Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Wirtschaft
Diese Fotos entstanden nicht etwa in einem Abstellraum, sondern im Verkaufsraum einer großen Toys"R"Us-Filiale.
7 Bilder

Toys"R"Us schmutzig: Hier sollen sich Kinder wohlfühlen? *Update*

Hinweis: Der Artikel beschreibt ausschließlich die persönlichen Eindrücke des Leserreporters in einer Filiale.  BERLIN - Toys"R"Us ist ein Fachmarkt für Spielzeug mit 66 Filialen in Deutschland. Auch in Berlin gibt es sogar den Kleinkindbereich Babies“R“Us . Doch was ein Leserreporter nach einem in einer Filiale fotografierte, empfand er als eine schmutzige Angelegenheit. Staubflusen in Babywannen und Metallstangen auf verdreckten Böden. Sogar tote Fliegen fanden wir zwischen Dreiräder. "Wir...

  • Friedrichshain
  • 22.11.17
  • 1.933× gelesen
Kultur
Helene Fischer singt vom 23. bis 24. November für den "RTL Spendenmarathon 2017". Die 33-Jährige ist derzeit mit ihrer Single "Achterbahn" sehr erfolgreich.

Helene Fischer singt für RTL-Spendenmarathon

BERLIN / KÖLN - Ihre aktuelle Single "Achterbahn" läuft sogar bei MTV. Helene Fischer wird jedoch mit einem ganz besonderen Lied beim "RTL Spendenmarathon 2017" auftreten und verlost noch ein Date mit ihr.  Ihr Lied "Wenn du lachst" soll die RTL Charity-Sendung musikalisch untermalen. Bereits zum 22. Mal wird der Kölner Sender vom 23. bis 24. November seinen Spendenmarathon ausstrahlen. "Kinder sind unsere Zukunft", sagt Helene Fischer. "Und gerade sie brauchen unsere Unterstützung am...

  • Friedrichshain
  • 06.11.17
  • 2.892× gelesen
Soziales
Als Pate der Stiftung "RTL - Wir helfen Kindern" setzt sich Fußball-Star Toni Kroos für die ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienste in Berlin, Köln und Düsseldorf ein. Hier trifft der Sportler auf Frida (11, re.) und Mathilda (9).
7 Bilder

RTL Spendenmarathon: Toni Kroos hilft todkranken Berliner Kids

BERLIN / KÖLN - Am 23. November sammelt die Stiftung "RTL - Wir helfen Kinder" wieder Geld beim Spendenmarathon. Der Sender berichtet dann live nicht nur über das Schicksal von Mathilda und Frida, die für jede Hilfe der Zuschauer dankbar sind. Alle Projekte der Stiftung "RTL - Wir helfen Kinder" verdienen Aufmerksamkeit. Jedes Kind ist wichtig und jede Spende hilft. Weil der Bezug zur Hauptstadt beim Projekt von Fußballstar Toni Kroos gegeben ist, bleiben die ambulanten Kinder- und...

  • Friedrichshain
  • 30.10.17
  • 865× gelesen
Verkehr
Eine Blechlawine auf der Pettenkoferstraße und dazwischen Kinder, die über die Straße wollen.
2 Bilder

Muss erst etwas passieren? Ärger wegen Durchgangsverkehr im Samariterkiez

Friedrichshain. Es ist wirklich nicht einfach, hier über die Straße zu kommen. Weder als Erwachsener und noch weniger für Kinder. Die Rede ist von der Pettenkoferstraße, durch die tagsüber eine Blechlawine rollt. Zwei Lkw kommen dort kaum aneinander vorbei. Parkt noch ein Fahrzeug in zweiter Reihe, wird das Chaos potenziert. Und es muss täglich von vielen Schülern der Pettenkofer-Grundschule bewältigt werden. Gegen diese Zustände macht inzwischen eine Bürgerinitiative mit Namen...

  • Friedrichshain
  • 24.09.17
  • 679× gelesen
Kultur
Der Reporter Erik Eisbär entdeckt ab jetzt Berlin für Kinder. Als Auftakt durfte er eine eigene Kinderbeilage füllen.

