Künstler

Beiträge zum Thema Künstler

Kultur
Das Motiv "Kienberg Gas" zeigt die künstlerische Utopie der zukünftigen Umwandlung des Kienbergs vom IGA-Standort zur Energiequelle: Aus den unter dem Kienberg kompostierenden Ablagerungen der Vergangenheit wird Biogas produziert und in der Großsiedlung verteilt. Das Plakat hängt vor dem U-Bahnhof Cottbusser Platz am Ausgang Carola-Neher-Straße.

Großplakate an drei Standorten

Hellersdorf. Bis zum 11. Oktober ist die Ausstellung „Die Pampa lebt – Hellersdorf als Großwohnsiedlung gestern, heute und morgen” zu sehen. Die neue Gesellschaft für bildende Kunst (nGbK) hat dazu an drei Standorten im Bezirk Großplakate aufgehängt. Sie befinden sich vor dem Rathaus am Alice-Salomon-Platz, am Boulevard Kastanienallee nahe dem zentralen Platz sowie vor dem U-Bahnhof Cottbusser Platz am Ausgang Carola-Neher-Straße. Die Motive werden donnerstags an den jeweiligen Standorten...

  • Hellersdorf
  • 23.09.20
  • 71× gelesen
Kultur

Clubleben: Wir feiern weiter – digital

Berlin. Die Clubszene steht derzeit vor einer riesigen Herausforderung. Mit der derzeitigen Stilllegung sind mehr als 9000 Mitarbeiter sowie Zehntausende Kunstschaffende schlagartig ohne Beschäftigung. Doch Berlin zeigt sich solidarisch: In Partnerschaft mit ARTE concert wird auf einem Kanal die ganze Bandbreite und Vielfalt der Berliner Clubszene gezeigt. Unter United Stream können Live-Übertragung von DJ-Sets, Live-Musik, Performances und vieles mehr ins Wohnzimmer gebracht werden, täglich um...

  • Charlottenburg
  • 19.03.20
  • 155× gelesen
Kultur

100 Jahre Groß-Berlin und kein Wandel
Wie tickt Ihr Kiez?

Berlin ist eine wandelbare Stadt. Einige Dinge haben sich aber auch hier möglicherweise nicht verändert. In unserer Ausgabe „100 Jahre Groß-Berlin“ wollen wir dieser Frage nachgehen. Im Oktober 1920 wuchs die Stadt Berlin um ein Vielfaches ihrer Fläche, nachdem ihr viele Dörfer, Gemeinden und Städte zugeschlagen wurden. War „Klein-Berlin“ bereits durch große Unterschiede geprägt, wurden diese durch die neuen Gebiete noch größer. Denn es kamen schicke Villenviertel im Südwesten, von...

  • Spandau
  • 09.07.19
  • 362× gelesen
Kultur

Fördergelder für Künstler

Marzahn-Hellersdorf. Künstler und im Kulturbereich Tätige können bis 9. September Anträge zur Förderung von Kooperationsprojekten mit Kultureinrichtungen beim Kulturamt einreichen. Die Anträge können persönlich eingereicht oder per Post an Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Fachbereich Kultur, Riesaer Straße 94, 12627, gesandt werden. Mehr Informationen gibt es auf www.kultur-marzahn-hellersdorf.de. hari

  • Hellersdorf
  • 04.06.19
  • 41× gelesen
Kultur

Senat fördert Künstler

Berlin. Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa fördert Projekte, die der beruflichen Integration von Künstlern dienen, die im Ausland verfolgt werden und in Berlin leben. Zudem können sich Berliner Kulturschaffende für die Jahre 2018 und 2019 um Fellowships bewerben, mit denen sie verfolgten Künstlern den Zugang ins Berufsleben erleichtern wollen. Mehr Infos gibt es auf http://asurl.de/13nx oder bei Christine Krause unter 90 22 87 45 oder per E-Mail an christine.krause@kultur.berlin.de....

  • Marzahn
  • 04.01.18
  • 99× gelesen
Kultur
Wirtschaftsstadtrat Johannes Martin (CDU/links), Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) und Oleg Peters, Leiter des Standortmarketings des Bezirks, stellten die Broschüre „Marzahn-Hellersdorfs kreative Seiten“ vor.

Bezirksamt veröffentlicht Broschüre zu Kulturstandorten

Marzahn-Hellersdorf. Das Standortmarketing des Bezirksamtes hat einen Stadtführer „Marzahn-Hellersdorfs kreative Seiten“ herausgegeben. Er liefert einen Überblick über die Kunst- und Kulturszene von Marzahn-Hellersdorf. Das kleine Büchlein ist in einem handlichen Taschenformat gedruckt und stellt auf 88 Seiten in farbigen Bildern die rund 90 Kulturveranstaltungen und Kulturveranstaltern, von Ateliers und Bühnen im Bezirk vor. Neben Adressen und Kontaktdaten findet der Leser kurze...

