Bibliothek

Beiträge zum Thema Bibliothek

Bildung

Tipps für das richtige Weihnachtsgeschenk
Kerstin Butenhoff klärt Eltern über Risiken von digitalem Spielzeug auf

Wenn es um die Weihnachtswünsche der Kinder geht, sind viele Eltern mittlerweile ratlos: Eignet sich diese Drohne, diese programmierbare Puppe oder der sprechende Roboter tatsächlich schon für den Nachwuchs oder bergen diese Spielgeräte Risiken, die man keinesfalls eingehen möchte? Labels auf den Verpackungen, wie „pädagogisch wertvoll“, sind hier nur wenig hilfreich, wenn man die Technik dahinter nicht versteht. Beim Elternnachmittag „Das digitale Kinderzimmer“ wird Kerstin Butenhoff in...

  • Marzahn
  • 03.12.19
  • 99× gelesen
Bildung

Berlins Bibliotheken machen eine Woche zu

Berlin. Vom 17. bis 24. November sind alle Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) geschlossen. Auch der Online-Katalog kann nicht angeboten werden, allerdings sind die digitalen Angebote für Bibliotheksausweisinhaber zugänglich. In dieser Woche plant der VÖBB einen gigantischen Datenumzug. Zeitgleich will der VÖBB seinen Katalog www.voebb.de, auf dem die Medien des Verbundes recherchiert und gebucht werden können und die Nutzer ihre Bibliothekskonten verwalten, mit neuen Funktionalitäten...

  • Charlottenburg
  • 11.11.19
  • 129× gelesen
Bauen

Bauarbeiten in der Bibliothek

Marzahn. Die Stadtteilbibliothek Erich Weinert, Helene-Weigel-Platz 4, ist ab Montag, 29. April, wegen Bauarbeiten geschlossen. Sie dauern voraussichtlich bis Ende Mai. Die Stadtteilbibliothek ist der erste Bibliotheksneubau in Marzahn und wurde am 1. Juli 1982 eröffnet. Sie hat einen Gesamtbestand von 40 000 Medieneinheiten mit Büchern, Zeitschriften, DVDs und Spielen. hari

  • Marzahn
  • 23.04.19
  • 27× gelesen
Soziales
Jürgen Grenz, Vorstand der Stiftung Gute-Tat, und Gisela Meister, die als Engel der Stiftung die Ehrenamtsbibliothek im Internet pflegt.
2 Bilder

Bibliothek des Ehrenamtes: Die Stiftung Gute-Tat betreibt eine interaktive Online-Datenbank

Mitte. Gisela Meister ist ein wahrer Engel – einer von berlinweit mehr als 11 000 der Stiftung Gute-Tat, die sich ehrenamtlich engagieren, um dort zu helfen, wo es am nötigsten ist. Seit April dieses Jahres pflegt sie die Ehrenamtsbibliothek der Stiftung – eine Onlineplattform mit Artikeln, Veröffentlichungen und Dissertationen rund um das Thema Ehrenamt. Einmal in der Woche durchforstet die gelernte Bibliothekarin vier Stunden lang das Internet, sucht passende Beiträge wie etwa zur...

  • Mitte
  • 16.12.15
  • 297× gelesen
Bildung

Bundesweiter Vorlesetag

Berlin. Am Freitag, 20. November, findet der diesjährige bundesweite Vorlesetag statt. Auch zahlreiche Einrichtungen in der Hauptstadt wie Schulen, Kindergärten oder Bibliotheken nehmen an der ehrenamtlichen Aktion teil. Wer als Vorleser mitmachen möchte oder auch nur als interessierter Zuhörer Vorleseorte sucht, wird auf der Internetplattform unter www.vorlesetag.de fündig. A.L.

  • Weißensee
  • 18.11.15
  • 140× gelesen
Kultur

Bücher auf Rädern: BVV verlangt Bibliotheksbus für Siedlungsgebiete

Marzahn. Der Bezirk soll einen Bibliotheksbus bekommen. Auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung soll er vor allem die Siedlungsgebiete mit Medien versorgen. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat das Bezirksamt in dem Beschluss zudem beauftragt spätestens nach der Sommerpause zunächst ein Konzept vorzulegen. Es soll und unter anderem Aussagen über die Zahl der möglicherweise einzusetzenden Busse enthalten und erläutern, ob der Ankauf oder das Anmieten von Bussen für den Bezirk...

  • Marzahn
  • 25.06.15
  • 36× gelesen
Bildung

Schnitzeljagdin der Bibliothek

Marzahn. Kinder und Jugendliche können an einer abenteuerlichen Schnitzeljagd in der Bibliothek, Helene-Weigel-Platz 4, teilnehmen. Sie findet am Donnerstag und Freitag, 2. und 3. Juli, jeweils von 11 bis 18 Uhr statt. Den Rahmen der Jagd bildet die Geschichte „Die Krokodilbande in geheimer Mission“ von Dirk Ahner. Auf fünf Plakaten werden Rätsel gelöst, die zusammen ein Lösungswort ergeben. Alle richtigen Lösungsblätter nehmen an einer Verlosung am Sonntag, 5. Juli, anlässlich des...