Jetzt kommt Erik: Berliner Woche für Kids erstmals erschienen

Heute möchte ich unseren neuen Mitarbeiter Erik vorstellen. Der kleine Eisbär wird ab sofort als Reporter für Kinder in Berlin unterwegs sein. In den vergangenen drei Wochen sorgte er mit seiner Countdown-Tafel hier auf der Titelseite bereits für Aufmerksamkeit. Heute kommt die Auflösung: Die erste Kinderbeilage in der Berliner Woche und im Spandauer Volksblatt ist da, mit lustigen Informationen zum Schulalltag, Wissenswertem rund um eine gesunde Ernährung und den sicheren Schulweg. Sie...

  • Kreuzberg
  • 08.09.17
  • 375× gelesen
Kultur

Anmelden zum KinderKulturMonat

Berlin. Von den Philharmonikern bis zum KinderKünsteZentrum und vom Deutschlandfunk bis zum Naturkundemuseum – im Oktober können sich Kindern wieder künstlerisch austoben und die Kulturorte der Stadt entdecken. Denn in Berlin heißt der Oktober auch KinderKulturMonat. ür künstlerische Aktivitäten und kreative Entfaltung zu wecken. Kinder zwischen vier und zwölf Jahren und deren Familien können aus über 100 kostenfreien Veranstaltungen an 64 Kulturorten auswählen. Erstmals sind alle Bezirke mit...

  • Charlottenburg
  • 03.09.17
  • 95× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche gesucht für Kinderhospizdienst: Ausbildung beim Caritasverband

Wilmersdorf. Der Caritasverband im Erzbistum Berlin sucht Ehrenamtliche, die den ambulanten Kinderhospizdienst unterstützen. Seit mehr als 20 Jahren bietet die Caritas in Berlin ambulante Hospizdienste an. Vor acht Jahren wurde dieses Angebot um einen Kinderhospizdienst erweitert. Interessierte Ehrenamtliche werden dafür als Hospizhelfer in der Begleitung von schwerkranken Kindern und deren Familien kostenlos ausgebildet. Die Auswahl für den Ausbildungskurs im Kinderhospizdienst hat gerade...

  • Adlershof
  • 02.09.17
  • 315× gelesen
WirtschaftAnzeige
Bei Kinderschreibtischen gibt es viel zu beachten. Kerstin Lahn hilft Ihnen in allen Fragen rund um Ergonomie, Sitzhaltung und Produktauswahl gerne weiter.

Starthilfen ins Schulleben: porta präsentiert kindgerechte Schreibtische

Die Marken stehen für Qualität, Präzision und Ergonomie: Paidi, Moll und Kettler sind im Bereich der Kinderschreibtische führend – eine entsprechend große Produktauswahl finden Sie in der Kinder- und Jugendzimmerabteilung von porta in Potsdam-Drewitz. „Ergonomische Tische in einer variablen Höhe bis 78 cm begleiten die Kinder durch die gesamte Grundschulzeit“, sagt porta-Verkaufsberaterin Kerstin Lahn und ergänzt: „Die Tische wachsen mit und garantieren durch ihre Variabilität in der Neigung...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.08.17
  • 109× gelesen
Kultur
Dieter Schultze-Zeu schreibt in Schmargendorf Bücher fürs Leben von acht bis 80.

Ein Freigeist, der Chancen schafft: Vom Bergmann, Richter und Anwalt zum Jugendbuchautor

Neigen wir Menschen, wenn wir über unsere Abenteuer berichten, nicht auch dazu, uns größer, tapferer und klüger zu machen als wir es in Wirklichkeit sind, fragt der Autor Dieter Schultze-Zeu im Vorwort seines Romans „Ikaros fliegt sich frei“. Schultze-Zeu – Anfang 80, weiße Haare, dezente Brille, adrett gekleidet – ist keiner, der prahlt und sich groß macht. Dabei hat er viel erlebt und viel erreicht. Mehrere Berufswechsel hat er erfolgreich gemeistert, war Bergmann, Richter und Anwalt. Sein...

  • Wilmersdorf
  • 28.08.17
  • 278× gelesen
  •  1
Kultur
Viel zu laut: Als die Kanonen abgeschossen wurde, wimmerte ein kleines Mädchen (ganz re.), ein Junge auf der Wiese hielt sich wie viele Kinder die Ohren zu und atmete durch den Mund.
6 Bilder

Feuerwehrfest Schwanebeck feuert zu laut: Kinder weinen!

