Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Wirtschaft
Die Hygieneregeln werden auch im Restaurant „east“ streng befolgt. Das gibt den Gästen Vertrauen und Sicherheit.
4 Bilder

Gastronomen und Gäste haben Regeln einzuhalten
Restaurants haben wieder geöffnet

Nach achtwöchiger Zwangspause sind Berlins Restaurants seit Mitte Mai wieder geöffnet, allerdings sind Hygiene- und Abstandsregeln dringend einzuhalten. So ist es zum Beispiel nötig, dass das Personal einen Mund-Nase-Schutz trägt und die Tische mindestens 1,50 Meter voneinander entfernt stehen. Anders als in anderen Bundesländern, müssen in Berlin die Namen und Adressen der Gäste nicht erfasst und aufbewahrt werden. Es gibt lediglich eine Empfehlung, dies zu tun. Auch eine...

  • Charlottenburg
  • 27.05.20
  • 241× gelesen
Kultur

Neun Wände in neun Tagen

Weißensee. Unter dem Motto „Neun Tage – neun Wände“ haben Künstler vor Beginn der Corona-Krise die Wände der Galerie in der Brotfabrik künstlerisch gestaltet. Die Galerie wird ab Ende Mai umgebaut. Deshalb sollten vor den Abrissarbeiten bereits Ende März die entstandenen Kunstwerke, quasi in einer letzten Ausstellung, dem Publikum zugänglich gemacht werden. Weil das nicht möglich war, wird das nun nachgeholt. Geöffnet ist die Ausstellung mit den gestalteten Wänden bis zum 29. Mai montags bis...

  • Weißensee
  • 19.05.20
  • 46× gelesen
Soziales

Rettungsaktion für die Clubszene

Berlin. Die Berliner Clubkultur steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Am 13. März wurde das Nachtleben stillgelegt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden. Seitdem sind mehr als 9000 Mitarbeiter sowie zehntausende Kunstschaffende ohne Beschäftigung, viele für Berlin Identität stiftende Orte stehen vor dem Ruin. Als Antwort darauf unterstützen sich Berliner Clubs, Veranstalter und Künstler untereinander und haben unter unitedwestream.berlin den größten digitalen Club...

  • Steglitz
  • 18.05.20
  • 141× gelesen
Kultur
Das 11. Berliner Hörspielfestival der freien Szene findet nun im Livestream und mit Online-Voting statt.

11. Berliner Hörspielfestival der freien Szene geht online

Berlin. Das 11. Berliner Hörspielfestival (BHF) findet wie geplant vom 21. bis 24. Mai zwischen 18 und 23 Uhr statt. Was 2008 als Treffen und Wettbewerb der freien, vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk wie auch von Hörverlagen unabhängigen Hörspielszene im Strandbad Weißensee begann und in den vergangenen Jahren im Theaterdiscounter abgehalten wurde, sollte in diesem Jahr erstmals in der Akademie der Künste präsentiert werden. Jetzt wird das Festival ins Netz verlagert. Live und in Echtzeit...

  • Tiergarten
  • 17.05.20
  • 109× gelesen
Kultur

Film ausleihen – Kino helfen

Weißensee. Seit Beginn der Pandemie ist das Kino in der Brotfabrik am Caligariplatz geschlossen. Wann dieses renommierte Kino, dessen Programm Dr. Claus Löser kuratiert, wieder öffnen kann, ist noch völlig offen. Um dem Publikum trotzdem Kino zu bieten und wenigstens einige Einnahmen zu generieren, beteiligt sich die Brotfabrik am solidarischen Projekt „Germans & Jews – Eine neue Perspektiv“. Wer auf germansandjews.kino.wfilm.de einen Film ausleiht, trägt mit dazu bei, dass 50 Prozent des...

  • Weißensee
  • 16.05.20
  • 62× gelesen
Kultur

Abfertigung nur am Eingang

Weißensee. Auch wenn ein Großteil der Bibliotheken im Bezirk wieder für das Publikum geöffnet ist, die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek in der Bizetstraße 41 kann bis auf Weiteres nur einen eingeschränkten Bibliotheksbetrieb anbieten. Am Eingang können zuvor bestellte Bücher abgeholt beziehungsweise zurückgegeben werden. Geöffnet ist vorerst dienstags von 13 bis 15 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr. Weitere Informationen auf https://bwurl.de/151c. BW

  • Weißensee
  • 15.05.20
  • 32× gelesen
Kultur

Vereinsmaier hofft auf Unterstützung

Weißensee. Sepp Maiers 2raumwohnung in der Langhansstraße 19 ist ein kleiner, aber feiner Veranstaltungsort. Dort sitzen die Besucher normalerweise bei Konzerten und Kindertheateraufführungen dicht beieinander. So entsteht eine intime Wohnzimmeratmosphäre. Bis in den Juni hinein war das Programm bereits geplant. Doch Mitte März war auch dort Schluss wegen der Corona-Pandemie. Das bringt den Träger „Vereinsmaier“ natürlich in existenzielle Bedrängnis. Deshalb bittet er auf...

