Alles zum Thema Fête de la musique

Beiträge zum Thema Fête de la musique

Kultur
Bei der Fête de la Musique treten Künstler, Duos oder Bands auf Straßen und Plätzen auf.

Die ganze Stadt wird zur Bühne
Freude auf die Fête de la Musique am 21. Juni

Die kürzeste Nacht des Jahres am 21. Juni gehört in Berlin seit über 20 Jahren ganz der Musik. Solo-Künstler, Duos, Trios und Bands erobern Straßenbühnen, Plätze, Foyers, Höfe, Clubs, Biergärten und Parks – auch in Lichtenberg. Hobby-Musiker und Profis unterhalten die Hautstädter und ihre Gäste mit Melodien und Rhythmen unterschiedlichster Genres. Von Rock und Pop über Jazz, Blues, Reggae, Ska, HipHop bis hin zur Klassik ist alles dabei. Etliche Konzertorte gibt es allein in Lichtenberg,...

  • Lichtenberg
  • 19.06.18
  • 78× gelesen
Kultur
Open Air vor dem „Abgedreht“ an der Karl-Marx-Allee. Dort gibt es in diesem Jahr unter anderem Metal und Hardcore.

Klassiker zum Sommeranfang
20. Mal Fete de la Musique mit buntem Musikangebot

Immer am 21. Juni findet die Fete de la Musique statt. Die Idee kommt aus Frankreich, seit fast einem Vierteljahrhundert ist das aber auch in Berlin so. 20 Lokale, Einrichtungen und Clubs beteiligen sich in diesem Jahr laut offiziellem Programm in Friedrichshain-Kreuzberg. Alle haben Open Air-Bühnen aufgebaut. Dazu kommen viele Straßenmusikanten, die irgendwo mehr oder weniger spontan aufspielen. Denn umsonst und draußen ist das Markenzeichen der Fete de la Musique. Ebenso wie ein buntes und...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 17.06.18
  • 246× gelesen
Kultur

Freiluftkonzerte an vielen Ecken

Neukölln. Donnerstag, 21. Juni, ab 16 Uhr ist wieder Fete de la Musique, dann darf überall spontan auf der Straße gespielt werden. Aber es gibt auch feste Bühnen, zum Beispiel an der Ecke Weser- und Reuterstraße, an der Sanderstraße 11 und an der Grießmühle, Sonnenallee 221 (direkt am S-Bahnhof). sus

  • Neukölln
  • 14.06.18
  • 51× gelesen
Kultur

Schüler rocken Spandau

Spandau. Schüler der Martin-Buber-Oberschule rocken am Donnerstag, 21. Juni, Spandau. Anlass ist das 50. Jubiläum der Schule und die Fete de la Musique. Neben der Ellipse am Altstädter Ring wird eine Bühne aufgebaut. Ab 16 Uhr stehen dann fünf Schulbands auf der Bühne, allesamt mit reichlich Erfahrungen, denn sie sind schon in Berliner Clubs aufgetreten. Die Band "Beyond the Limits" war sogar Teilnehmer am Deutschland-Finale des bundesweiten Wettbewerbs "School Jam 2018" in Frankfurt. Auch die...

  • Spandau
  • 14.06.18
  • 125× gelesen
Kultur

Picknick und Musikfest

Zehlendorf. Die Bürgerinitiative (BI) Zehlendorf veranstaltet am Tag der offenen Gesellschaft, 16. Juni, ab 15 Uhr ein Picknick auf dem Dorfanger Zehlendorf. Essen und Trinken sind mitzubringen. Am Donnerstag, 21. Juni, dem weltweiten Tag der Fete de la Musique, lädt die BI ab 18 Uhr zum Musik machen und Zuhören auf den Postplatz an der Martin-Buber-Straße 23 ein. Wer bequem sitzen will, kann sich ein Kissen oder einen Klappstuhl mitbringen. Für Hunger und Durst sollten gut gefüllte...

  • Zehlendorf
  • 13.06.18
  • 59× gelesen
Kultur
Zur ersten Fête de la Musique im Frei-Zeit-Haus sind „Die Mondraketen“ live zu erleben.

Der Sound des Sommeranfangs
Musik von der Schülerband bis zum Frauenchor

Das Frei-Zeit-Haus Weißensee nimmt am 21. Juni erstmals an der Fête de la Musique teil. Gemeinsam mit Nachbarn möchte das Team im Garten an der Pistoriusstraße 23 die Sommersonnenwende feiern. Es werden tolle Musiker aus der Nachbarschaft spielen und singen. Und natürlich gibt es auch Getränke und Gegrilltes. Für Musik sorgen unter anderem „Die Mondraketen“. Die neue Band der Grundschule am Weißen See spielt Songs von Deutschem Pop und Rock bis zu Hits aus „Bibi und Tina“. Die Kinder...

