Kulturstiftung Schloss Britz

Beiträge zum Thema Kulturstiftung Schloss Britz

Leute
Sonja Kramer war über 15 Jahre Geschäftsführerin der Kulturstiftung Schloss Britz. Jetzt verabschiedet sie sich in den Ruhestand
2 Bilder

Abschied von Schloss Britz
Sonja Kramer geht in den Ruhestand/Nachfolger wird Martin Steffens

Die Geschäftsführerin der Kulturstiftung Schloss Britz, Sonja Kramer, verabschiedet sich nach über 15-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand. Nachfolger wird Martin Steffens, bisher Leiter des Festivals 48 Stunden Neukölln. Unter der Regie von Sonja Kramer entwickelte sich Schloss Britz, das Gutshaus aus dem 17. Jahrhundert, zu einem abwechslungsreichen Kulturstandort mit rund 100 000 Besuchern pro Jahr. Neben regelmäßigen Konzertreihen wurden mehr als 30 Sonderausstellungen in Kooperation mit...

  • Britz
  • 19.09.20
  • 115× gelesen
Kultur

Stücke von Beethoven und Weinberg
Trio Mosaik im Kulturstall

Die Kulturstiftung Schloss Britz lädt am Sonnabend, 19. Januar, um 19 Uhr zum Konzert ein. Das Trio Mosaik spielt im Kulturstall im Schloss Britz Meisterwerke von Beethoven und Weinberg. Erntraud Passin (Violine), Regine Zimmermann (Violoncello) und Ayako Suga-Maack (Klavier) präsentieren zwei große Klaviertrios. Beethovens Erzherzogtrio und Weinbergs Klaviertrio op. 24. Letzteres ist auch ein Stück Aufarbeitung des Nationalsozialismus.  Mieczyslaw Weinberg (1919-1996) war ein polnischer...

  • Britz
  • 10.01.19
  • 49× gelesen
Kultur

Hommage an Holger Münzer

Britz. Die Kulturstiftung Schloss Britz präsentiert zum 80. Geburtstag von Holger Münzer eine Hommage an diesen außergewöhnlichen Künstler. Dabei werden Werke des Sängers, Komponisten, Multiinstrumentalisten, Schauspieler und Rhetoriker Münzer aufgeführt. Das Duo Klarton mit Peter Siche und Klaus Schäfer verbrachte bereits in den frühen Achtzigerjahren gemeinsame Studientage mit Münzer. Er war ihnen Lehrer und Freund. Die beiden Musiker wirkten bei seinen Bühnenproduktionen mit. Anlässlich des...

  • Britz
  • 05.01.19
  • 115× gelesen
Kultur

Rock, Blues und Big-Band-Sound

Britz. Die Big Band "Kameleon" ist am Sonnabend, 5. September, um 19 Uhr zu Gast auf der Freilichtbühne am Schloss Britz, Alt-Britz 73. Die Truppe unter der Leitung von Matthias Harig spielt nicht nur den klassischen Big-Band-Sound, sondern auch Funk, Latin, Blues, Soul und Rock. Eintritt: zwölf, ermäßigt sieben Euro Schloss Britz, Alt-Britz 73. Weitere Informationen unter  60 97 92 30 und www.schlossbritz.de. KT

  • Britz
  • 01.09.15
  • 40× gelesen
Kultur

Zwei am Akkordeon

Britz. Die Kulturstiftung Schloss Britz präsentiert am Ostersonntag um 12 Uhr auf der Schlossterrasse erstmals das niederländische Duo "Accordéon Mélancolique". Cherie de Boer und Jean-Pierre Guiran begeben sich mit ihrer Musik auf die Suche nach der inneren Seite der Schönheit und haben im Laufe der Jahre einen eigenen, originellen Stil entwickelt. Das über die Landesgrenzen der Niederlande hinaus bekannte Akkordeon-Duo begeistert sein Publikum durch seine verhaltene und entspannte Art des...

  • Britz
  • 26.03.15
  • 46× gelesen
Kultur
Sabine Richter, Magdalena Schotte und Clemens Posselt präsentieren ungarische Melodien.

Csárdásklänge aus Operette und Film im Kulturstall

Britz. Die Kulturstiftung Schloss Britz präsentiert am Sonnabend, 7. März, um 19 Uhr im Kulturstall das Ensemble Giocoso mit ungarischen Pusztamelodien und feurigen Csárdásklängen.Das Ensemble hat sich vor allem der Heiteren Muse verschrieben. Daher kommt auch ihr italienischer Name "Giocoso", der für "heiter", "lustig" und "Freude" steht. Die drei Musiker nehmen das Publikum mit auf eine fröhliche Reise durch die musikalische Donaulandschaft Ungarns. Dabei darf natürlich die temperamentvolle...

  • Britz
  • 23.02.15
  • 112× gelesen
Kultur

Operettenmelodien im Kulturstall

Britz. Mit bekannten Operettenmelodien startet die Kulturstiftung Schloss Britz am 5. April in den Frühling.Unter dem Motto "Erklingen im Frühling die Geigen" interpretieren Sopranistin Alenka Genzel und der Bariton Frank Matthias gemeinsam mit dem Ensemble "Esprit Berlin" die immergrünen Melodien von Strauss, Lehár, Stolz, Künneke und Winkler. Die sieben Musiker wollen gemeinsam mit dem Publikum die Frühlingsgefühle erwecken. Die beiden Sänger haben vor sieben Jahren die eigene musikalische...

  • Britz
  • 31.03.14
  • 93× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.