Fête de la musique

Beiträge zum Thema Fête de la musique

Kultur
Merten Mordhorst, Mario Rietz, Thomas Engelhardt, Henrik Schwarz und Roland Gorski (von links) an der Pergola in der Theatergasse. Sie gehören dem Vorstand des neuen Vereins an.

Neuer Verein für Kultur in der Theatergasse
Ehrenamtlich werden auch weiterhin Veranstaltungen organisiert

In Karlshorst ist ein neuer Verein an den Start gegangen: der „Theatergasse für ALLE e.V.“. Dessen Gründung hat eine Vorgeschichte, die zunächst wenig erfreulich begann. Es war 2017, als sich das Tiefbauamt der Erneuerung der Theatergasse am Theater Karlshorst annehmen wollte. In diesem Zusammenhang sollten auch Baumscheiben verschwinden. Merten Mordhorst, dessen Autowerkstatt an der Gasse liegt, legte dagegen Widerspruch ein. Der bleib erfolglos. Dann rückten Bagger an. Mordhorst bat seinen...

  • Karlshorst
  • 10.01.21
  • 167× gelesen
  • 1
Kultur
Stephanie Thunert ist Fachgruppenleiterin Streichinstrumente der Musikschule Béla Bartók. Sie wollte die geplante Fiddle Convention im Jahr der Violine nicht einfach ausfallen lassen. So ist das Konzert nun online zu erleben.
2 Bilder

Musikschulunterricht nach Hygienekonzept
Die "Fiddle Convention" ist online

„Fiddle Convention“ ist ein neues Projekt der Bezirksmusikschule Béla Bartók, das seit dem 21. Juni online zu erleben ist. Dieses Konzerterlebnis war eigentlich ganz anders geplant. Vom Landesmusikrat war 2020 zum Jahr der Violine erklärt worden. Geplant waren Veranstaltungen mit Orchestern, in Opernhäusern, mit Geigenbauern und natürlich auch mit Berliner Musikschulen. Auch die Geigenlehrer und -schüler der Musikschule Béla Bartók hatten etwas Besonderes geplant. Sie wollten zum 20. Kunstfest...

  • Weißensee
  • 22.06.20
  • 284× gelesen
Kultur

Beste Billie Eilish-Cover gesucht

Mitte. Die Musikschule Fanny Hensel ruft zu einem Song-Contest auf. Gesucht werden die besten Versionen des Songs „All the good Girls go to Hell“ von Billie Eilish. Bis zum 30. Juni können die Cover für den Wettbewerb auf Facebook unter dem Hashtag #feteberlin, auf Instagram unter #dussmannmeetsbillie hochgeladen sowie per E-Mail an Hallo@fetedelamusique.de gesendet werden. Der Gewinner kann zwei Tage lang im Tonstudio der Musikschule aufnehmen. Der zweite Preis ist eine...

  • Mitte
  • 18.06.20
  • 155× gelesen
Wirtschaft

Am Sonntag, 21. Juni 2020, shoppen gehen

Berlin. Anlässlich des Jubiläums 25 Jahre Fête de la Musique findet am Sonntag, 21. Juni, wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Viele Einkaufscenter, Geschäftsstraße und einzelne Gewerbetreibende nutzen den Tag, um für ihre Kunden da zu sein. Begleitet wird das sonntägliche Shoppingvergnügen oft von Musik, wie es seit 25 Jahren in Berlin Tradition ist. my

  • Charlottenburg
  • 17.06.20
  • 62× gelesen
Kultur

Fête de la Musique

Spandau. Die Musikschule Spandau macht mit bei der "Fête de la Musique". Aus bekannten Gründen findet das fröhliche Fest mit Amateur- und Berufsmusikern in diesem Jahr nur digital statt. Darauf haben sich die Musikschüler eingestellt und ein Online-Konzert vorbereitet. Das erklingt am 21. Juni ab 15 Uhr aus dem Theatersaal im "Alten Kant" auf dem Youtube-Kanal der Musikschule unter www-musikschule-spandau-berline.de oder www.facebook.com. uk

  • Spandau
  • 15.06.20
  • 94× gelesen
Wirtschaft
Gewerbetreibende an der Dörpfeldstraße machen auf sich aufmerksam.