  • Weißensee
  • 13.05.20
  • 37× gelesen
Politik

Startschuss für „Sterne des Sports“

Berlin. Die Berliner Volksbank und die Landessportbünde Berlin und Brandenburg suchen beim Vereinswettbewerb „Sterne des Sports“ wieder die engagiertesten Sportvereine der Region. Viele Vereine ermöglichen derzeit mit innovativen und niedrigschwelligen Angeboten Abwechslung im Corona-Alltag und neue Formen sportlicher Betätigung. Diese und andere Maßnahmen, die das Gemeinwohl stärken, können bis zum 30. Juni unter www.berliner-volksbank.de/sternedessports eingereicht werden. csell

  • Steglitz
  • 12.05.20
  • 54× gelesen
Soziales

Das Büro ist weiterhin besetzt

Weißensee. Wie alle Stadtteilzentren im Bezirk ist auch das Frei-Zeit-Haus in der Pistoriusstraße 23 wegen der Corona-Krise bis auf Weiteres geschlossen. Aber die Mitarbeiterinnen sind weiterhin für ihre Nachbarn da. Das Büro ist auf jeden Fall zu den Öffnungszeiten besetzt, und so können Weißenseer das Team dienstags und mittwochs von 9 bis 12.30 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr unter Tel. 92 79 94 63 erreichen. BW

  • Weißensee
  • 11.05.20
  • 32× gelesen
Kultur
Insgesamt 73 Weißenseer sangen und spielten gemeinsam ein Lied ein, ohne dass sie sich dazu persönlich trafen.

Musizieren macht Mut
73 Weißenseer Instrumentalisten und Sänger beteiligten sich an ungewöhnlichem Online-Projekt

Die Ergebnisse eines ungewöhnlichen Musikprojektes sind ab sofort auf wegeweissensee.de zu hören und zu sehen. Die Idee für dieses musikalische Online-Projekt hatten Mitte März die Musikschullehrerin Stephanie Thunert und Uwe Scholz. Weißenseer sollten via Internet in einem großen Ensemble gemeinsam musizieren. Instrumental- und Singstimmen wurden dafür von den Ensemblemitgliedern daheim aufgezeichnet. In einem Studio wurde das Ganze dann zusammengemischt. Die ersten Einladungen dazu...

  • Weißensee
  • 10.05.20
  • 167× gelesen
Kultur

Beethoven via Livestream hören

Weißensee. Das Theater im ehemaligen Stummfilmkino Delphi hatte für die nächsten Wochen ein abwechslungsreiches Programm geplant. Wegen der aktuellen Einschränkungen können aber leider keine Zuschauer ins Delphi in der Gustav-Adolf-Straße 2 kommen. Aber das Theater bietet eine Alternative an. Einzelne Veranstaltungen finden ohne Publikum statt und werden live gestreamt. Die nächste Veranstaltung ist eine dreiteilige Konzertreihe des Armida Quartetts. Dieses präsentiert im Beethoven-Jahr via...

  • Weißensee
  • 09.05.20
  • 45× gelesen
Kultur

Guter Start für Kampagne

Weißensee. Die Crowdfunding-Kampagne zur Rettung der Berliner Programmkinos hat ordentlich Fahrt aufgenommen. Träger der Kampagne ist der Weißenseer Verein Freunde des Kino Toni. Unter dem Motto „Fortsetzung folgt“ hat er auf www.startnext.com/fortsetzungfolgt diese große Kampagne gestartet. Mit ihr sollen die 73 Leinwände der Berliner Programmkinos unterstützt werden. Ziel ist es, bis zum 24. Juni insgesamt 730.000 Euro einzusammeln. Diese Summe soll unter den Kinos aufgeteilt werden. Mit...

  • Weißensee
  • 07.05.20
  • 54× gelesen
Soziales

Berliner helfen e.V. hilft Pfadfindern

Berlin. Anpacken, wo Hilfe gebraucht wird, das ist bei Pfadfindern Programm und gilt ganz besonders jetzt in der Corona-Krise. Auf ihrem Gelände in Steglitz nahe dem Insulaner haben Freiwillige vom Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCD) ein Logistikzelt aufgebaut, um Obdachlose mit warmen Mahlzeiten zu versorgen. Von Berliner helfen e.V., dem Verein der Berliner Morgenpost, haben sie eine Spende über 2000 Euro erhalten, damit sie ihr Engagement fortsetzen können. Denn die...

