Alles zum Thema Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Bauen

"Edelweiß" bleibt länger zu

Kreuzberg. Im Gebäude des ehemaligen Lokals "Edelweiß" im Görlitzer Park besteht laut Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) "erheblicher Sanierungsbedarf". Konkret wären Dach-, Elektro-, Sanitär-, Tischler-, Fußboden- und Metallarbeiten zu beauftragen, geht aus seiner Antwort auf eine Anfrage der SPD-Bezirksverordneten Sevim Aydin hervor. Außerdem seien die Kellerwände und Fundamente teilweise feucht und müssten deshalb trockengelegt und abgedichtet werden. Aus dem "Edelweiß" soll eine...

  • Kreuzberg
  • 09.07.19
  • 74× gelesen
Bauen

"Edelweiß" erstmal nicht nutzbar

Kreuzberg. Das „Edelweiß“-Gebäude im Görlitzer Park bleibt vorerst geschlossen. Bei einer Begehung „wurden erhebliche Sicherheitsbedarfe festgestellt“, teilte das Bezirksamt mit. Die Mängel seien so gravierend, dass auch eine Zwischennutzung nicht möglich wäre. Aktuell werde an einer Finanzplanung für die umfassende Sanierungsmaßnahme gearbeitet. Geplant war das anders. Im Sommer 2018 war der bisherige Betreiber des Lokals ausgezogen. Im März gab es einen Konzeptworkshop mit Anwohnern, bei der...

  • Kreuzberg
  • 31.05.19
  • 154× gelesen
Verkehr

Oberbaumbrücke wird saniert

Friedrichshain-Kreuzberg. Wegen Sanierungsarbeiten gibt es auf der Oberbaumbrücke seit heute erhebliche Einschränkungen für den Auto- und Radverkehr. Aufgrund der starken Verkehrsbelastung müsse die Brücke dringend saniert werden, teilt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mit. "Insbesondere sind die erheblichen Schäden am Fahrbahnbelag zu beseitigen." Die Fahrbahndecke und die Brückenabdichtung werden auf einer Fläche von rund 2500 Quadratmetern erneuert, die alten...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 27.05.19
  • 41× gelesen
Kultur
Kulturstandort statt Schulstandort: die Rosegger-Schule. 

Wieder in Bezirksbesitz
Ehemalige Rosegger-Schule zurückgeholt

Die Immobilie Bergmannstraße 28/29 befindet sich jetzt wieder im Fachvermögen des Bezirks. Bei dieser Adresse handelt es sich um die ehemalige Rosegger-Grundschule. Sie war 2013 per Erbbaurechtsvertrag an die private Global Music Academy übergeben worden. Der Betreiber wollte dort eine internationale Musikhochschule etablieren. „Leider konnten die Pläne – aus wirtschaftlichen Gründen – nicht verwirklicht werden“, hieß es in einer Mitteilung des Bezirksamtes. Außerdem ist das Gebäude...

  • Kreuzberg
  • 08.04.19
  • 126× gelesen
Umwelt

Boxi soll schöner werden

Friedrichshain. Im April beginnen Sanierungsarbeiten auf dem Boxhagener Platz. Im ersten Bauabschnitt, der bis Juni dauern soll, wird der Innenbereich erneuert. Unter anderem werden die Sitzbänke ausgetauscht, Rollrasen verlegt und die Rosenbeete neu angelegt. Die Rasenfläche bleibt während der Baustelle und der anschließenden Anwuchszeit gesperrt. Der zweite Bauabschnitt ist ab Herbst geplant. tf

  • Friedrichshain
  • 01.04.19
  • 28× gelesen
Umwelt
Taucher und Bagger arbeiten an der Spundwand.
3 Bilder

Instandsetzung wird geprobt
Teststrecke am Landwehrkanal

Ende Januar begann auf Höhe des Prinzenbads der Bau einer Testrecke für die Sanierung des Landwehrkanals. In dem rund 85 Meter langen Bereich werden Instandsetzungsarbeiten unter Wasser erprobt, teilt das Wasserstraßen-Neubauamt mit. Zum Beispiel das Abtrennen einer Holzspundwand mit Hilfe von Tauchern. Die Teststrecke ist ein Ergebnis des Mediationsverfahrens zur Sanierung des Landwehrkanals. Sie kostet rund eine Million Euro und wird von der Züblin Spezialbau GmbH ausgeführt. Wegen...

  • Kreuzberg
  • 09.02.19
  • 207× gelesen
  •  1
Sport
Die Tür zum Baerwaldbad wird noch länger geschlossen bleiben.