  • Hellersdorf
  • 12.10.17
  • 269× gelesen
Kultur

Geld für Kulturprojekte

Marzahn-Hellersdorf. Der Berliner Senat stellt auch 2018 Projekt-Gelder für kulturelle Bildung zur Verfügung. Künstler aus dem Bezirk können gemeinsam mit Kitas, Schulen und anderen Einrichtungen der Bildungs- und Jugendarbeit Geld aus dem Fonds beantragen. Die Frist endet am 15. September. Die Projekte sollen insbesondere Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aktiv an künstlerischen Prozessen und an der kulturellen Vielfalt im Bezirk beteiligen. Pro Kooperationsprojekt können bis zu 3000...

  • Marzahn
  • 04.08.17
  • 35× gelesen
Kultur

Kunst und Natur auf der IGA

Marzahn. Künstler aus dem Bezirk können sich bis Mittwoch, 30. August, um die Teilnahme an einer IGA-Nachbarschaftswoche bewerben. Diese findet unter dem Titel „Die grüne Stadt“ in der Woche von Montag bis Sonntag, 2. bis 8. Oktober, in der IGA-Markthalle, Blumberger Damm 130, statt. Übergreifendes Thema ist die Auseinandersetzung mit der Natur im Stadtraum. Es können jeweils bis zu vier Arbeiten aus den Bereichen Fotografie, Grafik, Malerei und Plastik eingereicht werden. Die Bilder sollen...

  • Marzahn
  • 19.07.17
  • 30× gelesen
Kultur
Die Künstlergruppe „breadedEsacolope“ unterstützte die Kinder und Jugendlichen in der JFE „Joker“ bei der Umsetzung ihres Entwurfs.
2 Bilder

Kinder und Jugendliche setzten „Chilling Dreams“ um

Marzahn-Hellersdorf. Kinder und Jugendliche haben sich unter dem Titel „Chilling Dreams“ Plätze zum Abbhängen und Ausruhen gebaut. Sie wandern nach der IGA in Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen des Bezirks. Die Arbeit an „Chilling Dreams“ begann im Sommer vergangenen Jahres mit einem Wettbewerb unter Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen des Bezirks. Von 13 eingebrachten Entwürfen wurden fünf als Sieger und zur Umsetzung ausgewählt. Die Senatsverwaltung stellte für den Bau jedes...

  • Marzahn
  • 25.02.17
  • 121× gelesen
Kultur

Offene Aateliers am 18. Juni

Marzahn-Hellersdorf. Am Sonntag, 18. Juni, 10 bis 18 Uhr soll ein Tag der Offenen Ateliers im ganzen Bezirk stattfinden. Das Kulturamt bittet Künstler, sich an diesem Termin zu beteiligen und sich mit einem kleinen Text einschließlich Angabe der Adresse, Verkehrsverbindungen und eventuell abweichender Öffnungszeit anzumelden. Als Gegenleistung für die Teilnahme winken 50 Euro. Anmeldeschluss ist Freitag, 3. März. Mehr Informationen gibt es bei Carolina Winkler unter  902 93 41 32 oder auch per...

  • Marzahn
  • 17.02.17
  • 28× gelesen
Kultur
Stefan Holtz hat künstlerische Neujahrskarten seiner Freunde ausgewählt und zu einer Ausstellung zusammengefasst.

Wie Künstler Neujahrsgrüße gestalten

Hellersdorf. Das neue Jahr ist noch frisch und schon bereitet eine Ausstellung in der Pyramide auf sein Ende vor. Sie zeigt eine Auswahl von Neujahrsgrüßen, die Künstler während der zurückliegenden fünf Jahrzehnte aneinander versandten. In der Ausstellung sind rund 900 Neujahrskarten von insgesamt 225 Künstlern zu sehen. Die Karten zeigen Motive aus dem täglichen Leben wie Familie, Sport, Naturerlebnisse. Auch humorige oder satirische Auseinandersetzungen mit Politik und den Weltlagen sind...

  • Hellersdorf
  • 23.01.17
  • 190× gelesen
Kultur

Geld für Kunstprojekte

Marzahn-Hellersdorf. Künstler und Kulturschaffende und ihre Partner aus Kitas, Schulen sowie Einrichtungen der Bildungs- und Jugendarbeit können sich um Mittel aus dem Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung bewerben. Die maximale Förderung für ein Projekt beträgt 3000 Euro. Im Jahr 2017 stehen insgesamt 30 000 Euro zur Verfügung. Einsendeschluss für Anträge ist Mittwoch, 1. Februar 2017. Mehr Infos beim Fachbereich Kultur Marzahn-Hellersdorf, Riesaer Straße 94, 12627 Berlin,  902 93 41 37,...

  • Hellersdorf
  • 05.12.16
  • 42× gelesen
Kultur
Matthias,Vera, Kristina, Kseniia, Anne, Mai, Oliver, Aaron, Tabor, Magoo, Alexandra, Shawn

Darf ich vorstellen.. Die Kunstklasse!