  • Steglitz
  • 06.05.20
  • 86× gelesen
Kultur

Im Bilderkreisel mitmalen

Weißensee. Unter dem Motto „Bilderkreisel“ startet die Galeristin der Brotfabrik, Petra Schröck, eine neue inklusive Malaktion. Diese beginnt mit leeren Blättern, die von Hobbykünstlern teilweise bemalt werden. Danach landen diese im Rahmen eines Spaziergangs oder per Post im Briefkasten eines nächsten Hobbymalers. Dieser malt die Bilder dann weiter, bevor auch dieses Bild per „stille Post“ weitergereicht wird. Am Ende entstehen auf diese Weise gemeinschaftliche, aber garantiert kontaktfrei...

  • Weißensee
  • 06.05.20
  • 42× gelesen
Bildung

Innovative Ideen sind gefragt
Digitales Musizieren und Konzertieren

Berlin. Die Auswirkungen der Pandemie behindern das gemeinsame Musizieren, das Konzertieren und auch den Musikunterricht sehr stark. An vielen Stellen entstanden bereits innovative Ideen, wie Musikunterricht, Konzertieren und gemeinschaftliches Musizieren weiter stattfinden können. Als Dachverband sammelt der Landesmusikrat Berlin nun auf seiner Homepage sowohl Beispiele als auch Handlungsempfehlungen zum Umgang mit digitalen Hilfsmitteln. Diese Zusammenstellung ist ein Vorstoß, den...

  • Charlottenburg
  • 05.05.20
  • 74× gelesen
Soziales
Im LouLou, einem Begegnungsort für Geflüchtete und Nachbarn in Moabit, organisiert Mitarbeiterin Sandy Albahri (rechts) derzeit die Versorgung von Obdachlosen mit Essen und das Nähen von Schutzmasken. Saloua Nyazy hilft ehrenamtlich und hat in nur einer Woche über 100 solcher Masken angefertigt.
2 Bilder

Wir müssen jetzt Solidarität zeigen
Die Kampagne Newcomer gegen Corona zeigt Eigeninitiativen von Geflüchteten

COVID-19 verändert derzeit das soziale, wirtschaftliche und kulturelle Leben unserer Gesellschaft in vielerlei Hinsicht, oft mit negativen Folgen. Die Krankheit zeitigt aber auch Entwicklungen, die Hoffnung machen. So werden zum Beispiel einst Hilfesuchende heute selbst zu Helfern, wie die Geschichte von Sandy Albahri zeigt. Vor sechs Jahren kam die 29-Jährige auf der Flucht vor dem syrischen Bürgerkrieg nach Berlin. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Spandau. Die gelernte Buchhalterin...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.05.20
  • 353× gelesen
Soziales

Unterstützung für Kubiz-Projekte

Weißensee. Seit 2009 ist das Kultur- und Bildungszentrum „Raoul Wallenberg“ (KuBiZ) ein wichtiger Bestandteil der selbstorganisierten Projektlandschaft in Berlin. Zugleich ist es ein Anlaufpunkt für die Nachbarschaft in Weißensee. In Projekten wie dem Jugendclub „Bunte Kuh“, einer Fahrradselbsthilfewerkstatt, einem Gemeinschaftsgarten, dem Umsonstladen und in den unterschiedlichen Veranstaltungsräumen finden Kultur, Bildung, soziale Arbeit und Vernetzung statt. Alle Projekte haben natürlich...

  • Weißensee
  • 04.05.20
  • 44× gelesen
Soziales

Beratung erfolgt am Telefon

Weißensee. Im Frauenladen Paula in der Langhansstraße 141 finden derzeit keine Veranstaltungen und Gruppentreffen statt. Auch eine persönliche Beratung im Frauenladen ist nicht möglich. Als Alternative werden aber per Telefon eine Sozial- sowie eine Rechtsberatung nach vorheriger Terminvereinbarung angeboten. Termine können montags von 14 bis 16 Uhr, dienstags von 15 bis 17 Uhr und donnerstags von 10 bis 12 Uhr unter Tel. 96 06 37 61 vereinbart werden. BW

  • Weißensee
  • 02.05.20
  • 21× gelesen
Bildung
Fast menschenleer startet die Kunsthochschule an der Bühringstraße ins Sommersemester.
2 Bilder