Heimfall ausgelöst
Baerwaldbad ist wieder in Bezirksbesitz

Der Bezirk ist seit Ende vergangenen Jahres wieder Eigentümer des Baerwaldbades. Er will es aber nicht lange bleiben. Vor allem muss es jetzt ein Konzept für die Zukunft des Gebäudes geben. Die Badeanstalt an der Baerwaldstraße war seit 2003 vom Verein ZSB Berlin betrieben worden, der 2011 das Objekt per Erbbaurechtsvertrag erwarb. Anfang 2017 meldete der Verein Insolvenz an, die beiden Schwimmhallen sind seither endgültig geschlossen (wir berichteten mehrfach). Wegen der Insolvenz wurde...

  • Kreuzberg
  • 21.01.19
  • 284× gelesen
  •  1
Politik

Ein neues Rathaus
Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg beschäftigt sich mit Erweiterung an der Yorckstraße

Das Rathaus Kreuzberg ist in die Jahre gekommen. Deutlich wird das, wenn zum Beispiel bei einer Powerpoint-Präsentation die Technik wieder einmal gar nicht oder nur schwer in Gang zu bringen ist. Eine dringende Generalsanierung ist schon lange geplant. Inzwischen beschränkt sich das Thema aber nicht nur darauf. Vielmehr soll es außerdem einen Erweiterungsbau an der Yorckstraße geben. Das Vorhaben bietet sich schon wegen der Pläne auf dem benachbarten Dragonerareal an. Dort soll ein neues...

  • Kreuzberg
  • 22.12.18
  • 237× gelesen
Bildung

Sanierung muss warten

Friedrichshain. Die Toiletten im Erdgeschoss der Pettenkofer-Grundschule werden erst einmal nicht saniert. Zum einen gebe es in anderen Schulen noch wesentlich ältere Sanitärstränge, die deshalb Priorität hätten, erklärte das Bezirksamt. An der Pettenkofer-Schule sollen zum anderen bereits begonnene Bauarbeiten sowie die Instandsetzung und Vergrößerung der Verteilerküche und Mensa beendet werden. Das Thema Toiletten werde dann im Zusammenhang mit dem geplanten barrierefreien Umbau eine Rolle...

  • Friedrichshain
  • 19.12.18
  • 13× gelesen
Verkehr

Wieder Sperrungen
Hochbahn wird weiter saniert

Vom 17. September bis 18. November sind die U-Bahnlinien U1 und U3 zwischen den Bahnhöfen Hallesches Tor und Schlesisches Tor unterbrochen. Der Grund sind erneut Bauarbeiten bei der Hochbahn. Unter anderem saniert die BVG dort Gleisanlagen und Stromschienen. Die Sperrpause wird außerdem für Arbeiten im Bahnhof Görlitzer Bahnhof genutzt. Für die Fahrgäste hat das folgende Auswirkungen: Zwischen den Bahnhöfen Schlesisches Tor und Warschauer Straße pendelt ein Zug im Zehn-Minuten-Takt. Im...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 15.09.18
  • 87× gelesen
Bildung
Frisch saniert. Das Schulgebäude in der Weinstraße.

Bilingual School
Sanierung selbst bezahlt

Mit Schuljahresbeginn am 20. August konnte die Berlin Bilingual School ihr Bestandsgebäude in der Weinstraße 1 wieder nutzen. Das Haus war ein Jahr lang umfangreich saniert worden. Die Schüler fanden während dieser Zeit Unterschlupf in der Secondary School in Weißensee. Das besondere bei diesem Projekt: Es wurde ausschließlich selbst, nicht zuletzt von den Eltern, finanziert. Bereits 2007 bei der Gründung der deutsch-englischen Privatschule wäre klar gewesen, dass ein umfassender Umbau...

  • Friedrichshain
  • 28.08.18
  • 77× gelesen
Kultur

Geld für Friedensglocke

Friedrichshain. Die Pagode mit der Friedensglocke im Volkspark Friedrichshain muss saniert werden. Kosten: rund 25 000 Euro. Woher das Geld kommt, ist aber bisher unklar. Der Antrag für eine Finanzierung aus dem Haushalt sei im Oktober 2017 eingereicht worden und damit zu spät, um ihn noch für den laufenden Etat zu berücksichtigen, erklärte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Die Grünen) auf entsprechende Fragen der Linkspartei. Auch Zuwendungen aus dem Bereich des Denkmalschutzes könnten...

  • Friedrichshain
  • 06.07.18
  • 262× gelesen
Sport
Hier erinnert nur noch wenig ans Skaten.