Wir sind dein Kiez – am Sonntag mit Musik
Adlershofer Gewerbetreibende zeigen in der Pandemie Gesicht

Die Corona-Pandemie stellt den Einzelhandel vor große Herausforderungen. Die Gewerbetreibenden rund um die Dörpfeldstraße und ihre Interessenvertretung zeigen Gesicht. Nach der erfolgreichen Frühlingsaktion mit den grünen Bändern vor den Ladengeschäften und den blühenden Primeln hat die Interessengemeinschaft Dörpfeldstraße (IGD) beschlossen, den Anwohnern zu zeigen, dass sie auch in Krisenzeiten und darüber hinaus für sie da ist. Deshalb gibt es an vielen Schaufenstern das „NASENschild“ mit...

  • Adlershof
  • 15.06.20
  • 305× gelesen
Bildung
Cyril Blondel stellte die diesjährigen Schwerpunkte des Institut Francais vor.

Leiter des Institut Francais beweist bei der Vorstellung des Kulturprogramms gute Reinickendorf-Kenntnisse
Französisch ist noch immer Weltsprache

Der Leiter der Kulturabteilung der französischen Botschaft und zugleich Leiter des Institut Francais Deutschland, Cyril Blondel, hat bei der Vorstellung dessen kulturellen Jahresprogramms am 28. Januar auch mit seinen Reinickendorf-Kenntnissen gepunktet. Seit vergangenem September ist Cyril Blondel Leiter der traditionell in Personalunion verbundenen Kulturabteilung der französischen Botschaft und des deutschlandweiten Institut Francais. Auf den ehemaligen französischen Sektor West-Berlin...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 30.01.20
  • 497× gelesen
Kultur

Rocktreff und Spielfest zum Ferienbeginn
Doppel-Event im Volkspark Mariendorf findet 2020 vom 26. bis 28. Juni statt

Die beiden traditionsreichen Veranstaltungen Rocktreff und Spielfest werden auch 2020 fortgesetzt. Im Fußballstadion des Volksparks Mariendorf wird die große Sause erstmals am ersten Wochenende in den Sommerferien stattfinden. Bisher wurde sie stets eine Woche vor Ferienbeginn durchgeführt. Der gemeinnützige Verein CPYE, Träger des Rocktreffs und Spielfests, möchte jedoch vermeiden, dass es zu einer Überschneidung mit der für den 21. Juni angesetzten berlinweiten Fête de la Musique kommt. Für...

  • Mariendorf
  • 22.10.19
  • 214× gelesen
Kultur
Die Eröffnung der Alten Mälzerei verzögert sich.
3 Bilder

Mehr Komfort für alle
Alte Mälzerei eröffnet erst 2020, Kulturbaustein wird ab 2023 gebaut

Den Kultur- und Bildungseinrichtungen im Bezirk stehen massive Veränderungen bevor. Grund sind umfangreiche Bauvorhaben. Stadträtin Jutta Kaddatz (CDU) hat jetzt gemeinsam mit den Leitern aller großen Einrichtungen einen Ausblick gegeben. Die wichtigsten Informationen: Alte Mälzerei Lichtenrade: „Ich kann Ihnen leider noch immer kein Eröffnungsdatum nennen“, sagt Jutta Kaddatz. Die Planung, wonach eine Eröffnung bis Ende des Jahres vorgesehen war, sei zu ehrgeizig gewesen, meint Stefan Bruns....

