Alles zum Thema Kiez-Kompass

Beiträge zum Thema Kiez-Kompass

Kultur
Direkt vor der Bibliothek schaut Alexander von Humboldt auf die Ergebnisse des nicht mehr vorhandenen Sextanten.
2 Bilder

Bibliothek ist verborgenes Schmuckstück
30 Jahre Bücherhaus

Sie ist eines der architektonischen Schmuckstücke des Bezirks und zugleich Bezirkszentralbibliothek: Am Sonntag, 13. Januar, feiert die Humboldt-Bibliothek von 11 bis 16 Uhr ihren 30. Geburtstag. Für ihren Schöpfer, den amerikanischen Architekten Charles Moore, war sie immer das bedeutendste Gebäude, das er und sein Team je entworfen haben. Die Bibliothek am künstlichen Becken, das den einstigen Tegeler Hafen bis fast an die Karolinenstraße heranzieht, ist ein Manifest der Postmoderne, aber...

  • Tegel
  • 03.01.19
  • 59× gelesen
Kultur
Stadträtin Katrin Schultze-Berndt ehrte den Schriftsteller Horst Bosetzky zu dessen 80. Geburtstag.

Wirklichkeit totsicher erzählt: Humboldt-Medaille für Horst Bosetzky

Anlässlich seines 80. Geburtstages am 1. Februar ehrte Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) den Schriftsteller Horst Bosetzky alias –ky mit der Humboldt-Medaille. Lange Zeit war Horst Bosetzky einer der großen unbekannten des deutschen Literaturbetriebs. Seit den 1970er Jahren waren Krimileser auf einen Autor gestoßen, der nicht nur spannende Geschichten erzählte. Die Romane waren immer auch Zeitspiegel: Hausbesetzungen, Konflikte in der Arbeitswelt und anderes an Aktualität fand...

  • Reinickendorf
  • 18.02.18
  • 335× gelesen
Soziales
Die Zukunft der Goldschmiede von Rolf Wingerath liegt zukünftig in Händen der Söhne Jens (links) und Pascale.

Seit 50 Jahren kreiert Goldschmiede-Meister Rolf Wingerath aus Edelsteinen Juwelen

Er hat sie täglich vor Augen und virtuos im Griff: Diamanten, Gold oder Opale. Seit einem halben Jahrhundert ist Rolf Wingerath Meister in seinem Metier der Goldschmiedekunst und der Innung gemäß ein „Juwelier der Meisterklasse“. „Man sagt, ein Opal findet seinen Träger“, erzählt Rolf Wingerath. Zudem sage man dem Edelstein, dessen Hauptvorkommen in Australien lagert, auch nach, eine beruhigende Wirkung auf seinen Träger zu haben, ergänzt der Goldschmiede-Meister. Seit rund 14 Jahren ist...

  • Tegel
  • 04.02.18
  • 382× gelesen
Verkehr
Wolfgang Werner legte erstmals für 2017 einen Tegel-Kalender vor, jetzt folgte der für 2018. Foto: Christian Schindler
3 Bilder

Mit Tegel durchs Jahr 2018: Wolfgang Werner schätzt den Flughafen

Der Flughafen Tegel ist geliebt und umstritten – in jedem Fall aber der Berliner Lieblingsort des Startup-Unternehmers Wolfgang Werner. Von seiner Wohnung in Gesundbrunnen kann Wolfgang Werner jeden Tag sehen, dass Tegel funktioniert. Während die BER-Baustelle in Schönefeld gefühlt unbehelligt von Bauarbeitern vor sich hin schnarcht, gibt es tagsüber kaum Pausen im Flugverkehr von und nach Tegel. Das brachte den Unternehmer schon 2017 auf die Idee, den Flughafen, der ihn schon so oft in...

  • Tegel
  • 25.12.17
  • 192× gelesen
Kultur
Peggy Michaels und Bernd Schneider mit Töchterchen Mirijam (direkt vor dem Wappen) im Feuerwehrmuseum mit den Zeugen des Ja-Wortes.
2 Bilder

Heiratsantrag im Feuerwehrmuseum: Bernd umgarnte Peggy mit einem Rapsong

Zum näheren Umfeld von Menschen gehören Lieblingsorte. Heute stellt die Berliner Woche das Feuerwehrmuseum Berlin vor. Bernd Schneider hat seit dem 9. Dezember garantiert einen Lieblingsplatz. Im Filmvorführraum des Feuerwehrmuseums Berlin hat ihm an diesem Tag Peggy Michaels auf seinen Heiratsantrag mit Ja geantwortet. Das war nicht ganz unterwartet, denn die beiden sind seit zweieinhalb Jahren ein Paar und haben seit August auch die gemeinsame Tochter Mirijam. Doch die Umstände sind...

  • Tegel
  • 19.12.17
  • 188× gelesen
Wirtschaft
Die Berliner Woche in einem neuen Look: neues Markenzeichen, neue Schrift und alles linksbündig.
2 Bilder

Berliner Woche und Spandauer Volksblatt: frischer, moderner und auch ein bisschen schräger

Zum Erscheinungstermin 22. November 2017 haben sich die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt eine Verjüngungskur verordnet. Unsere gedruckten Zeitungen sind jetzt frischer, moderner und auch ein bisschen schräger. Vor einem Jahr fragten wir unsere Leser, wie ihnen unsere Zeitung gefällt. 92 Prozent gaben an, dass sie sehr zufrieden bzw. einigermaßen zufrieden sind. Das hat uns natürlich gefreut. Aber es wurden auch zahlreiche Wünsche geäußert: Die Zeitung sollte moderner werden, die...

  • Kreuzberg
  • 21.11.17
  • 944× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur
Unter dem S-Bahnhof Eichborndamm hindurch fahren die Autos, aus Reinickendorf kommend, Richtung Wittenau.
7 Bilder

Landleben und Großstadtverkehr: Wie der Eichborndamm zu seinem Namen kam

In der neuen Serie „Straßen im Bezirk“ stellt die Berliner Woche interessante Verkehrswege vor, aber auch interessante Menschen und kuriose Ereignisse, die mit ihnen in Verbindung stehen. Den Anfang macht der Eichborndamm. Wer einen Unterschied Reinickendorfs zu anderen Bezirken beschreiben soll, kommt schnell zu der Tatsache, dass der Bezirk kein richtiges Zentrum hat. Er ist zusammengewachsen aus sechs Dörfern, wie es erst kürzlich eine Ausstellung im Museum Reinickendorf zeigte. Das...

  • Reinickendorf
  • 19.11.17
  • 377× gelesen