BERLIN / PANKETAL - Die Freiwillige Feuerwehr in Schwanebeck begrüßte am Samstag auch viele Berliner zum großen Feuerwehrfest. Mit Löschfahrzeugen und einer Kanone wollte man Familien begeistern. Das gelang auch - bis man die Kugeln abfeuerte. Der Autor war mittendrin und hielt in Bildern die Gefühle einiger Kinder während der Schüsse fest. Ach, liebe Feuerwehrfrauen und liebe Freuerwehrmänner, wie bringe ich euch das jetzt bei, ohne verletzend zu werden? Denn die freiwilligen Helfer der...

  • Friedrichshain
  • 26.08.17
  • 371× gelesen
Verkehr

Blinkis für Erstklässler

Berlin. Im zehnten Jahr startet Augenoptiker Fielmann zum Schulanfang die Blinki-Aktion und versorgt Schüler der 1. Klassen mit Sicherheitsreflektoren. Die farbigen Blinki-Eulen sind Reflektoren, die an der Kleidung oder dem ranzen befestigt werden, und für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Schulpersonal und Elternvertreter können die Blinkis online unter www.fielmann.de/blinki kostenlos bestellen. my

  • Charlottenburg
  • 23.08.17
  • 43× gelesen
Soziales
Am 3. Juli wurde 10-jähriges Jubiläum gefeiert.

Zehn Jahre „Sinneswandel“: Hilfe für hörgeschädigte Kinder und Erwachsene

Kreuzberg. Rund 8000 Menschen in Berlin gelten als hörgeschädigt oder gehörlos. Ihr Alltag wird dadurch erschwert, dass es immer noch viel zu wenig Angebote in Gebärdensprache gibt. Die „Sinneswandel gGmbH“ bietet Unterstützung auf vielen Ebenen an. Vor allem steht sie für barrierefreie Kommunikation zwischen Menschen verschiedener Sinneswelten und einen gesellschaftlichen Sinneswandel im Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung. Hervorgegangen ist die „Sinneswandel gGmbH“ 2007 aus...

  • Kreuzberg
  • 19.08.17
  • 529× gelesen
Soziales
Spaß beim Kistenstapeln: Die neunjährige Emma stapelt stolze 20 Kisten übereinander.

Ferienspaß für Kinder

Friedrichshain. Bis zum 1. September laufen in Berlin noch die Sommerferien. Wer in diesem Jahr mit seinen Kindern nicht in den Urlaub fährt oder schon wieder zurück ist, findet viele schöne Ferienangebote. Das Bürgerkomitee Weberwiese zum Beispiel lädt jeweils montags und dienstags von 15 bis 19 Uhr auf den Sportplatz an der Fredersdorfer Straße ein. Dort befindet sich ein Tartanplatz mit Fußballtoren und Basketballkörben. Kinder unterschiedlichen Alters können dort in der Ferienzeit...

  • Friedrichshain
  • 16.08.17
  • 53× gelesen
Soziales

Spenden für Kinderprojekte

Friedrichshain-Kreuzberg. Die „Town & Country Stiftung“ hat jeweils 1000 Euro an 20 Projekte in Berlin vergeben. Sie alle engagieren sich für kranke, behinderte und benachteiligte Kinder. Darunter sind auch zwei Projektträger aus Friedrichshain-Kreuzberg. Eine Spende erhält die „Stiftung Jovita“ in der gelben Villa. Dort bekommen Kinder unter anderem die Möglichkeit, in verschiedenen kostenfreien Workshops wie Tanztheater und Rollenspiel ihr kreatives Können unter Beweis zu stellen. Die andere...

  • Friedrichshain
  • 13.08.17
  • 39× gelesen
Bildung
Beim Junior Lab entwickeln Kinder selbst fantasievolle technische Geräte.
3 Bilder

Im Junior Lab experimentieren Kinder mit Hard- und Software

Berlin. Roboter bauen oder das Lieblingslied auf selbst gebauten Instrumenten komponieren – in einem Junior Lab genannten Workshop lernen Kinder zwischen acht und 14 Jahren spielerisch den Umgang mit Hard- und Software. Vorkenntnisse brauchen sie dafür keine. "Wir wollten von Anfang an ein buntes, kreatives und eigentlich untechnisches Umfeld anbieten“, sagt Sven Ehmann, der das Junior Lab zusammen mit Wolf Jeschonnek vom FabLab Berlin gegründet hat, einer offenen Werkstatt für die Umsetzung...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.08.17
  • 933× gelesen
Soziales
Es freuten sich bei der Übergabe: Moderator Marcus Kaiser von BB Radio, Jugendstadträtin Sandra Obermeyer, Inga Kathrin Petsch, pädagogische Leiterin, mit „Ponypflegerin“ Fiona und Ali Isikli, dem 1. Vorsitzenden des vereins Kinderbunter Bauernhofs, sowie Stefan Hörning, Regionsleiter REWE Ost, und Moderator Guido Cantz.