  • Tempelhof
  • 11.09.19
  • 1.153× gelesen
Kultur
"Die Weinkiste Berlin" Wolfgang Dirschmidt Inhaber
5 Bilder

Wiener Charme in der "Weinkiste" Weissensee

Es ist der längste Tag des Jahres und man hat das Gefühl alle Menschen in Berlin wollen diesen in Ihrem Kiez erleben! Zu dem ist „Fète de la Musique.“ An jeder Ecke spielen Musiker, Bands und es duftet nach Gegrilltem und Bier! Die Straßen sind voll und die Autofahrer haben Mühe Ihren Weg zu finden. In Weissensee „In der neuen Liebe“ am Mirbachplatz tummeln sich die Kiezbewohner und rocken nach der Musik, es wird gelacht, getanzt und mit gesungen. Man sitzt auf Bordsteinkanten, Decken und...

  • Weißensee
  • 22.06.19
  • 393× gelesen
Soziales

Kiezfest: 10 Jahre Pangea-Haus

Wilmersdorf. Anlässlich der "Fête de la Musique" und seines zehnjährigen Bestehens lädt das Pangea-Haus am Freitag, 21. Juni, zum Kiezfest ein. Neben kulinarischer Vielfalt und kühlen Erfrischungen erwartet die Besucher des interkulturellen Begegnungszentrums am Nikolsburger Platz ein vielfältiges Bühnenprogramm. Ob Fusion Pop aus Lateinamerika, afrikanischer Pop-Folk oder iranischer Fusion-Rock – ab 15 Uhr soll gemeinsam gefeiert werden. Auch der deutsch-syrische Buchautor Faisal Hamdo ist zu...

  • Wilmersdorf
  • 17.06.19
  • 280× gelesen
Kultur
Die idyllische Ruhe am Malchower See macht am 21. Juni eine Pause für das Kiezfest Ostseeviertel samt Fete de la Musique.

Kiezfest und Musikfete in einem: Am 21. Juni ist am Malchower See einiges los

Feste muss man feiern, wie sie fallen. Auch, wenn sie auf einen Tag mit anderen fallen – wie in diesem Jahr das Kiezfest Ostseeviertel und die Fete de la Musique. Am längsten Tag des Jahres, dem 21. Juni, ist es daher vorbei mit der Ruhe am Malchower See. Die Veranstalter haben kurzerhand die Chance genutzt und zum traditionellen Kiezfest Ostseeviertel auch Bands und Musiker aus der ganzen Stadt eingeladen: Willy Wombat, Beatboxer Bob, K’Sino und Selim sowie Voids in Space bereichern nun das...

  • Malchow
  • 16.06.19
  • 639× gelesen
Kultur
Konzerte für alle und häufig draußen: Das ist die Idee der Fête de la Musique

Für jeden etwas und an vielen Orten
Rund 160 Mal Fête de la Musique in Friedrichshain-Kreuzberg

Die Veranstaltung ist inzwischen vom kalendarischen Sommeranfang nicht mehr wegzudenken. Seit 1995 gibt es in Berlin die Fête de la Musique. Der Massenmusikevent am 21. Juni kommt, wie der Name schon andeutet, aus Frankreich. Und er bedeutet: An vielen Stellen gibt es Musikaufführungen, die meisten davon draußen und fast immer umsonst. Für Friedrichshain-Kreuzberg waren zuletzt 159 Konzerte aufgelistet. Sie finden in und vor Clubs, aber ebenso in Freizeiteinrichtungen, Gewerbehöfen oder einfach...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 15.06.19
  • 384× gelesen
Kultur
Zur Fête de la Musique im Garten des Frei-Zeit-Hauses ist die Band „Halbe Treppe“ zu erleben.
2 Bilder

In den Sommer mit Musik im Garten starten
Vier Bands bieten beste Unterhaltung

Das Frei-Zeit-Haus Weißensee nimmt am 21. Juni an der Fête de la Musique teil. Gemeinsam mit Nachbarn möchte das Team des Stadtteilzentrums im Garten an der Pistoriusstraße 23 die Sommersonnenwende feiern. Es werden vier tolle Bands zu erleben sein. Und natürlich gibt es auch Getränke und Gegrilltes. Nachdem das Frei-Zeit-Haus im vergangenen Jahr erstmals an der Fête de la Musique teilgenommen hatte und darauf viel positive Resonanz bekam, entschied sich das Team, in diesem Jahr erneut...