Virtueller Start ins Semester
Weißenseer Kunsthochschule sammelt in der Online-Lehre neue Erfahrungen

Auch wenn die Kunsthochschule Weißensee dieser Tage ins Sommersemester startet, auf dem Campus wird es ungewohnt still bleiben. Wegen der Kontaktbeschränkungen findet an der Kunsthochschule bis auf weiteres keine Präsenzlehre statt. „Das Sommersemester ist im digitalen Kreativmodus gestartet“, sagt Pressesprecherin Birgit Fleischmann. „Innerhalb kürzester Zeit haben alle Lehrenden das Curriculum entsprechend der vollkommen veränderten Pandemie-Voraussetzungen zusammengestellt, und zwar mit...

  • Weißensee
  • 01.05.20
  • 64× gelesen
Soziales

Mundschutz und Stoffpakete

Weißensee. Das Familienzentrum in der Mahlerstraße 4 bietet Interessierten auf Wunsch an, für sie einen Mundschutz zu nähen. Über die E-Mail-Adresse info@familienzentrum-weissensee.de kann sich melden, wer selbst einen Mundschutz benötigt oder jemanden kennt, der einen braucht. Im Rahmen seiner Möglichkeiten fertigt das Team des Familienzentrums den bestellten Mundschutz dann an. Im Gegenzug freut es sich über eine Spende für das Haus, das derzeit wegen der Corona-Krise geschlossen bleiben...

  • Weißensee
  • 30.04.20
  • 41× gelesen
Kultur
Jörg Fügmann vor der Remise, in der sich die Brotfabrik-Galerie befindet. Sie soll umgebaut und erweitert werden.
7 Bilder

Künstler gestalteten neun Wände
Ende Mai könnten Umbau und Erweiterung der Galerie in der Brotfabrik endlich beginnen

Die allerletzte Ausstellung vor dem Umbau der Galerie der Brotfabrik am Caligariplatz ist voraussichtlich bis Ende Mai, Anfang Juni zu besichtigen. Nach der letzten offiziellen Ausstellung mit Fotografien von Manfred Uhlenhut fand in der bisherigen Galerie unter dem Motto „Neun Wände + neun Wände = Künstlerinnen vor der Abrissbirne“ noch ein allerletztes Kunstprojekt statt. Ende März sollten dessen Ergebnisse zu sehen sein und mit einer Abrissparty der Startschuss für den Umbau der Galerie...

  • Weißensee
  • 30.04.20
  • 79× gelesen
Soziales

100 000 Euro für jeden Bezirk

Berlin. Um Trä­gerstrukturen und die vielen nachbarschaft-lichen Initiativen, die sich gegenwärtig in allen Teilen der Stadt bilden, unkompliziert und schnell unterstützen zu können, stellt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen den Bezirken kurzfristig zu­sätzlich 100 000 Euro für FEIN-Einzelmaßnahmen (Freiwilliges Engagement In Nachbarschaften) zur Verfügung. Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen: „Nachbarschaftlicher Zusammenhalt und ein solidarisches...

  • Steglitz
  • 29.04.20
  • 119× gelesen
Kultur
Die Gorillas gibt es derzeit im Live-Stream.
2 Bilder

Live aus dem Theater im Delphi
"Improviral!" – Die Gorillas im Live-Stream

Wie kann es Improvisationstheater, eine Bühnenkunst, die von der Interaktion mit dem Publikum lebt, in diesen Zeiten von „Social Distancing“ und geschlossenen Theatern geben? Mit professioneller Videotechnik, Räumen im Theater im Delphi und den Social-Media-Funktionen wird es möglich. Wieder improvisieren die Gorillas Szenen und Songs aus dem Stegreif in der Gustav-Adolf-Straße 2 – und das live und auf den Vorgaben des Publikums basierend. Mitte April gab es die virtuelle Premiere der...

  • Weißensee
  • 29.04.20
  • 110× gelesen
Soziales

Mit Nachbarn in Kontakt bleiben

Weißensee. Kontakte zwischen Nachbarn knüpfen und sie miteinander zu vernetzen. dieser Aufgabe hat sich seit Herbst 2018 das BENN-Team des Ortsteils verschrieben. BENN ist die Abkürzung für das Programm „Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“. Es wurde von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen aufgelegt, um das Zusammenleben von alten und neuen Nachbarn, Menschen aller Generationen und Nationalitäten im Kiez zu fördern. Aufgrund der momentanen Lage ist das BENN-Büro in der...

  • Weißensee
  • 29.04.20
  • 41× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.