REWE spendet 5000 Euro an den Kinderbunten Bauernhof

Wie schon in den vergangenen Jahren setzte REWE Family eine schöne Tradition fort: Das Familien-Event, das am 5. August Halt auf dem Zentralen Festplatz machte, sorgte nicht nur für ein buntes Programm für die knapp 50.000 Besucher, sondern unterstützte auch eine soziale Institution in der Hauptstadt. In diesem Jahr spendete REWE Family 5000 Euro an den Verein Kinderbunter Bauernhof Wedding, eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit in freier Trägerschaft. „Wir wollen mit dieser...

  • Tegel
  • 07.08.17
  • 770× gelesen
Wirtschaft
Oft steht das Personal nur rum (li.). Nach dem man von der Treppe aufgestanden ist und eine Besucherin an den Geldautomaten gelassen hat, wurde ein Raucherpäuschen gestartet. Die Besucherin hatte ein Kleinkind dabei!
2 Bilder

IGA 2017 Personal in der Kritik: Rauchen, Fläzen und Telefonieren!

BERLIN - Die Parkaufsicht der Internationalen Gartenausstellung soll Besuchern ein sicheres Gefühl geben. Doch stattdessen stehen Mitarbeiter mit Glimmstengel an Geldautomaten, paffen dreist vor den Gästen. Auch Kinder mussten den Gestank riechen. Die Chaos-Aufsichtstruppe der IGA 2017 vermittelt vor allem eins: Langeweile und ein Problem mit der Nikotinsucht. Damit wir uns nicht missverstehen: Wer rauchen will, soll es tun. Doch bitte - wie viele Arbeitnehmer auch - in der Pause, nach...

  • Friedrichshain
  • 04.08.17
  • 1.289× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur
Absurde Szene: 18:05 Uhr, viele Kinder sind noch im Center. Ein Zelt lockt Kinder mit einem laufenden Trickfilm an - die Kids dürfen offiziell aber nicht rein!
2 Bilder

*Update* "Eastgate" verdirbt Ferienspaß: Kinder werden ausgesperrt!

*Update 28.07.*: Das Eastgate hat auf die Berichterstattung reagiert und den Zugang für Kinder während der gesamten Öffnungszeit ermöglicht. BERLIN - Das Marzahner Einkaufscenter "Eastgate" hat für die Kinder eine Indianerwelt auf der Eventfläche aufgebaut. Doch die Aktion ist zeitlich begrenzt. Am Abend stehen viele Kids vor einer Absperrung, ihre Eltern verstehen die Welt nicht mehr. Das "Eastgate" rät auf Nachfrage auch noch zu hanebüchenen Handlungen, die wir zwar gleich kommunizieren,...

  • Friedrichshain
  • 26.07.17
  • 608× gelesen
WirtschaftAnzeige
Snugata
2 Bilder

Berliner Kinderläden auf dem Vormarsch!

Der eigenen Persönlichkeit Ausdruck verleihen – dafür ist Berlin die richtige Stadt. Nicht nur Erwachsene erfinden sich in Berlin neu – auch die Kleinsten können sich hier individuell einkleiden! Für den Nachwuchs finden sich zahlreiche Möglichkeiten, sich in Punkto Kinderbekleidung schick zu machen. Was Berlin in Sachen hippe Kinderkleidung zu bieten hat, erfahren Sie in diesem Artikel. Wer in Berlin mit der Familie shoppen will, findet viele Möglichkeiten. Der Markt für Kindermode ist groß....

  • Mitte
  • 04.07.17
  • 488× gelesen
Soziales

Der Super-Ferien-Pass ist da!