  • Weißensee
  • 07.06.18
  • 65× gelesen
Kultur

Lichtenberg und die Fête

Lichtenberg. Seit über 20 Jahren hat die Fête de la Musique, die ursprünglich aus Frankreich stammt, auch in Berlin Tradition. Doch in diesem Jahr ist beim Gratis-Musikspektakel für alle am längsten Tag des Jahres alles ein bisschen anders. Zum ersten Mal steht ein Bezirk im Mittelpunkt und es ist Lichtenberg. Deshalb eröffnen Kultursenator Klaus Lederer und Bürgermeister Michael Grunst (beide Die Linke) das Straßenmusikfest offiziell bereits am Mittwoch, 20. Juni, um 18 Uhr im Theater an der...

  • Lichtenberg
  • 22.05.18
  • 80× gelesen
Kultur

Musikfest an mehr Orten

Lichtenberg. Auch in diesem Jahr finden im Bezirk zahlreiche Veranstaltungen zur „Fête de la Musique“ zum Sommeranfang, am Donnerstag, 21. Juni, statt. Bisher sind neun Veranstaltungsorte für die Open-Air-Veranstaltungen in allen Wohngebieten benannt worden, vier bekannte und fünf neue Spielorte. Erstmals beteiligt sich die Caritas in verschiedenen Jugendeinrichtungen. Auch das Clubhaus in der Roedernstraße 16 in Alt-Hohenschönhausen ist mit Deutschrock und Pop von 18 bis 22 Uhr beim Open Air...

  • Lichtenberg
  • 22.04.18
  • 121× gelesen
Kultur

Anmelden zur Fête de la Musique

Berlin. Alle Menschen und Musikbegeisterte, Spätis, Vereine, Kitas, Geschäfte, Clubs und Theater, die am 21. Juni Gastgeber für Live-Musik im Rahmen der Fête de la Musique sein möchten, können sich jetzt anmelden: Auf der Homepage des Musicboards Berlin kann man sich eintragen: www.musicboard-berlin.de/fete-de-la-musique. Dabei muss man gar nicht unbedingt eine große Bühne auf die Straße stellen – es reicht auch ein Teppich als Spielstätte. Die Anmeldefrist für die Musikorte läuft noch bis zum...

  • Charlottenburg
  • 04.03.18
  • 468× gelesen
Kultur
Groß und Klein greift zu Instrumenten. Gespielt wird drinnen und draußen - das ist die Idee der Fête de la Musique.
3 Bilder

Singende, klingende Stadt: Fête de la Musique kommt auch nach Lichtenberg

Lichtenberg. Einen Tag lang gilt es, die Musik zu feiern: umsonst, drinnen und/oder draußen – das ist die Idee der Fête de la Musique, die seit 1995 am längsten Tag des Jahres steigt. In Lichtenberg sind am 21. Juni sechs Veranstaltungsorte mit von der Partie. Von 16.30 bis 22 Uhr lädt die Bambusen-Bühne am Rummelsburger Ufer 14 zum Gratis-Musikerlebnis unter freiem Himmel ein. Das Spektrum reicht von Rock, Pop über Singer- Songwriter bis hin zur Weltmusik. Gäste auf der Bühne sind Clubhaus,...

  • Lichtenberg
  • 19.06.17
  • 132× gelesen
Kultur

Konzerte an allen Ecken: Fête de la musique zum Sommeranfang

Neukölln. Fête de la musique: Zum Sommeranfang erklingt in der ganzen Stadt Musik unter freiem Himmel – zum Nulltarif. In Neukölln gibt es fünf feste Veranstaltungsorte, wo am Mittwoch, 21. Juni, von 16 bis 22 Uhr allerhand los ist. Zum „Böhmischen Flux“ lädt die Bühne an der Ecke Sander- und Hobrechstraße ein. Sechs Gruppen werden spielen, vor allem Folk, Indie und Soul. Der Name des Happenings setzt sich zusammen aus der Kneipe „Zum Böhmischen Dorf“, vor der musiziert wird, und aus...

  • Neukölln
  • 18.06.17
  • 70× gelesen
Soziales

Preis für Bürgermeisterin

Kreuzberg. Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) wird am 21. Juni vom House of Life mit dem diesjährigen Prize of Life geehrt. Sie erhält die Auszeichnung in der Blücherstraße 26 b um 17 Uhr im Rahmen des Sommerfestes und der Fete de la Musique. Damit soll, nach Angaben des House of Life, das "überragende soziale Engagement" der Bürgermeisterin und ihre Nähe zu der Einrichtung für vor allem junge pflegebedürftige Menschen gewürdigt werden. tf

  • Kreuzberg
  • 17.06.17
  • 30× gelesen
Kultur
Bei der Fête de la Musique gibt es am 21. Juni Musik in der ganzen Stadt.

