Funk

Beiträge zum Thema Funk

Kultur

Blauer Mittwoch findet statt
Sommer-Musik auf dem Lipschitzplatz

Der legendäre Blaue Mittwoch auf dem Lipschitzplatz kann stattfinden. Los geht es am 5. August. Bildungsstadträtin Karin Korte (SPD) wird die Veranstaltungsreihe um 18 Uhr eröffnen. Anschließend laden Pan Turbia zu Tanzmusik ein. Die Band spielt Volkslieder und eigene Kompositionen, inspiriert von BalkanBeats und Latin Grooves, von Swing bis zu bayerischen Dance-Klängen. Eine Woche später tritt Capital B mit dem Sound aus den 1970er-Jahren und Funk von heute auf. Am 19. August...

  • Gropiusstadt
  • 24.07.20
  • 134× gelesen
Kultur

Book release auf Abraxas-Party

Charlottenburg. „Der beste Newsletter der Welt“ ist ein selbstbewusster Titel für ein Buch, das eigentlich nur eine Sammlung von Einladungen zu einer Berliner Partyreihe enthält. Es wird am Sonnabend, 14. Dezember, anlässlich der Abraxasparty im Quasimodo, Kantstraße 12 A, veröffentlicht. Seit den 80ern war der Club Abraxas die Anlaufstelle für Funk-Soul-R&B-Fans aus ganz Berlin. Vor knapp zehn Jahren wurde er geschlossen. Doch das berühmte Abraxasfeeling lebt durch eine Kundeninitiative...

  • Charlottenburg
  • 06.12.19
  • 219× gelesen
  • 1
Kultur
Open Air vor dem „Abgedreht“ an der Karl-Marx-Allee. Dort gibt es in diesem Jahr unter anderem Metal und Hardcore.

Klassiker zum Sommeranfang
20. Mal Fete de la Musique mit buntem Musikangebot

Immer am 21. Juni findet die Fete de la Musique statt. Die Idee kommt aus Frankreich, seit fast einem Vierteljahrhundert ist das aber auch in Berlin so. 20 Lokale, Einrichtungen und Clubs beteiligen sich in diesem Jahr laut offiziellem Programm in Friedrichshain-Kreuzberg. Alle haben Open Air-Bühnen aufgebaut. Dazu kommen viele Straßenmusikanten, die irgendwo mehr oder weniger spontan aufspielen. Denn umsonst und draußen ist das Markenzeichen der Fete de la Musique. Ebenso wie ein buntes und...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 17.06.18
  • 385× gelesen
Tipps und Service

Unterhaltung via Funk: Streaming kann an Formaten scheitern

Zum Streamen von Musik oder Filmen im heimischen WLAN gibt es Standards wie DLNA. Das bedeutet Digital Living Network Alliance. Doch es kann vorkommen, dass Geräte trotz einer Zertifizierung für DLAN nicht zusammenarbeiten. Das liegt dann an einzelnen Formaten, die Rechner, Anlagen, Handys, Konsolen, Tablets oder Netzwerkfestplatten nicht beherrschen, erklärt die Zeitschrift "Computerbild". Das Problem: Der DLNA-Standard schreibt lediglich die Formate JPEG für Bilder, LPCM für Audio, und MPEG2...

  • Mitte
  • 22.09.15
  • 45× gelesen
Auto und Verkehr
Vollbremsung, obwohl das Hindernis noch nicht zu sehen ist: Das Handy soll Gefahren melden.

Handy soll künftig Gefahren melden

Forscher an der Technischen Universität München haben ein Verfahren entwickelt, das Handys eines Tages zum Lebensretter machen könnte.Dazu werden die Mobiltelefone von Fußgängern oder Radfahrern mit einem Transponder versehen, der sie vor dem Zusammenstoß mit Fahrzeugen bewahren soll. Das Gerät sendet Funksignale an Autos oder deren Fahrer. So sollen Notbremsungen eingeleitet werden können, selbst wenn das Hindernis vom Fahrzeug aus noch nicht sichtbar ist. Voraussetzung ist ein spezielles...

  • Mitte
  • 22.05.14
  • 31× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.