Endlich wieder skaten: Bahn soll saniert werden

Die einstige Skatebahn auf dem Bolzplatz an der Ecke Krossener Straße und Knorrpromenade ist als solche kaum noch zu erkennen. Das müsse sich schnell ändern, fordert ein Antrag der Bezirksverordneten Tessa Mollenhauer-Koch (SPD). Schon deshalb, weil das Angebot für ältere Kinder auf den öffentlichen Plätzen im Bezirk noch ausbaufähig sei. Ganz schnell wird das allerdings nicht passieren. Aber zumindest in das Programm für die Kita- und Spielplatzsanierung im kommenden Jahr soll der...

  • Friedrichshain
  • 13.05.18
  • 164× gelesen
Verkehr
Eines von vielen Schlaglöchern, hier an der Holzmarktstraße.
2 Bilder

Immer wieder Flickwerk: Schlaglochsanierung ist Dauerproblem

Wenn der Winter geht, kommen die Schlaglöcher. Die kalte Jahreszeit sorgte für neue Schäden. Dazu kommen alte, nicht nur auf Straßen, sondern auch auf Rad- und Gehwegen. Alle Jahre wieder bewegt sich auch der aktuelle Ausbesserungsbedarf in Friedrichshain-Kreuzberg bei ungefähr zehn Millionen Euro. Ihm stehen rund 2,4 Millionen Euro gegenüber, die zum Kampf gegen die Schlaglöcher eingesetzt werden können. Sie kommen je zur Hälfte aus Senats- und Bezirksmitteln. Ihr Einsatz sei aber häufig...

  • Friedrichshain
  • 14.04.18
  • 69× gelesen
Sport

Auf dem Trockenen: Bad an der Holzmarktstraße muss geschlossen werden

Mit Beginn der Sommerferien wird es in Friedrichshain kein öffentlich betriebenes Bad mehr geben. Die Schwimmhalle an der Holzmarktstraße wird zu diesem Zeitpunkt dicht gemacht. Grund seien schwere und nach Ansicht eines Gutachtens auch kaum reparable Schäden am Schwimmbecken. Eine Sanierung sei zwar nicht ausgeschlossen, aber schwierig, sagt Matthias Oloew, Sprecher der Berliner Bäderbetriebe (BBB). Deshalb würden auch andere Alternativen geprüft, allen voran ein Abriss und Neubau. Das soll...

  • Mitte
  • 05.04.18
  • 1.034× gelesen
Soziales
Der Standort des Gesundheitsamtes an der Koppenstraße ist sanierungsbedürftig.
2 Bilder

Gesundheitshaus an der Koppenstraße wird saniert

Im Bezirk gibt es zwei Gesundheitszentren. Eines an der Urbanstraße, das andere an der Koppenstraße. Der Kreuzberger Standort wurde vor einigen Jahren mit einigen Schwierigkeiten umgebaut. In Friedrichshain soll die Sanierung nun in diesem Sommer beginnen. Zunächst sollte nur das Dach saniert werden, erklärt Gesundheitsstadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke). Das stammt noch aus der Nachkriegszeit. Sehr schnell sei aber klar geworden, dass es wenig bringe, wenn die Arbeiten allein auf den...

  • Friedrichshain
  • 04.03.18
  • 299× gelesen
Sport

Kleinstes Schwimmad wird saniert

Kreuzberg. Zu den Problemen in den großen Schwimmhallen kommt nun auch noch, dass das kleinste Hallenbad im Bezirk derzeit ebenfalls geschlossen ist. Es befindet sich in der Gustav-Meyer-Schule an der Kohlfurter Straße und wird derzeit saniert. Wenn alles gut gehe, könne es im November wieder eröffnen, sagt Stadtrat Andy Hehmke (SPD). Die Kosten von 800 000 Euro werden aus der baulichen Unterhaltung finanziert. tf

  • Kreuzberg
  • 03.03.18
  • 44× gelesen
Sport

Sanierungsoffensive für Sportanlagen

Viele Sporthallen und -plätze im Bezirk sind nicht gerade in einem optimalen Zustand. Für dieses Jahr wird allerdings an mehreren Standorten Abhilfe versprochen. Eine Übersicht zum aktuellen Sanierungsstand der Sportanlagen listet mehr als ein Dutzend Objekte auf, in denen in den kommenden Monaten kleinere oder größere Arbeiten stattfinden sollen. Bei einigen ist das auch mit einer ganzen beziehungsweise teilweisen Sperrung verbunden. Etwa bei der Halle der Jens-Nydahl-Grundschule, die bis...