Musikalische Reise um die Welt: Viel los bei der Fête de la Musique am 21. Juni 2017

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wann kann man schon an einem Tag ukrainische Volkslieder, amerikanische Countrymusik, deutschen Pop und klassische Klänge genießen? Natürlich bei der Fête de la Musique Berlin am 21. Juni. Seit 22 Jahren gibt es jedes Jahr zum Sommeranfang Musik aus aller Welt umsonst und draußen. Auch in Charlottenburg-Wilmersdorf gibt es verschiedene Veranstaltungsorte und das Programm ist wieder so vielfältig, dass die Auswahl wohl schwer wird. Rockig geht es im ART Stalker in...

  • Charlottenburg
  • 12.06.17
  • 199× gelesen
Kultur
So wie im vergangenen Jahr wird im Mauerpark die Bühne der Red Bull Music Academie stehen.

Ein ganzer Tag voller guter Musik: Fête de la Musique am 21. Juni

Prenzlauer Berg. Der Ortsteil wird am 21. Juni zu einer großen Partybühne. An vielen Orten in Prenzlauer Berg gibt es Stationen der „Fête de la Musique 2017“. Alljährlich zum Sommeranfang am 21. Juni wird dieser internationale Tag der Musik in vielen Städten der Welt gefeiert. Erstmals fand er 1982 in Paris statt. Inzwischen beteiligen sich 340 Städte, 60 davon in Europa. Das Besondere ist, dass in einer bunten Mischung Künstler aller Musikrichtungen zusammenkommen, und zwar ohne Kommerz,...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.06.17
  • 338× gelesen
Kultur

Musikfete auch im Fuchsbezirk

Reinickendorf. Musik, Tanz, Trubel auf den Straßen und Plätzen der Stadt: Auch in diesem Jahr steigt zur Sommersonnenwende am 21. Juni die Fete de la Musique in Berlin. Drinnen, draußen, vor allem aber gratis bietet das Festival Livemusik für jeden Geschmack. Die meisten Bühnen gibt’s dann natürlich in der Innenstadt, allen voran Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg – immerhin vier Standorte haben die Veranstalter aber auch im Fuchsbezirk angemeldet. Ausführliche Infos und alle Schauplätze nach...

  • Reinickendorf
  • 02.05.17
  • 18× gelesen
Sport

Fest mit Musik und Fußball-EM

Marzahn. Musik und EM-Fieber verbindet das Jugendzentrum „Betonia“ zur Féte de la Musique am Dienstag, 21. Juni, auf dem Beachvolleyball-Platz im Clara-Zetkin-Park. Von 16 bis 21 Uhr spielen die vier Berliner Bands „Die Stadtstreicher“, „DeFrancy“, „Lewiston Tramps“ und „Alice Roger“. Zwischen 18 und 20 Uhr wird auf einer Großleinwand das letzte EM-Vorgruppenspiel der Deutschen Nationalmannschaft gegen Nordirland gezeigt. Liegestühle, mobile Couches und Decken werden bereitgestellt. Wer will,...

  • Marzahn
  • 14.06.16
  • 11× gelesen
Kultur

Konzerte am laufenden Band

Moabit. An 100 Orten in Berlin, drinnen und draußen, wird pünktlich zum Sommeranfang am 21. Juni ab 16 Uhr die weltweite Fête de la Musique, das Fest der Musik, gefeiert. Konzertorte in Moabit sind das Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U) und das Barprojekt „Kallasch&“. Im „Kallasch&“, Unionstraße 2, hat Dorothy Bird um 16 Uhr ihren Auftritt, bevor eine Stunde später „Fattouch“, eine Band geflüchteter Musiker, traditionelle arabische Musik spielt. Im ZK/U spielen ab 16 Uhr David Hirst und...

  • Moabit
  • 12.06.16
  • 14× gelesen
Kultur
Am 21. Juni findet wieder die Fête de la Musique statt. An zahlreichen Orten der Stadt wird musiziert und das für alle kostenlos. Foto: Dominik Butzmann / Fête de la Musique
7 Bilder

Berlin wird zur großen Bühne

Jährlich zum Sommeranfang am 21. Juni erklingt die Stadt und Berlin wird zu einer einzigen großen Bühne. Bereits seit über zwanzig Jahren gibt es die Fête de la Musique. Auf Plätzen, in Kneipen, auf Höfen und in S-Bahnbögen, überall wird musiziert. Inzwischen vebindet die Fête de la Musique nicht nur alle Musikliebhaber in Berlin, sondern Menschen in über 500 Städten weltweit. Zu hören gibt es Musik aller Stilrichtungen, für das Publikum gratis, da alle Bands, Orchester, Chöre und Solisten, an...

