Frauen

Beiträge zum Thema Frauen

Politik

Antigewaltfahne gehisst

Schöneberg. Anlässlich des jährlichen internationalen Gedenk- und Aktionstags gegen Gewalt an Frauen am 25. November hat Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) vor dem Rathaus Schöneberg Berlins erste „Antigewaltfahne“ gehisst. Hilfsangebote und Kontaktadressen im Bezirk unter https://bwurl.de/14nj. KEN

  • Schöneberg
  • 28.11.19
  • 31× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeisterin Angelika Schöttler (rechts) zieht die Equal Pay Day-Fahne vor dem Rathaus Schöneberg auf. Ihr assistiert die Geschäftsführerin der Grünen-Fraktion in der BVV, Martina Zander-Rade.

Für mehr Lohngerechtigkeit
Bürgermeisterin Schöttler hisst Equal Pay Day-Fahne vor dem Rathaus

Am 18. März war Equal Pay Day. Er markiert symbolisch den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer schon seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Als wichtiges Zeichen für mehr Lohngerechtigkeit hat Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) am „Tag für gleiche Bezahlung“ die Equal Pay Day-Fahne vor dem Rathaus Schöneberg gehisst. Die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern beträgt in Deutschland durchschnittlich 21 Prozent. Tempelhof-Schönebergs Frauen- und...

  • Schöneberg
  • 20.03.19
  • 53× gelesen
Kultur

Frauen und Kunst in der Kirche

Schöneberg. Nach längerer Pause findet in der evangelischen Nathanael-Kirche wieder das Projekt „Frauen und Kunst“ statt. Zum Auftakt werden unter dem Motto „Phantasien von nah und fern“ Arbeiten auf Papier und Leinwand von Karin Schlegel gezeigt. Die Ausstellungseröffnung ist am 8. Juni um 17 Uhr in der Nathanael-Kirche am Grazer Platz. Die Bilder können während der Vernissage erworben werden. Ein Teil des Erlöses kommt „Frauen und Kunst“ zugute; zu sehen bis 1. Juli zu den Öffnungszeiten der...

  • Schöneberg
  • 28.05.18
  • 56× gelesen
Sport
Die 28-jährige Xenia Schlingelhof ist zurzeit die Nummer acht der Deutschen Rangliste und die beste Squashspielerin in Berlin.

Eine besondere Herausforderung: Squash-Damen reisen zur Deutschen Meisterschaft

Am 10. und 11. Mai werden im baden-württembergischen Böblingen die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Squash ausgetragen. Mit dabei werden dann auch die Damen vom 1. Squash Club Berlin (1. SCB) sein, die sich zuvor zum sechsten Mal hintereinander die Meisterschaft der Landesverbände Berlin, Brandenburg und Sachsen gesichert hatten. Eigens für diese Titelkämpfe hat der Klub die Schweizerin Nadia Pfister verpflichtet. Die 22-Jährige ist zurzeit die Nummer 105 der Weltrangliste. „Deutsche...

  • Reinickendorf
  • 06.05.18
  • 231× gelesen
Sport

Wer trainiert das Frauenteam?

Kreuzberg. Für die Saison 2018/19 sucht der SC Berliner Amateure 1920 e.V. dringend einen Trainer oder eine Trainerin für die Damen-Mannschaft (Landesliga-KF). Das Training findet in der Körtestraße 13 in Kreuzberg statt. Wer Interesse hat, meldet sich bei Herbert Borchert, Leiter Spielbetrieb Frauen, unter 0172/ 541 36 06 oder per E-Mail: herbert.borchert@berlineramateure.de. my

  • Kreuzberg
  • 24.03.18
  • 18× gelesen
Soziales

Women’s Welcome Bridge hilft geflüchteten Frauen

Berlin. Nach dem Start des Projektes Women’s Welcome Bridge im November 2016 wurde das bisher auf der Website verfügbare Sprachenangebot Deutsch und Englisch nun um Arabisch, Farsi, Französisch und Türkisch erweitert. Die Idee von Women’s Welcome Bridge ist es, geflüchtete Frauen durch ein niedrigschwelliges Angebot mit ehrenamtlich engagierten Frauen und Fraueninitiativen in Berlin zusammenzubringen. Das Projekt der Geschäftsstelle Gleichstellung der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege...