Berlin. Der Super-Ferien-Pass vereint über 370 Preisvorteile und Verlosungen für eine tolle Ferienzeit. Und das nicht nur in den bevorstehenden Sommerferien, sondern bis zum Ende der Osterferien 2018. Er beinhaltet einen Teil für Kinder bis elf Jahre und einen Teil für Jugendliche zwischen zwölf und 18 Jahren. Komplettiert wird das gut 200 Seiten starke Taschenbuch durch einen Mittelteil, in dem besondere, altersunabhängige Angebote aufgeführt werden, darunter die Badekarte, die jeden Tag...

  • Charlottenburg
  • 27.06.17
  • 274× gelesen
  •  2
Bildung

Kinder-Kochbus machte Halt in der Kita Götzstraße

Gemüse schnippeln, Obstspieße auffädeln und dann gemeinsam essen – wenn der Kochbus, ein speziell umgebauter und ausgestatteter Doppeldecker-Bus, in einer Kindertagesstätte gastiert, haben Gemüse und Obst ihren großen Tag. Vergessen sind Pommes, Pizza und Co. Der Kochbus gehört zum Projekt „Fit von klein auf“, das zum Ziel hat, Kindern eine ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise näher zu bringen. Jetzt hielt er in der Ev. Kita Götzstraße in Tempelhof. „Wir unterstützen Kitas dabei,...

  • Friedrichshain
  • 18.05.17
  • 110× gelesen
Sport
Von Kindern für Kinder ist die Kinderturn-Show.
2 Bilder

Freikarten für Shows beim Internationalen Deutschen Turnfest gewinnen

Berlin. Vom 3. bis 10. Juni findet das Internationale Deutsche Turnfest in Berlin statt. Wettkämpfe, Workshops, Vorführungen, Feste, Ausstellungen, Mitmachangebote, Informationen – und natürlich jede Menge Show und Unterhaltung stehen in der ganzen Stadt auf dem Programm. "Echt stark!" – unter diesem Motto steht die Kinderturn-Show beim Turnfest Berlin 2017. Am Freitag, 9. Juni, ab 16.30 Uhr (Vorprogramm ab 15.30 Uhr) werden im City Cube der Messe Berlin Kinder zwischen drei und zwölf Jahren...

  • Westend
  • 08.05.17
  • 576× gelesen
  •  2
  •  1
Soziales
Wie wäre es, am Aktionstag eine Baumscheibe mit Blumen zu bepflanzen? Birke Preußler und Beate Ernst (v.l.) von wirBERLIN halten das für eine gute Idee.
3 Bilder

Berlin macht sich schön: wirBERLIN ruft zum Aktionstag am 5. und 6. Mai auf

Berlin. Der Aktionstag „Berlin machen!“ soll in diesem Jahr erstmals im Frühjahr stattfinden. Der Verein wirBERLIN ruft alle Berlinerinnen und Berliner auf, am 5. und 6. Mai ihr Wohnumfeld zu säubern und zu verschönern. Wer ist wirBERLIN? Der Verein wirBERLIN ist Initiator des Aktionstages, der seit 2011 einmal im Jahr stattfindet. Ziel des Vereins ist es, bestehende Initiativen zu bündeln, mehr Aufmerksamkeit zu erreichen und auf diese Weise weitere Berlinerinnen und Berliner zu gewinnen,...

  • Mitte
  • 15.03.17
  • 522× gelesen
  •  2
Sport
Der Sportplatz an der Körtestraße: Nicht nur hier gab es immer wieder Stress mit Ruhe bedürftigen Anwohnern. Die werden es mit ihren Beschwerden künftig schwerer haben.

Jubel auch am späten Abend: Auf den Sportanlagen darf es jetzt länger laut sein

Friedrichshain-Kreuzberg. Anwohner, die der Betrieb auf einem Sportplatz nervt, haben künftig schlechtere Karten. Am 26. Januar beschloss der Deutsche Bundestag, die bisherige Sportanagenlärmschutzverordnung, abgekürzt Salvo, zu ändern. Künftig gilt an Wochenenden und Feiertagen von 13 bis 15 Uhr sowie an Werktagen von 20 bis 22 Uhr der tagsüber festgeschriebene Grenzwert. Er wurde damit für die betreffenden Zeiten um fünf Dezibel angehoben. Der Grenzwert orientiert sich an der vorhandenen...

  • Friedrichshain
  • 02.02.17
  • 110× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.