  • Marzahn
  • 25.06.15
  • 147× gelesen
Kultur

Kein neuer Standort für Bibliothek

Mahlsdorf. Das Bezirksamt hat die Umsiedlung der Stadtteilbibliothek in den neu zu bauenden Rewe-Markt am S-Bahnhof zu den Akten gelegt. Auch nach nochmaligen Verhandlungen war mit Rewe keine Einigung über den Mietpreis zu erzielen. Die Vorstellungen der Verhandlungspartner über den künftigen Mietpreis gingen allzu weit auseinander. Rewe verlangte zuletzt rund 19 Euro, einschließlich der zu zahlenden Betriebskosten, für den Quadratmeter. Das Bezirksamt war bei Eintritt in die Verhandlungen...

  • Mahlsdorf
  • 11.06.15
  • 194× gelesen
Bildung

Freies WLAN in Bibliotheken

Marzahn-Hellersdorf. In sechs Bibliotheken des Bezirks sollen die Besucher ab Sommer freien Internet-Zugang erhalten. Wie Stadtrat Stephan Richter (SPD) mitteilte, verhandelt der Bezirk mit einem Anbieter für ein frei zugängliches WLAN in den Bibliotheken. Noch vor der Sommerpause soll ein Vertrag abgeschlossen werden. Klaus Tessmann / KT

  • Marzahn
  • 30.04.15
  • 70× gelesen
  •  1
Bildung

Bibliotheken bleiben abends zu

Marzahn-Hellersdorf. Die Öffnungszeiten der öffentlichen Bibliotheken werden nicht geändert. Dies lehnt das Bezirksamt ab. Ein Schlag ins Gesicht für BerufstätigeIn der Begründung heißt es, dass die Zielgruppen der Bibliotheken des Bezirks Kinder und Jugendliche sowie Senioren seien. So steht es in dem 2013 beschlossenen Bibliothekskonzept. Um diese zentralen Zielgruppen besser zu erreichen, wurden seit November 2013 die Öffnungszeiten in den Vormittagsstunden erweitert. Neue Leser sollten...

  • Marzahn
  • 01.04.15
  • 98× gelesen
  •  1
Bildung

Bibliotheken erfreuen sich großer Zustimmung

Marzahn-Hellersdorf. Wer ist für Sie ein wichtiger Begleiter in allen Lebenslagen? Die Bibliothek?! Wer diese Frage mit "Ja" beantwortet, hat möglicherweise an einer Umfrage der fünf Bibliotheken im Bezirk teilgenommen.Laut 80 Prozent der mehr als 1000 befragten Nutzer gehört der Besuch einer Bibliothek zur Hobby- und Freizeitgestaltung. 86 Prozent sind mit der Gesamtsituation zufrieden bis sehr zufrieden. Auch die Ausweitung der Öffnungszeiten kommt gut an. Vier Fünftel der Befragten gibt an,...

  • Marzahn
  • 26.03.15
  • 89× gelesen
Bildung

"Lesekisten" in der Bibliothek

Marzahn. Schüler des Melanchthon-Gymnasiums stellen in der Twain-Bibliothek ihre "Lesekisten" aus. Mit solchen Kisten sollen andere Menschen zum Buchlesen animiert werden. Das Konzept wurde 1998 von dem Pädagogen Jörg Knobloch entwickelt, der als einer Vorreiter der modernen Leseförderung in Deutschland gilt. Inzwischen gehören Lesekisten zu den Unterrichtsmethoden im Deutsch- und Literaturunterricht. Dabei wird eine Kiste, etwa ein Schuhkarton, passend zum Thema eines Buches gestaltet oder mit...

  • Marzahn
  • 12.02.15
  • 52× gelesen
Bildung

Landesbibliothek gibt Kompetenz bei der Buchauswahl ab

Berlin. Rund 70.000 Bücher kommen jährlich neu ins Sortiment der Zentral- und Landesbibliothek Berlin. Einen Teil davon werden die Mitarbeiter künftig nicht mehr selbst auswählen; das übernimmt eine Agentur. Kritiker befürchten, dass dann nur noch eine Standardauswahl in den Regalen steht. Die Agentur heißt ekz - bibliotheksservice GmbH, ist weltweit tätig und stellt ihren Kunden eine fertige Buchauswahl zur Verfügung. Die ehemaligen ZLB-Mitarbeiter Peter Delin und Ursula Müller-Schüssler...

