Grundsteinlegung

Beiträge zum Thema Grundsteinlegung

Bauen

Grundsteinlegung für QH Spring

Moabit. Es soll das südliche Entrée des neuen Quartiers Heidestraße werden: Für das dreiteilige Gebäudeensemble QH Spring wurde unlängst der Grundstein gelegt. Nach dem Entwurf des Kreuzberger Büros CKRS Architekten baut der Immobilieninvestor Taurecon auf 20 000 Quadratmetern rund 260 Wohnungen, der größte Teil davon sind geförderte Mietwohnungen, sowie Gewerberäume und ein Hotel. Auf 5000 Quadratmetern entstehen 180 Gästezimmer, dazu Veranstaltungsräume, eine Lounge, eine Bar und ein...

  • Moabit
  • 08.12.19
  • 135× gelesen
Bauen
Der Wohnkomplex "The One" in einer Visualisierung.

Start für „The One“ : 231 neue Eigentumswohnungen

Moabit: Ein weiteres Bauprojekt in der Europacity geht an den Start. Das börsennotierte österreichische Wohnungsunternehmen „Buwog“ hat den Grundstein für zehn Wohnhäuser mit 231 Eigentumswohnungen, sieben Ladengeschäften und zwei Gastronomieflächen gelegt. Der Komplex firmiert unter dem Namen „The One“. Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin für Stadtentwicklung und Wohnen, Regula Lüscher, lobt die klare, moderne Architektur am künftigen Otto-Weidt-Platz in unmittelbarer Nähe zu...

  • Moabit
  • 08.12.17
  • 805× gelesen
Bauen
Hoffentlich kein böses Omen: Während der Grundsteinlegung fiel sintflutartiger Regen auf die Baustelle.
3 Bilder

1A-Adresse im Herzen der Stadt: Grundsteinlegung für „Humboldthafen Berlin“

Moabit. Mit einer Grundsteinlegung wurde der Bau zweier Wohn- und Geschäftshäuser am Humboldthafen gefeiert. Bis Frühjahr 2019 entsteht der „Humboldthafen Berlin“: 188 Mietwohnungen, 9200 Quadratmeter Bürofläche, 5600 Quadratmeter Einzelhandels- und Gastronomiefläche, 170 Tiefgaragenplätze. Mehr als die Hälfte der Einzelhandels- und Gastronomiefläche ist bereits vermietet. Hauptmieter sind Edeka und die Drogeriemarktkette Rossmann. Am Hafen hat bereits der niederländische...

  • Moabit
  • 06.07.17
  • 1.155× gelesen
  •  1
Bauen
HGHI-Geschäftsführer Karsten Kluge versenkt die kupferne Kartusche mit Zeitungen vom Tage, Plänen und Münzen. Er wird assistiert vom obersten Einzelhändler, Nils Busch Petersen (links), Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, Architekt Max Dudler und Bezirksstadtrat Carsten Spallek.
2 Bilder

Für das Schultheiss-Quartier wurde jetzt der Grundstein gelegt

Moabit. Für das neue Schultheiss-Quartier wurde der Grundstein gelegt. Karsten Kluge, Geschäftsführer des Investors HGHI Holding GmbH, sprach von einem weiteren Meilenstein in der Projektentwicklung. In den kommenden 18 Monaten wächst eine kleine Stadt mit 70.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche aus dem märkischen Sand – an der Stelle, an der bis 1987 noch Bier gebraut wurde. Für das Ausheben der beiden Baugruben wurden im vergangenen halben Jahr rund 100.000 Kubikmeter Erdreich bewegt und in...

  • Hansaviertel
  • 15.09.16
  • 778× gelesen
Soziales
SOS-Kinderdorf-Vorstandsvorsitzender Johannes Münder klopft die Grundsteinplatte fest.
4 Bilder

Mitten in der Mitte: Grundstein für „Botschaft für Kinder“ gelegt

Moabit. Der Grundstein für die „Botschaft für Kinder“ des SOS-Kinderdorfs ist gelegt. SOS-Kinderdorfkinder deponierten auf der Baustelle gemeinsam mit der Berliner Einrichtungsleiterin Kirsten Spiewack und dem Vorstandsvorsitzenden der deutschen SOS-Kinderdörfer, Johannes Münder, eine Zeitkapsel mit ihren Wünschen in einem improvisierten Sandkasten. Nicht zuletzt die zahlreichen kleinen und mittleren Spenden an das SOS-Kinderdorf hätten den Bau ermöglich, sagte Johannes Münder. In der Woche...

  • Hansaviertel
  • 04.07.15
  • 473× gelesen
  •  1
Bauen
Die Wünsche kleiner Gropiusstädter: Miguel (Mitte) träumt von einer Wasserrutsche, Lisa (links) von einer Kinderdisco.
2 Bilder

Vor 50 Jahren war Grundsteinlegung für die Gropiusstadt

Gropiusstadt. Im 30. Stock? So hoch wollte Walter Gropius Menschen niemals wohnen lassen. Doch der Mauerbau zwang den Berliner Senat, mit Geschossen gehörig zu klotzen. Ein halbes Jahrhundert nach Baubeginn findet die Neuköllner Trabantenstadt nun zu neuer Blüte.Unterwegs im Fahrstuhl, Enge, Unbehagen. Der Lift ruckt - ein Halt auf halber Höhe. "Guten Tag", brummt ein Herr mit grauen Schläfen. Alle rücken auf, die Tür schwingt zu. Der Zugestiegene möchte 15 Stockwerke abwärts, zum Ausgang...

  • Charlottenburg
  • 22.10.12
  • 609× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.