  • Weißensee
  • 15.06.19
  • 294× gelesen
Kultur
Der Rapper Romano ist beim Auftakt dabei.

Der längste Tag erklingt
Start der berlinweiten Fête de la Musique ist bereits am 20. Juni in der Altstadt

Die Veranstaltung verspricht den auch musikalisch längsten Tag des Jahres. Gemeint ist die Fête de la Musique am 21. Juni. Gefeiert wird im Rahmen des europäischen Tags der Musik an über 150 Orten in ganz Berlin. Der Auftakt ist aber bereits am Abend des 20. Juni in der Köpenicker Altstadt geplant. Los geht es dort um 18 Uhr, und zwar in der Altstadt, im Luisenhain und in der Freiheit 15, und alles bei freiem Eintritt. Das Ensemble Balukat aus Indonesien eröffnet die Fête mit eine Prozession...

  • Köpenick
  • 13.06.19
  • 696× gelesen
Kultur

Konzerte der Musikschule

Kladow. Die Musikschule Spandau verabschiedet sich mit zwei musikalischen Highlights in die Sommerpause. Am 15. und 16. Juni sind im Landhausgarten Dr. Max Fraenkel wieder die „Promenadenkonzerte“ zu hören. Ab 12 Uhr verwandelt sich an beiden Tagen der ehemalige Pferdestall zum Konzertsaal und die Terrasse am Chaffeurshaus zur Open-Air-Bühne. Es spielen ein Kinderorchester, Gitarren-Ensembles, eine Big Band, ein Blasorchester, Harfen, Flöten und viele mehr. Der Eintritt ist frei. Ort:...

  • Gatow
  • 08.06.19
  • 61× gelesen
Kultur
Die Musiker der Kapelle B. haben sich vor allem der Weltmusik verschrieben.
6 Bilder

Tanzbar, rhythmisch und ansteckend
Die musikalischen Spätzünder der Kapelle B. machen Weltmusik

Dienstagabend am Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West. Bis auf die Straße tönt fröhliche Brassmusik. Im Bahnhof probt die Kapelle B. Das sind Frauen und Männer im Alter zwischen 40 und 85 Jahren, die hier ihrem Hobby nachgegehen. Schon am Eingang zum Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West wird man von einem Trompetensolo empfangen. Es ist Horst Jaitner, der sich auf die Probe vorbereitet. Im Saal des Bürgertreffpunktes stimmen die anderen Musiker. ihre Instrumente. Die meisten spielen...

  • Lichterfelde
  • 12.05.19
  • 604× gelesen
Kultur

Musik-Acts für Festival gesucht

Wilmersdorf. Im Juni findet auf dem Rüdesheimer Platz das Musik- und Kultur-Festival „Fête de la Musique“ statt. Organisiert wird es vom Netzwerk Süd-West Berlin, einem Partnerverein der Künstlerkolonie Berlin. Um ein möglichst abwechslungsreiches Programm anbieten zu können, wird nach Musikern gesucht. Wer eine Band, Einzelkünstler oder Einzelkünstlerinnen kennt, die vor Publikum spielen möchten, kann sich telefonisch beim Netzwerk melden: Entweder bei Désirée Gianella unter 81 05 52 34 oder...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 04.03.19
  • 79× gelesen
Kultur
Bei der Fête de la Musique treten Künstler, Duos oder Bands auf Straßen und Plätzen auf.

Die ganze Stadt wird zur Bühne
Freude auf die Fête de la Musique am 21. Juni

Die kürzeste Nacht des Jahres am 21. Juni gehört in Berlin seit über 20 Jahren ganz der Musik. Solo-Künstler, Duos, Trios und Bands erobern Straßenbühnen, Plätze, Foyers, Höfe, Clubs, Biergärten und Parks – auch in Lichtenberg. Hobby-Musiker und Profis unterhalten die Hautstädter und ihre Gäste mit Melodien und Rhythmen unterschiedlichster Genres. Von Rock und Pop über Jazz, Blues, Reggae, Ska, HipHop bis hin zur Klassik ist alles dabei. Etliche Konzertorte gibt es allein in Lichtenberg, hier...