  • Mitte
  • 03.02.15
  • 1.012× gelesen
Kultur

Humorvolles übers Fernsehen

Marzahn. Klaus Feldmann ist am Donnerstag, 5. Februar, ab 10 Uhr Gast beim "Themenfrühstück" in der Heinrich-von-Kleist-Bibliothek, Havemannstraße 17 B. Der Journalist, Autor und Sprecher war 25 Jahre Sprecher der "Aktuellen Kamera" des DDR-Fernsehens. Er präsentiert einen Reigen humoristischer Texte zum Thema Fernsehen unter dem Titel "Mattscheibe - lachen und lachen lassen". Eintritt frei. Anmeldung erbeten unter 933 93 80. Harald Ritter / hari

  • Marzahn
  • 29.01.15
  • 119× gelesen
Bildung

Lesespaß in den Winterferien

Marzahn. Zwei Bibliotheken bieten während der Winterferien spezielle Veranstaltungen für Kinder an. Das Erzähltheater Kamishibai unterhält mit "Geschichten aus dem Bücherkoffer" am Donnerstag und Freitag, 5. und 6. Januar, jeweils um 16 Uhr in der Erich-Weinert-Bibliothek, Helene-Weigel-Platz 4. "Lesestart in unserer Bibliothek" heißt es am Freitag, 6.Januar, in der Bezirkszentralbibliothek "Mark Twain", Marzahner Promenade 52-54. Von 16.30 bis 17 Uhr lesen Bibliothekarinnen für Kinder im...

  • Marzahn
  • 29.01.15
  • 148× gelesen
Soziales
Martina Nischewoff, Mitarbeiterin der Twain-Bibliothek, stellt bestellte Bücher zur Abholung bereit.

Bezirksamt prüft längere Öffnungszeiten der Bibliotheken

Marzahn-Hellersdorf. Die öffentlichen Bibliotheken sollen in Zukunft abends länger öffnen. Damit soll Berufstätigen die Ausleihe von Medien erleichtert werden.Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat im Dezember den Beschluss gefasst, dass das Bezirksamt ersucht wird, Möglichkeiten zu prüfen, die öffentlichen Bibliotheken von Marzahn-Hellersdorf künftig abends länger geöffnet zu halten. An welchen Tagen und wie lange die Bibliotheken ihre Türen offen halten sollen, das hat die BVV offen...

  • Marzahn
  • 15.01.15
  • 104× gelesen
Sonstiges

Bezirksamt prüft die Einrichtung von Anschlüssen

Marzahn-Hellersdorf. In den Bibliotheken des Bezirks soll es künftig kostenlose WLAN-Anschlüsse geben.Wie viele WLAN-Anschlüsse eingerichtet werden und welche Bibliotheken diese bekommen, muss das Bezirksamt auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung prüfen. In jedem Fall soll die Nutzung kostenlos sein. Ein Antrag der Piraten-Fraktion, an allen Bibliotheken im Bezirk kostenlose WLAN-Anschlüsse einzurichten, fand keine Mehrheit. Momentan ist der Zugriff auf das Internet in den...

  • Marzahn
  • 21.11.14
  • 58× gelesen
Bildung
Bettina Hanke, Fachbereichsleiterin Bibliotheken (links) und Kulturstadträtin Juliane Witt haben die Öffnungszeiten der Bibliotheken verlängert.

Längere Öffnungszeiten sollen Bibliotheken mehr Leser bringen

Marzahn-Hellersdorf. Die Bibliotheken des Bezirks sollen leserfreundlicher werden. Darin sind sich die Politiker einig. Über die Wege dahin wird jedoch gerungen.Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) zum Beispiel möchte die Zahl der Standorte auf zwei reduzieren, um diese mit mehr Personal und besserer Technik ausstatten zu können. Er schlägt vor, die Bezirkszentralbibliothek "Mark Twain" im Freizeitforum Marzahn zu belassen und einen neuen Standort in Helle Mitte einzurichten. Die anderen, kleineren...

  • Marzahn
  • 07.11.14
  • 208× gelesen
Sonstiges
Die Idee, den Marstall und weitere in der Breiten Straße stehende Gebäude in die ZLB zu verwandeln, findet nicht überall Zustimmung.

Nach dem Aus für Tempelhof wird ein neues ZLB-Quartier gesucht

Mitte. Die Zentrale Landesbibliothek (ZLB) platzt aus allen Nähten. Ihre Standorte in der Breiten Straße 30-36 und die Amerika-Gedenk-Bibliothek am Blücherplatz 1 (Kreuzberg) sind sanierungsbedürftig und genügen nicht mehr heutigen Ansprüchen.Nach dem Aus für die Bibliothekspläne auf dem Tempelhofer Feld wurde jetzt der aus der Kaiserzeit stammende Marstall gegenüber dem Humboldtforum ins Gespräch gebracht. Manfred Rettig, der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Berliner Schloss Humboldtforum,...

  • Mitte
  • 05.06.14
  • 279× gelesen
Kultur

Kulturstadträtin will Angebot der Bibliotheken schneller aktualisieren

Marzahn-Hellersdorf. Die Bibliotheken des Bezirks müssen ihr Medienangebot stärker an die Bedürfnisse der Leser anpassen und häufiger aktualisieren. Das geht aus dem Bibliothekskonzept des Kulturamtes hervor. Ausgangspunkt der Überlegungen ist eine Analyse der sich verändernden Leserschaft. Das Durchschnittsalter der Einwohnerschaft steigt und gleichzeitig wachsen im Bezirk wieder mehr Kinder auf. Das Medienverhalten von Kindern und Jugendlichen unterscheidet sich jedoch deutlich von dem von...

  • Marzahn
  • 27.03.14
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.