Anzeige

Alles zum Thema Spandauer Jugendliteraturpreis

Beiträge zum Thema Spandauer Jugendliteraturpreis

Kultur
Jugendbibliotheksleiterin Gisela Rhein und Übersetzer Wieland Freund (Mitte) mit der gesamten Spandauer Jugendliteraturjury.
2 Bilder

Preise für Zeitgeschichte und Familienschicksal: Jugendliteraturjury im zehnten Jahr

Spandau. Jüdisches Leben nach dem Holocaust und das Schicksal eines hochbegabten Mädchens sind die Themen, die in diesem Jahr die Jugendliteraturjury Spandau besonders überzeugt haben. Für den deutschsprachigen Raum geht der diesjährige Jugendliteraturpreis Spandau an „Himmel ohne Sterne“ (cbj Kinder- und Jugendbuchverlag, ISBN 978-3-570-17222-3, 16,99 Euro). Der in Florida lebende Autor Rainer M. Schröder erzählt darin von den Jugendlichen Leah und Jannek, die die Konzentrationslager der...

  • Haselhorst
  • 22.11.16
  • 114× gelesen
Kultur
So macht Literatur Spaß: Preisträger Klaus Kordon (Mitte) mit der Jugendliteraturjury Spandau und Stadtrat Gerhard Hanke (links).
3 Bilder

Jugendliteraturpreis an Klaus Kordon: Jury verlieh zum siebten Male Auszeichnung

Spandau. Der Spandauer Jugendliteraturpreis 2015 geht in der Sparte deutschsprachige Literatur an Klaus Kordon für „Joss“, in der Sparte übersetzte Literatur an Benjamin Alire Sáenz für „Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums“. Zum siebten Mal wurde der Spandauer Jugendliteraturpreis verliehen, der zwar nicht dotiert ist, in der literarischen Welt aber für Ansehen sorgt. Rund 20 Jugendliche sichten ein Jahr lang die aktuellen Neuerscheinungen und diskutieren,...

  • Haselhorst
  • 14.10.15
  • 253× gelesen
Kultur
Übersetzerin Katarina Ganslandt (l.) und Verlagsvertreterin Andrea Huckenbeck (r.) mit der Auszeichnung.

Spandauer Jugendliteraturpreis vergeben

Spandau. Die aktuellen Preisträger der Spandauer Jugendliteraturjury widmen sich zeitgeschichtlichen und sozialen Themen.Der in Bremen lebende Autor David Safier und der Amerikaner Morton Rhue sind die diesjährigen Preisträger des Spandauer Jugendliteraturpreises 2014. Am 17. Oktober überreichten Bildungsstadtrat Gerhard Hanke (CDU) und Jugendbibliotheksleiterin Gisela Rhein die Urkunden stellvertretend an Andrea Huckenbeck vom Rowohlt-Verlag (für David Safier) und Katharina Ganslandt, die...

  • Spandau
  • 20.10.14
  • 126× gelesen
Anzeige