Jagdschloss Grunewald

Beiträge zum Thema Jagdschloss Grunewald

Kultur
"Der Zauber des Pierrot" verbindet verschiedene Bereiche der Bühnenkunst: Zirkus, Pantomime, Puppentheater.

Modern Mimes präsentiert Show für ganze Familie
Der Zauber des Pierrot

Bereits im vergangenen Jahr zeigte das Ensemble „Modern Mimes“ das Bühnenstück „Der Zauber des Pierrot“ erfolgreich auf dem Pantomime- und Puppentheaterfestival in Dresden. Dank einer Förderung durch das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf ist in diesem Jahr eine Wiederaufnahme des Stücks in neuer Besetzung möglich. Der „Zauber des Pierrot“ verbindet unterschiedliche Bereiche der Bühnenkunst wie Zirkus, Körpertheater und Sprechtheater zu einem farbenfrohen, leicht erzählten, humorvollen...

  • Grunewald
  • 26.09.20
  • 59× gelesen
Kultur

Barocke Musik im Jagdschloss

Grunewald. Das Berliner Residenz Orchester ist am 29. August, 18.30 Uhr zu Gast im Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100. Das Programm des Ensembles passt hervorragend zum Konzert unter freiem Himmel: Naturvertonungen von Vivaldi, Arien aus Händels „Rinaldo“ und „Cleopatra e Cesare“ und Purcells „King Arthur“. Einlass ist ab 18 Uhr. Eintrittskarten zu 28 Euro, ermäßigt 14 Euro und 25,20 Euro gibt es im Vorverkauf unter https://bim.eventim-inhouse.de/. KEN

  • Grunewald
  • 22.08.20
  • 46× gelesen
Kultur
Königin Luise gibt sich die Ehre und bittet zur Audienz im Jagdschloss Grunewald.
2 Bilder

Eine Audienz bei Königin Luise
"BerlinsBeste" präsentiert Komödie im Jagdschloss

Königin Luise empfängt zur Privataudienz. Die Königin der Herzen gibt sich im Hof des Jagdschlosses Grunewald die Ehre. Und zwar am Sonnabend, 15. August, im Rahmen einer Komödie, die von „BerlinsBeste“ präsentiert wird. Geschrieben hat das Ein-Personen-Stück der Autor Thomas Rau, Luise wird von Inka Pabst verkörpert. Als Königin Luise plaudert sie munter über ihr Leben zwischen Starrummel und den Strapazen des Berliner Hofprotokolls. Außerdem macht sie mit den Männern bekannt, die in...

  • Grunewald
  • 29.07.20
  • 86× gelesen
Sport

... erster Halt: Jagsschloss Grunewald ...

Mein neues, altes Rad. Gebraucht gekauft in Neukölln und sicher nach Schmargendorf "überführt". Tage später. Der erste Ausflug sollte dazu dienen herauszufinden, wie man die Grunewaldseen geschickt nacheinander abfahren kann. Dies Vorhaben fand am Dianasee sein Ende. Vom Fotografieren zurück und das Schloss öffnend musste ich feststellen, dass der Hinterreifen platt war und ich keine Pumpe hatte. Also Schiebung bis zur nächstgelegenen Tankstelle, von der ich wusste. Das war nicht weit vom...

  • Grunewald
  • 07.09.17
  • 121× gelesen
  • 1
Kultur
Klassisch-gediegen: Auf dem Markt vor dem Schloss Charlottenburg lässt sich der gehobene Anspruch schon am Lichterspiel erkennen.
3 Bilder

Übersicht über Weihnachtsmärkte in der City West

<span class="docTextLocation">Charlottenburg-Wilmersdorf.</span> Majestätisch-mondän weihnachtet es am Schloss, deftig-rustikal an der Gedächtniskirche, skandinavisch-schlicht bei der dänischen Gemeinde. Welcher Markt im Bezirk passt zum eigenen Typ? Die Berliner Woche gibt Rat. Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg: Ein Gesamtkunstwerk der Buden. Man kann den Premiumanspruch fast riechen. Der Markt am Schloss Charlottenburg feiert dieses Jahr zehnjähriges Jubiläum. Und...

  • Charlottenburg
  • 16.11.16
  • 255× gelesen
Kultur

Kleist-Schauspiel im Jagdschloss

Dahlem. Die Marquise von O., ein Schauspiel nach Heinrich von Kleist, ist am Sonnabend, 1. August, im Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100, zu sehen. Gezeigt wird das Stück vom Turmalintheater, die Rolle der Marquise spielt Cornelia Gutermann-Bauer. Die Aufführung beginnt um 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet 15, ermäßigt zwölf Euro. Darin enthalten ist eine Schlossbesichtigung bis 18 Uhr. Tickets gibt es unter  813 35 97, schloss-grunewald@spsg.de, kontakt@turmalintheater.de. uma

  • Grunewald
  • 22.07.15
  • 41× gelesen
Kultur

Bläser-Ensembles im Jagdschloss

Dahlem. Im Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100, sind am Sonntag, 5. Juli, Nachwuchsmusiker der Musikschule City West zu Gast. Das Nachmittagskonzert mit mehreren Bläser-Ensembles beginnt um 16 Uhr im Schlosshof. Der Eintritt ist frei. Wer das Schloss besichtigen will, zahlt sechs, ermäßigt fünf Euro. uma

  • Grunewald
  • 25.06.15
  • 41× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.