Jugendamt Tempelhof-Schöneberg

Beiträge zum Thema Jugendamt Tempelhof-Schöneberg

Bildung
Seit dem 19. Mai finden im Tempelhofer Forum wieder Weiterbildungen für Erzieher und Tagespflegepersonen statt. Geschäftsführer Birger Holz hat den Seminarraum pandemiegerecht gestaltet.
  6 Bilder

Mit Schutzmaske in den Seminarraum
Im Tempelhofer Forum finden wieder Weiterbildungen statt

Desinfektionsmittelspender, Abstandsschilder, Einmalhandschuhe und Sitzplatzmarkierungen auf dem Fußboden. Birger Holz hat wirklich an alles gedacht, damit sich seine Gäste sicher fühlen können. Der Geschäftsführer des Tempelhofer Forums für die Abteilung Seminare lädt wieder zu Weiterbildungskursen ein. Zu ihm kommen Erzieher und Tagespflegepersonen, die Denkanstöße für ihre Arbeit suchen. In den Seminaren geht es um Musik im Kita-Alltag, um Yoga- und Erste-Hilfe-Kurse für Kinder,...

  • Tempelhof
  • 25.05.20
  • 159× gelesen
Politik
Nadia Abokhella und Anke Redlitz-Daus absolvieren seit Oktober ihr duales Studium an der HSAP und dem Jugendamt Tempelhof-Schöneberg, wo sie nach ihrem Abschluss arbeiten werden.

Zwei machen den Anfang
Jugendamt startet Fachkräfteoffensive mit dualem Studiengang

Vor drei Jahren, so erzählt Jugendamtsleiter Rainer Schwarz, war die Situation besonders prekär. Viele seiner Mitarbeiter gingen damals in Rente. Die Personalfluktuation war groß und es gab kaum geeignete Fachkräfte, die nachrückten. Es musste sich etwas ändern. Gut drei Jahre später stellt Schwarz die mögliche Lösung des Problems vor, an der seitdem gearbeitet wurde. Um aktiv dem Fachkräftemangel in den Jugendämtern und dem demografischen Wandel innerhalb der Verwaltung mit Nachwuchskräften...

  • Tempelhof
  • 30.01.19
  • 1.062× gelesen
Soziales

Jugendschöffen dringend gesucht

Noch bis 23. Februar kann man sich für das Ehrenamt als Jugendschöffe bewerben. Für die nächste Amtszeit fehlen noch Kandidaten am Berliner Landgericht und am Amtsgericht Tiergarten. Jugendschöffen haben die Aufgabe, an allen während der Hauptverhandlung zu erlassenden Entscheidungen der Jugendgerichte teilzunehmen. Durch sie wird der Grundsatz der Teilhabe des Volkes an der Rechtsprechung verwirklicht. Dabei verfügen Jugendschöffen über das gleiche Stimmrecht wie Berufsrichter. Als nicht...

  • Schöneberg
  • 08.02.18
  • 185× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.