  • Köpenick
  • 04.07.17
  • 99× gelesen
Sport

Hatha Yoga für jedes Frauenalter

Schöneberg. Yoga-Lehrerin Kirsten Sperlich bietet in den Räumen des Vereins „Begine – Treffpunkt und Kultur für Frauen“, Potsdamer Straße 139, einen offenen Kurs für Anfängerinnen jeden Alters in Hatha Yoga an. Beim Hatha Yoga wird das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist durch körperliche Übungen, Atemübungen und Meditation angestrebt. Die Einzelstunde kostet 10 Euro, der Monatsbeitrag 30 Euro. Termine im Januar sind am 5., 12., 19. und 26. Januar. Beginn ist immer um 17 Uhr. Anmeldung:...

  • Schöneberg
  • 25.12.16
  • 26× gelesen
Soziales

Wer hilft beim Besuchsdienst?

Berlin. Das ökumenische Frauenzentrum Evas Arche sucht engagierte Frauen für das Hilfsprojekt „Mobilé – Mobilsein mit unserer Hilfe“. Die Ehrenamtlichen besuchen wöchentlich pflegebedürftige Seniorinnen sowie Frauen mit Demenz oder psychischer Erkrankung. Sie gehen mit ihnen spazieren, plaudern oder basteln. Informationen gibt es unter  28 48 48 24 und auf www.evas-arche.de. TS

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.10.16
  • 100× gelesen
Kultur

Skatrunde für Frauen

Schöneberg. Der Kulturtreff „Begine“ für Frauen, Potsdamer Straße 139, lädt jede Frau, die Lust hat, zu spielen, zur offenen Skatrunde ein. Sie trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat um 19 Uhr;  215 14 14. KEN

  • Schöneberg
  • 03.09.16
  • 27× gelesen
Soziales

"Edition F" sucht starke Frauen

Berlin. Die Internetplattform „Edition F“ möchte in diesem Jahr 25 starke Frauen auszeichnen, die mit ihren Ideen und ihrem Handeln dazu beitragen, dass die Welt friedlicher und besser wird. Noch bis zum 22. Mai können Frauen auf editionf.com vorgeschlagen werden. Dort gibt es auch weitere Infos. hh

  • Mitte
  • 18.05.16
  • 44× gelesen
Sport

Bei „Baila Mamita“ tanzt die Mutti

Schöneberg. Frisch gebackene Mütter können nach dem Ende der Rückbildung jeden Freitag, 14.30 bis 15.30 Uhr, an einem neuen, speziellen Fitnesskurs im Nachbarschafts- und Familienzentrum in der Kurmärkischen Straße 1–3 teilnehmen, gerne auch mit Baby. Die Übungen zu „Baila Mamita“ (span. Tanz Mami) bestehen aus Elementen von Zumba Fitness und Pilates. Der Kurs beginnt am 8. April. Zehn Treffen kosten 50 Euro, ermäßigt 30 Euro. Informationen gibt es unter  25 79 75 38. Hier ist auch eine...

  • Schöneberg
  • 29.03.16
  • 15× gelesen
Soziales

Wohnungslosentagesstätte öffnet länger

Schöneberg. Die Wohnungslosentagesstätte (WoTa) in der Gustav-Freytag-Straße 1 hat ihre Öffnungszeiten um einen Tag auf nun sechs Tage in der Woche erweitert. Das kommt vor allem Frauen zugute. Möglich geworden ist das, weil der Bezirk seine Zuwendungen an den Träger, das Unionhilfswerk, im Vergleich zum Vorjahr um 26 000 Euro erhöht hat. Weil immer mehr Frauen die Wohnungslosentagesstätte am S-Bahnhof Schöneberg aufsuchen, richtet sich das erweiterte Angebot an diese Besuchergruppe. Neben...

  • Schöneberg
  • 05.03.16
  • 129× gelesen
Kultur
Mario Barth steckt immer mitten im Dilemma – und macht noch einen Witz draus.

„Männer sind bekloppt, aber sexy!“ Mario Barth live

Friedrichshain. In „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ läuft Mario Barth zur Höchstform auf. Banale Situationen werden zum Brüllen komisch, wenn „der größte Paartherapeut der Galaxis“ mit unverwechselbarer Mimik Szenen aus dem Alltag mit seiner Freundin parodiert. So etwa der Dialog über die fehlende Milch nach seinem letzten Einkauf. Jede Wette: Kein Mann im Publikum wird jemals mehr ohne Einkaufszettel losziehen. Zwerchfellerschütternd auch seine Erlebnisse in der Notfallaufnahme mit...