  • Lichtenberg
  • 19.06.18
  • 222× gelesen
Kultur
Open Air vor dem „Abgedreht“ an der Karl-Marx-Allee. Dort gibt es in diesem Jahr unter anderem Metal und Hardcore.

Klassiker zum Sommeranfang
20. Mal Fete de la Musique mit buntem Musikangebot

Immer am 21. Juni findet die Fete de la Musique statt. Die Idee kommt aus Frankreich, seit fast einem Vierteljahrhundert ist das aber auch in Berlin so. 20 Lokale, Einrichtungen und Clubs beteiligen sich in diesem Jahr laut offiziellem Programm in Friedrichshain-Kreuzberg. Alle haben Open Air-Bühnen aufgebaut. Dazu kommen viele Straßenmusikanten, die irgendwo mehr oder weniger spontan aufspielen. Denn umsonst und draußen ist das Markenzeichen der Fete de la Musique. Ebenso wie ein buntes und...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 17.06.18
  • 405× gelesen
Kultur

Freiluftkonzerte an vielen Ecken

Neukölln. Donnerstag, 21. Juni, ab 16 Uhr ist wieder Fete de la Musique, dann darf überall spontan auf der Straße gespielt werden. Aber es gibt auch feste Bühnen, zum Beispiel an der Ecke Weser- und Reuterstraße, an der Sanderstraße 11 und an der Grießmühle, Sonnenallee 221 (direkt am S-Bahnhof). sus

  • Neukölln
  • 14.06.18
  • 61× gelesen
Kultur

Schüler rocken Spandau

Spandau. Schüler der Martin-Buber-Oberschule rocken am Donnerstag, 21. Juni, Spandau. Anlass ist das 50. Jubiläum der Schule und die Fete de la Musique. Neben der Ellipse am Altstädter Ring wird eine Bühne aufgebaut. Ab 16 Uhr stehen dann fünf Schulbands auf der Bühne, allesamt mit reichlich Erfahrungen, denn sie sind schon in Berliner Clubs aufgetreten. Die Band "Beyond the Limits" war sogar Teilnehmer am Deutschland-Finale des bundesweiten Wettbewerbs "School Jam 2018" in Frankfurt. Auch die...

  • Spandau
  • 14.06.18
  • 152× gelesen
Kultur

Picknick und Musikfest

Zehlendorf. Die Bürgerinitiative (BI) Zehlendorf veranstaltet am Tag der offenen Gesellschaft, 16. Juni, ab 15 Uhr ein Picknick auf dem Dorfanger Zehlendorf. Essen und Trinken sind mitzubringen. Am Donnerstag, 21. Juni, dem weltweiten Tag der Fete de la Musique, lädt die BI ab 18 Uhr zum Musik machen und Zuhören auf den Postplatz an der Martin-Buber-Straße 23 ein. Wer bequem sitzen will, kann sich ein Kissen oder einen Klappstuhl mitbringen. Für Hunger und Durst sollten gut gefüllte...

  • Zehlendorf
  • 13.06.18
  • 78× gelesen
Kultur
Zur ersten Fête de la Musique im Frei-Zeit-Haus sind „Die Mondraketen“ live zu erleben.

Der Sound des Sommeranfangs
Musik von der Schülerband bis zum Frauenchor

Das Frei-Zeit-Haus Weißensee nimmt am 21. Juni erstmals an der Fête de la Musique teil. Gemeinsam mit Nachbarn möchte das Team im Garten an der Pistoriusstraße 23 die Sommersonnenwende feiern. Es werden tolle Musiker aus der Nachbarschaft spielen und singen. Und natürlich gibt es auch Getränke und Gegrilltes. Für Musik sorgen unter anderem „Die Mondraketen“. Die neue Band der Grundschule am Weißen See spielt Songs von Deutschem Pop und Rock bis zu Hits aus „Bibi und Tina“. Die Kinder machen mit...

  • Weißensee
  • 07.06.18
  • 121× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.