Anzeige

Alles zum Thema Durchblutungsstörung

Beiträge zum Thema Durchblutungsstörung

Gesundheit und Medizin
Ist das kalt! Was manche die Hände nur zurückziehen lässt, sorgt bei vom Raynaud-Phänomen Betroffenen dafür, dass sich die Gefäße zusammenziehen und die Blutzirkulation zum Stillstand kommt. Die Folge: Weiße Finger.
2 Bilder

Eine Laune der Natur: Das Phänomen der "Leichenfingerkrankheit"

Meist ist ein Kältereiz der Auslöser: der eisige Wind an einem Wintertag, kaltes Wasser aus dem Wasserhahn oder die Minustemperaturen in der Tiefkühltruhe. "Dieser Reiz führt dazu, dass sich die Gefäße in den Fingern, seltener auch in den Zehen, zusammenziehen und die Blutzirkulation zum Stillstand kommt", sagt Clemens Fahrig, Leiter des Gefäßzentrums Berlin-Brandenburg. Das Ergebnis: weiße Finger. Sie sind das typische Symptom des Raynaud-Phänomens. "Leichenfingerkrankheit" wird es deshalb...

  • Mitte
  • 11.01.16
  • 259× gelesen
Soziales Anzeige
Chefarzt PD Dr. K. Krüger

Durchblutungsstörungen der Beine

In unserem Patientenseminar am 11. Mai über die Durchblutungsstörungen der Beine möchten wir Sie über eine häufige Erkrankung informieren, die im Volksmund auch Schaufensterkrankheit genannt wird. Aufgrund von Schmerzen in den Beinen müssen Betroffene immer wieder stehen bleiben und bewegen sich deshalb von Schaufenster zu Schaufenster. Die Gehstrecke wird mit Fortschreiten der Krankheit immer kürzer, bis die Schmerzen sogar in Ruhe auftreten und es zu nicht heilenden Hautdefekten kommt. Die...

  • Spandau
  • 22.04.15
  • 42× gelesen
Soziales Anzeige
Radiologische Gemeinschaftspraxis

Volkskrankheit Durchblutungsstörung

Die Durchblutungsstörung der Beine - auch "Schaufensterkrankheit" genannt - hat sich zu einer Volkskrankheit entwickelt. 21 % der Bevölkerung älter als 65 Jahre leiden an dieser Erkrankung. Oftmals ohne es frühzeitig genug zu bemerken. Beschwerden haben ca. ein Viertel der Betroffenen in Form einer Gehstreckenreduktion, bedingt durch Schmerzen in den Beinen. Die schmerzfreie Gehstrecke vermindert sich. Durch kurzes Stehenbleiben erholt sich die Muskulatur wieder und der Fußweg kann fortgesetzt...

  • Tiergarten
  • 16.03.15
  • 65× gelesen
Anzeige