  • Friedrichshain
  • 19.02.18
  • 188× gelesen
Sport
Das Spreewaldbad schließt 2019 für zwei Jahre. Die Berliner Bäderbetriebe lassen die Halle komplett sanieren.
3 Bilder

Schlechte Wasserqualität: Spreewaldbad bis voraussichtlich 19. Februar dicht

Perfektes Timing? Wohl eher Pech. Am 23. Januar stellten die Berliner Bäderbetriebe (BBB) im Wellenbad am Spreewaldplatz unter anderem ihre neue Tarifstruktur vor. Dabei mussten sie auch mitteilen, dass der Ort ihrer Präsentation leider für einige Tage schließen müsse. Bereits ab dem Nachmittag wurden keine Gäste mehr eingelassen. Bei Wasserproben seien höhere als erlaubte Werte festgestellt worden, erklärte Vorstand Annette Siering. Was dafür die Ursache sei, könne sie auf die Schnelle...

  • Kreuzberg
  • 24.01.18
  • 6.263× gelesen
  •  1
Bauen
An der Admiral- und Kohlfurter Straße mussten Mieter frieren.

Mieter ohne Heizung: Wieder Ärger mit der Deutschen Wohnen

In mehreren Häusern des Immobilienkonzerns "Deutsche Wohnen" sind Anfang Januar die Heizungen ausgefallen. Betroffen waren Mieter an der Admiral-, Kohlfurter- und Kottbusser Straße, wie auch das Unternehmen bestätigte. Dort war von "einigen Häusern" die Rede. Dass es sich aber wohl um mehr als nur Einzelfälle handelt, zeigen aber Hinweise in den sozialen Netzwerken. Als Ursache wurde ein ausgefallener Heizkessel genannt. Beim Versuch ihn auszutauschen, sei auch der zweite Kessel geplatzt....

  • Kreuzberg
  • 13.01.18
  • 601× gelesen
  •  1
Sport

Sporthallen bald saniert

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Sporthalle in der Lobeckstraße sowie das zur Hausburg-Grundschule gehörende Turngebäude in der Otto-Ostrowski-Straße können nach Angaben von Stadtrat Andy Hehmke (SPD) voraussichtlich ab Januar wieder genutzt werden. In beiden Hallen waren ab Ende 2015 für etwa ein Jahr Flüchtlinge untergebracht. Nach deren Auszug fanden Sanierungsarbeiten statt.

  • Friedrichshain
  • 25.12.17
  • 22× gelesen
Sport

Sportplatz ist saniert

Friedrichshain. Der Sportplatz an der Virchowstraße steht seit kurz vor Weihnachten wieder in vollem Umfang zur Verfügung. Die Anlage musste im Sommer geschlossen werden. Grund war eine erhöhte Unfallgefahr wegen Pappelwurzeln. Lange war unklar, wann sie saniert werden kann. Dass es dann auf einmal sehr schnell ging, lag laut Sportstadtrat Andy Hehmke (SPD) daran, dass andere Bezirke ihre Mittel für die Sanierung von Sportanlagen in diesem Jahr nicht vollständig ausgegeben haben. Deshalb war...

  • Friedrichshain
  • 22.12.17
  • 19× gelesen
Sport

Sporthalle wieder offen

Friedrichshain. Die Turnhalle in der Gürtelstraße 20 steht ab 11. September wieder für den Schul- und Vereinssport zur Verfügung. Das Gebäude war ab Ende 2015 ein Jahr lang eine Flüchtlingsunterkunft. Danach wurde die Halle saniert. Die Kosten dafür betrugen nach Angaben von Schul- und Sportstadtrat Andy Hehmke (SPD) mehr als 200 000 Euro. In der Gürtelstraße findet unter anderem der Sportunterricht der nahe gelegenen Grundschule am Traveplatz sowie teilweise von zwei Oberschulen statt. Alle...

  • Friedrichshain
  • 06.09.17
  • 89× gelesen
Bauen

Zu lange nichts getan: Viele Kulturbauten in Berlin müssen dringend saniert werden

Berlin. Berlins Kulturbauten sind in einem sehr schlechten Zustand. Nach aktuellen Plänen dauert es jedoch noch viele Jahre, bis der Sanierungsstau aufgelöst ist. Beispiele sind die Philharmonie, das Märkische Museum oder der Friedrichstadtpalast. Sie und viele andere Kulturbauten müssen dringend saniert werden. In den vergangenen Jahren hat sich ein Sanierungsstau von 435 Millionen Euro aufgehäuft. Das geht aus einer Anfrage des Grünen-Abgeordneten Daniel Wesener an den Berliner Senat...

  • Charlottenburg
  • 08.08.17
  • 242× gelesen