  • Niederschönhausen
  • 18.06.15
  • 482× gelesen
  •  1
Kultur

Vielfalt zur Fête de la Musique

Charlottenburg-Wilmersdorf. Am längsten Tag des Jahres am Sonntag, 21. Juni, dürfen sich Musikfreunde an etlichen Spielstätten im Bezirk auf Konzerterlebnisse bis in die Nacht hinein freuen. Die Fête de la Musique startet um 16 Uhr mit Pop-Rock an der Lindenkirche, Johannisberger Straße 15a, mit barocken Klängen an der Luisenkirche, Gierkeplatz 4, mit Folk und Pop am Mierendorffplatz 1, in der Spirale, Westfälische Straße 16a und im Österreichpark an der Sömmeringstraße mit Jazz, Techno, Reggea...

  • Charlottenburg
  • 13.06.15
  • 84× gelesen
Kultur

Von Jazz bis Indie: Programm zur "Fete de la Musique"

Friedrichshain. Am 21. Juni findet traditionell die Fete de la Musique statt. Auch in Friedrichshain gibt es an diesem Tag zahlreiche Veranstaltungen. An rund einem Dutzend Orten wird Musik nahezu aller Stilrichtungen geboten. Zum Beispiel SingerSongwriter, Alternativ, Rock und Elektropop an der Alten Feuerwache, Marchlewskistraße 6. Latin. Reggae oder Funk im Yaam an der Schillingbrücke, Indie, Soul, Jazz und Funk im „Nirgendwo“, Helsingforser Straße 10. Dort gibt es, ebenso, wie auf dem...

  • Friedrichshain
  • 11.06.15
  • 60× gelesen
Kultur

Musik für Alle

Steglitz. In jedem Jahr findet zum Sommeranfang die Fete de la Musique statt. Was 1982 mit einer Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang in Paris begann, hat sich zu einem weltweiten Ereignis entwickelt. Auch in Steglitz wird umsonst und draußen gefeiert. Das Fest verbindet die Menschen in 540 Städten weltweit. Zu hören gibt es gratis Musik aller Stilrichtungen, denn die Musiker treten an diesem Tag ohne Honorar auf. In Steglitz wird die Fete de la Musique am Sonntag, 21....

  • Steglitz
  • 11.06.15
  • 43× gelesen
Kultur

Fête de la Musique im Zelt

Alt-Treptow. Der Kinderzirkus Cabuwazi feiert am 21. Juni die Fête de la Musique. Ab 16 Uhr wird im grünen Garten und im Zirkuszelt an der Bochéstraße 74 gerockt, was das Zeug hält. Für Stimmung sorgen unter anderem 30 Trommler der Johann-Strauß-Grundschule, der Monster Movie Club mit Punkrock-Classics, Sèssè Percussion mit Tänzern sowie Akrobatik. Um 22.30 Uhr gibt es eine Feuershow,  54 49 01 510. sim

  • Alt-Treptow
  • 09.06.15
  • 108× gelesen
Kultur

Konzert zur Fête de la Musique

Marzahn. Das Jugendzentrum Betonia, Wittenberger Straße 78, beteiligt sich in diesem Jahr erstmals an der Fête de la Musique am 21. Juni. Das Jugendzentrum möchte unter dem Motto "Culture Beat" ein Konzert im Clara-Zetkin-Park veranstalten. Es werden Bands, Musiker und Künstler gesucht, die Lust haben sich am Sonntag, 21. Juni, zwischen 16 und 22 Uhr auf der Bühne zu präsentieren. Mehr Infos und Anmeldung unter 932 60 67 und www.jugendzentrum-betonia.de. Klaus Tessmann / KT

  • Marzahn
  • 30.04.15
  • 47× gelesen
Kultur
Geschäftsführer Peter Kenzelmann hat noch viele neue Ideen für die "Alte Börse Marzahn".

Alte Börse als angesagter Platz für Kunst und Kultur

Marzahn. Seit einigen Monaten hat es sich in der Kulturszene Berlins herumgesprochen. Die Alte Börse Marzahn entwickelt sich zum angesagten Treffpunkt.Die ersten Bewährungsproben hat die Alte Börse als Veranstaltungsort bereits hinter sich. Zur "Fête de la musique" im Juni und zur Fußballweltmeisterschaft kamen viele Besucher. Das habe er so nicht erwartet, sagt der Geschäftsführer der Alte Börse GmbH, Peter Kenzelmann, als er vor knapp 15 Monaten begann, die Industriebrache mit Leben zu...

  • Marzahn
  • 01.10.14
  • 148× gelesen
  • 1
  • 2