Anzeige

Alles zum Thema MRT

Beiträge zum Thema MRT

Wirtschaft

medneo Diagnostikzentrum

medneo Diagnostikzentrum: Am 1. Dezember hat das neue Diagnostikzentrum eröffnet. Hier betreibt medneo ein 3 Tesla MRT Diagnostikgerät, welches besonders hochauflösende Bilder in sehr kurzer Untersuchungszeit liefert. Marburger Straße 12, 10789 Berlin, 809 333 500, www.medneo.com Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Schöneberg
  • 11.12.17
  • 65× gelesen
Soziales
Prof. Thoralf Niendorf (rechts) bedankt sich bei Ute Radeklau (links), der 3000. MRT-Studienteilnehmerin im MDC.
2 Bilder

Die Hälfte ist geschafft: Max-Delbrück-Centrum beteiligt sich an größter Gesundheitsstudie

Buch. Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) beteiligt sich an der seit 2014 laufenden größten deutschen Gesundheitsstudie NAKO. Dazu konnte jetzt die 3000. Studienteilnehmerin begrüßt werden. In der Studie, die Fachleute „Nationale Kohorte“ (NAKO) nennen, sollen im Laufe von fünf Jahren bundesweit 200 000 Menschen zwischen 20 und 69 Jahren untersucht werden. Danach beobachten sie Mediziner und Wissenschaftler bis zu 30 Jahre nach. Ziel dieser Langzeitstudie ist es, Ursachen...

  • Pankow
  • 07.08.17
  • 154× gelesen
Soziales
Das neue MRT im Anbau des Dominikus-Krankenhauses. Es bietet deutlich mehr Platz.
2 Bilder

Bequemer in die Röhre: Dominikus-Krankenhaus hat neues MRT

Hermsdorf. Das Dominikus-Krankenhaus Berlin, Kurhausstraße 30, hat am 23. Februar ein neues Gerät für die Magnetresonanztomographie (MRT) erhalten. Das neue Hochleistungsdiagnose-MRT musste mit einem Kran installiert werden. Bevor die Bauarbeiter das Gerät mit einem Kran zentimetergenau platzierten, war eine 15-monatige Planungs- und Bauphase notwendig. Die bestehende Radiologische Abteilung des Dominikus-Krankenhauses erhielt hierfür einen zweigeschossigen Anbau. Für das MRT und den...

  • Hermsdorf
  • 06.03.17
  • 440× gelesen
Anzeige
Soziales
Beim Abschalten des alten MRT entwich eine große Heliumwolke in den Pankower Himmel.
2 Bilder

Ein Abschied mit Puffen und Zischen: Der alte MRT wird ausrangiert

Pankow. Vor wenigen Tagen bildete sich eine große Gaswolke über dem Ortsteil. Sie hüllte vor allem die Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in der Breiten Straße 47 ein. Der Grund für diese Erscheinung: Der alte Magnetresonanztomograph (MRT) des MVZ Caritas Diagnostikums Pankow wurde abgeschaltet. Dazu musste das sich im Gerät befindliche Helium in die Atmosphäre abgelassen werden. „Das war ein einmaliges Erlebnis, das sonst nur bei einer Notabschaltung vorkommen würde“, sagt Dr. Christian...

  • Pankow
  • 24.11.16
  • 113× gelesen
Soziales
Fachleute bauten in der Pankower Caritas Klinik ein neues MRT auf.
2 Bilder

Caritas-Klinik erhielt neuen Magnetresonanztomografen

Pankow. In der Maria Heimsuchung Caritas-Klinik geht dieser Tage ein neuer Magnetresonanztomograf (MRT) in Betrieb. Das neue sechs Tonnen schwere Gerät wurde bei laufendem Krankenhausbetrieb vor wenigen Tagen mit einem Kran an seinen Einsatzort gehievt. Seit fast 20 Jahren gehört die Magnetresonanztomografie zum täglichen Untersuchungsrepertoire in der Pankower Caritas-Klinik. Der derzeitige MRT hat allerdings schon 14 Jahre auf dem Buckel. Deshalb soll es nun von einem modernen Gerät abgelöst...

  • Pankow
  • 28.10.16
  • 87× gelesen
Wirtschaft Anzeige
von links: Andreas Dziedzic, Dr. Katrin Kadow, Dr. Katherina Vladiguerov und Jens Hannemann.

Ausführliche Diagnostik und ganzheitliche Orthopädie im Vortrag

Am Donnerstag, 13. November, lädt das Grönemeyer Institut Berlin zu einer Vortragsveranstaltung im Best Western Plus Hotel Steglitz ein, in deren Fokus die Vorstellung der Ärzte des Instituts und deren interdisziplinärer Arbeitsweise steht. Die Radiologinnen Dr. Katherina Vladiguerov und Dr. Katrin Kadow kümmern sich um die Diagnostik im Magnetresonanztomographen (MRT) sowie um die Therapie an Rücken und Gelenken. Ihre Erkenntnisse tauschen sie mit ihren orthopädischen Kollegen Andreas...

  • Steglitz
  • 03.11.14
  • 179× gelesen
Anzeige
Soziales
Vor wenigen Tagen wurde der 3-Tesla-MRT angeliefert. Er wird für die "Nationale Kohorte" benötigt.

MDC beteiligt sich an der größten Bevölkerungsstudie

Buch. Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) ist für die größte deutsche Bevölkerungsstudie gut gerüstet.In dieser Studie, die die Fachleute "Nationale Kohorte" nennen, sollen in den kommenden fünf Jahren bundesweit in 18 Studienzentren 200 000 Menschen zwischen 20 und 69 Jahren untersucht werden. Danach werden sie von Medizinern und Wissenschaftlern über 30 Jahre lang weiter begleitet. Ziel dieser Langzeitstudie ist es, Ursachen von Volkskrankheiten wie Krebs, Diabetes, Demenz,...

  • Buch
  • 27.03.14
  • 53× gelesen