Das Ereignis ist zwar schon eine Weile her, hinterlässt aber dennoch Spuren in meinem Kopf. Am Freitag, dem 8.Juli 2016 war es soweit. Die Freie Kunstklasse zeigte ihre Arbeiten, die sie zusammen mit Vera Müller und Matthias Schwelm erarbeitet haben. Ich hatte mich Anfang Mai auch für die Kunstklasse beworben und präsentierte später zehn neuen Gesichtern meine Projektidee. Samstags und sonntags trafen wir uns in der Pyramide und besprachen die nächsten Schritte, wie auch den Namen unserer...

  • Hellersdorf
  • 26.07.16
  • 75× gelesen
Kultur

Förderung für Kulturprojekte

Marzahn-Hellersdorf. Noch bis Montag, 1. Februar, können Mittel aus dem Bezirksfonds für Projekte zur kulturellen Bildung beantragt werden. Sie werden für Kooperationsprojekte zwischen Künstlern und Schulen sowie anderen Bildungseinrichtungen vergeben. 30 000 Euro stehen zur Verfügung. Jedes Projekt kann mit maximal bis zu 3000 Euro gefördert werden. Mehr Infos auf http://asurl.de/12uo. Kontakt per E-Mail an Sybille.Zellerhoff@ba-mh.berlin.de. hari

  • Marzahn
  • 17.01.16
  • 33× gelesen
Kultur

Atelierräume zu mieten

Marzahn-Hellersdorf. Künstler können preiswerte Atelierräume anmieten. Im Angebot sind Gewerberäume mit einer Größe von 30 Quadratmetern in der Hellersdorfer Promenade und bis zu 80 Quadratmetern in der Jerichower Straße. Die Ateliers kosten monatlich zwischen rund 60 und 222 Euro. Das Atelier-Programm wird von der Galerie M und den Wohnungsgesellschaften Degewo und Deutsche Wohnen AG betrieben. Bewerbungen um Aufnahme in das Atelierprogramm sind mit einer kurzen Beschreibung der künstlerischen...

  • Marzahn
  • 26.12.15
  • 199× gelesen
Kultur

Beratung für Künstler

Marzahn. Der nächste Beratungstermin für Berufskünstler im Bezirk ist am Donnerstag, 30. Juli, von 15 bis 16.30 Uhr. Sie findet im Creative Service Center in der Alten Börse Marzahn, Zur Alten Börse 59, Erdgeschoss, statt. Beratungsthemen sind unter anderem Selbstmanagement, Vermarktung und kooperatives Arbeiten sowie Weiterbildungsangebote. Terminabsprachen bei Caroline Vieten und Nikola Gazzo unter ¿ 22 50 91 81 oder per E- Mail an csc@wetek.de. hari

  • Marzahn
  • 27.07.15
  • 48× gelesen
Kultur
Alexanderplatz (Foto: Mélanie Leininger)
21 Bilder

Leinwände aus Beton

Street-Art ist in Berlin allgegenwärtig und überall zu finden: an Fassaden, in Hauseingängen, auf Mauern, in Unterführungen, an Masten, Brückenpfeilern und Stromkästen. Street-Art unterscheidet sich deutlich von plumpen Graffiti Schmierereien und den ebenfalls allgegenwärtigen Tags. National und international bekannte Künstler haben sich in Berlin ebenso verewigt, wie zahlreiche unbekannte Talente. Mélanie Leininger hat sich auf die Suche gemacht und Berlins buntes Stadtbild in Fotos...

  • Charlottenburg
  • 17.06.15
  • 479× gelesen
  • 1
  • 4
Politik

Internetportal für Künstler

Marzahn-Hellersdorf. Das Kulturamt will Künstlern auf seinem Internetportal die Möglichkeit geben, sich und ihre Arbeit vorzustellen. Diese Datenbank soll im Frühjahr dieses Jahres starten. Es ist vorgesehen, alle künstlerischen Sparten und Gattungen, von der Bildenden und der Darstellenden Kunst bis zu Design und Fotografie online darzustellen. Voraussetzung ist, dass die Künstler ihren Lebens- oder Arbeitsmittelpunkt im Bezirk haben und ihre Kunst beruflich betreiben. Mehr Informationen auf...

  • Marzahn
  • 18.03.15
  • 38× gelesen
Wirtschaft

Deutsche Wohnen AG beteiligt sich an Atelierprogramm

Hellersdorf. Gewerbemieten sind auf dem freien Markt für viele Künstler unerschwinglich, schlüsselfertige Ateliers selten unter zehn Euro brutto warm zu finden. Das gilt inzwischen auch für Lagen außerhalb des S-Bahnrings.Um bezahlbare Räume anbieten zu können, starteten die Galerie M und die Degewo 2010 ein Atelierprogramm. Bisher war es auf Marzahn beschränkt. 13 Künstler arbeiten in Gewerberäumen der Degewo. Nach diesem Vorbild bietet die Deutsche Wohnen AG jetzt preiswerte Atelierräume auch...

  • Hellersdorf
  • 12.02.15
  • 158× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.