  • Neukölln
  • 19.01.16
  • 602× gelesen
  •  1
  •  1
Wirtschaft

Einblicke in die Welt der Selbständigkeit: Anmelden zur Unternehmerinnen-Safari

Berlin. Die im Rahmen der Initiative „Frauen unternehmen“ ausgezeichneten Vorbild-Unternehmerinnen nehmen im Frühjahr zum dritten Mal Frauen mit auf eine Safari durch die Welt der Selbständigkeit. Frauen, die über eine Unternehmensgründung nachdenken, verbringen je einen Tag in fünf Unternehmen. Sie lernen Unternehmerinnen kennen und blicken hinter die Kulissen der Selbständigkeit. Das Abenteuer führt von der Teilzeit-Selbständigen bis hin zum Produktionsbetrieb mit vielen Mitarbeitern....

  • Charlottenburg
  • 07.01.16
  • 151× gelesen
Kultur

Frauenmärz 2016: "Weibsbilder"

Tempelhof-Schöneberg. Die frauenpolitische Veranstaltungsreihe des Bezirks, „Frauenmärz“, wird es auch 2016 geben – vorausgesetzt, die Haushaltssperre für Tempelhof-Schöneberg kann aufgehoben werden. Das teilte Kulturstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) in der letzten BVV-Sitzung des Jahres 2015 mit. Das Motto wird „Weibsbilder“ lauten. Das Programm soll bis Ende Januar stehen und in der Februar-Sitzung des Ausschusses für Frauen-, Queer- und Inklusionspolitik vorgestellt werden. KEN

  • Schöneberg
  • 01.01.16
  • 99× gelesen
Kultur

Picassos Frauen im Natur-Park

Schöneberg. Barbara Geiger alias „Fräulein Brehm“ beschäftigt sich nicht ausschließlich mit bedrohten heimischen Tierarten. Am 3. August, 19 Uhr, gibt es unter ihrer Regie eine Sondervorstellung des ersten Teils ihres biographischen Theaterstücks „Picassos Frauen“ von Brian McAvera. Mittelpunkt im Theater im Natur-Park Schöneberger Südgelände am Priesterweg sind Fernande Olivier (1881-1966), Eva Gouel (1885-1915), die jung an Tuberkulose starb und deren Tod Picasso in schwere Depressionen...

  • Schöneberg
  • 26.07.15
  • 56× gelesen
Kultur

Trödelmarkt für Frauen

Schöneberg. Am 30. Mai ist wieder Frauentrödel-Tag in der "Kiezoase", Barbarossastraße 65. Frauen bieten von 12 bis 16 Uhr alles an, was sie für kleines Geld abgeben, um dann Neues kaufen zu können. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt, 21 73 02 03. Karen Noetzel / KEN

  • Schöneberg
  • 20.05.15
  • 64× gelesen
WirtschaftAnzeige

Fußball-WM der Frauen erleben

Pünktlich zum Anstoß der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft am 6. Juni in Kanada finden sich im Tresenbereich vor den Großbildschirmen die Sportfreundinnen und -freunde ein, um bei den TV-Übertragungen live im Robbengatter dabei zu sein. Seit der Eröffnung des Restaurants ist das Robbengatter ein beliebter Treffpunkt zum Essen, Trinken, Klönen und zum Feierabendbier. Zu den Gästen zählen vielfach Bewohner des Bayerischen Viertels; aber auch von weither kommen Hungrige und Durstige. Vom...

  • Schöneberg
  • 20.05.15
  • 38× gelesen
Soziales

Trödel in der Kiezoase

Schöneberg. Die Kiezoase, Barbarossastraße 65, lädt zu ihrem nächsten Frauentrödel ein. Am 28. März von 12 bis 16 Uhr wird alles angeboten, was Frauen für kleines Geld abgeben, um Neues kaufen zu können. Ebenfalls zu kleinen Preisen gibt es Leckereien und Getränke. Karen Noetzel / KEN

  • Schöneberg
  • 23.03.15
  • 58× gelesen
Soziales
Anni Rothwell (links) und Sandra Siebe von Goldnetz wollen Mittfünfzigerinnen im Bezirk helfen, sich beruflich neu zu orientieren.

Goldnetz bietet Orientierungskurs für Frauen über 55 an

Tempelhof-Schöneberg. Mit vergleichbaren Projekten für Alleinerziehende hat die gemeinnützige Gesellschaft "Goldnetz" schon gute Erfahrungen gemacht. Bis zu 45 Prozent der Teilnehmerinnen konnten eine Beschäftigung auf dem regulären Arbeitsmarkt finden.Im Juni hat Projektleiterin Sandra Siebe etwas Neues gestartet: Top 55 plus. Das Angebot wendet sich an erwerbslose Frauen über 55 Jahre, die Arbeitslosengeld beziehen oder auch nicht und einen Wiedereinstieg ins Berufsleben planen. Es handele...

  • Schöneberg
  • 28.07.14
  • 438× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.