Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Soziales

Weihnachtsmarkt der Schüler

Siemensstadt. Die Schüler des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums veranstalten am Freitag, 13. Dezember, ihren traditionellen Schulweihnachtsmarkt. Die einzelnen Klassen präsentieren von 17 bis 20 Uhr an über 20 Ständen kulinarische Köstlichkeiten und selbst gefertigte Geschenkideen. Weil das Gymnasium Klima- und Umweltschule ist, wird die Nachhaltigkeit auf dem Weihnachtsmarkt groß geschrieben. So bastelten die Schüler beispielsweise ihre Produkte aus gebrauchten Sachen (Upcycling) oder...

  • Siemensstadt
  • 04.12.19
  • 22× gelesen
SozialesAnzeige
Bei einer Einzelhändler-Börse am 3. Dezember wurde die Spende an die Deutsche Kinderkrebsstiftung übergeben.

68.528 Euro für krebskranke Kinder
EDEKA-Märkte und ihre Kunden sammeln Pfandspenden

70 EDEKA-Märkte in Berlin und Brandenburg haben in diesem Jahr die Pfandspenden-Aktion zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung unterstützt – so viele wie noch nie. 68.528 Euro an Pfandgeld, das die Kunden nicht einlösten, sondern spendeten, wurden so gesammelt – ein Rekordbetrag. Bei einer Einzelhändler-Börse in Blankenfelde-Mahlow am 3. Dezember wurde die Spende an den stellvertretenden Vorsitzenden der Stiftung, Alexander Bahn, übergeben. Die Pfandspenden-Aktion der EDEKA-Märkte in...

  • Charlottenburg
  • 04.12.19
  • 43× gelesen
Soziales
Der Wunschbaum ist geschmückt: Fayez Gilke und seine Frau Lea mit Bürgermeister Helmut Kleebank.

Wunschbaum-Aktion sucht Geschenkspendierer
Paten "pflücken" wieder Wünsche

Im Rathaus-Foyer steht wieder ein Wunschbaum. Geschmückt ist er mit ganz besonderen Sternen. Kinder haben viele Wünsche. Sie träumen von einem Fahrrad oder einem Fußball, von Barbie-Puppen und Schlittschuhen, wünschen sich Spielzeug, Lego-Steine oder ein Hörspiel. Doch nicht alle Eltern können diese Wünsche erfüllen. Ihnen fehlt das Geld in der Haushaltskasse. Deshalb steht im Rathaus Spandau jetzt wieder der Wunschbaum. Geschmückt ist die Tanne nicht mit Lametta oder glänzenden...

  • Bezirk Spandau
  • 02.12.19
  • 54× gelesen
Sport
Stolz präsentiert die C-Jugend des SSC Teutonia Spandau ihre neuen Trikots.

C-Jugend vom SSC Teutonia erhielt Spende
Mit neuen Trikots zum Aufstieg

Über 30 neue Trikots durfte sich jetzt die C1 (Jahrgang 2005/2006) des SSC Teutonia Spandau freuen. Möglich gemacht hat das VW Spandau. Damit werden die 13- bis 14-Jährigen für ihre bisherige Saisonleistung belohnt. Als Tabellenzweiter der aktuellen Bezirksligasaison haben die SSC-Junioren alle Möglichkeiten auf den Aufstieg. Klar, dass dafür neue Trikots her müssen. „Die Jungs wollen doch gut aussehen und schicke Trikots haben“, scherzt Trainer Marc Lilge, der die Mannschaft seit sechs...

  • Hakenfelde
  • 28.11.19
  • 248× gelesen
Kultur
4 Bilder

Informationstheater über Obdach- und Wohnungslosigkeit
"Überbrücken" - Neue Inszenierung der JTW

Falkenhagener Feld. Olivia Beck (Schauspielerin/Theaterpädagogin) und Till Ernecke (Regisseur) studieren gemeinsam mit sieben Darsteller/-innen die mehrräumige, künstlerische Vortrags-Performance "Überbrücken" ein, die sich thematisch mit dem Konfliktfeld von Wohnungs- und Obdachlosigkeit auseinandersetzt. Am Freitag, den 8. November 2019 um 19.00 Uhr ist Premiere in der JTW Spandau, Gelsenkircher Straße 20. Die Macher des Stücks wollen kein fiktives Drama erzählen, sondern informieren und...

  • Spandau
  • 30.10.19
  • 277× gelesen
Sport

Bericht vom 19. Hallenfußballturnier der HerthaCops
4500 Euro für den guten Zweck

Einen Scheck über 4.500 Euro konnte am Ende des 18. HerthaCops-Hallenfußballturniers am 12. Oktober 2019 der Moderator der Veranstaltung an die Leiterin des Kinderheimes Sancta Maria, Frau Bauersfeld, übergeben. Angesichts des Betrags freute sich die Kladower Heimleitung, dass für den nächsten Sommer Fahrräder für alle Kinder der Einrichtung angeschafft werden. An dem Turnier nahmen insgesamt 12 Mannschaften teil, darunter Betriebs- und Freizeitmannschaften, aber auch drei...

  • Wilmersdorf
  • 23.10.19
  • 27× gelesen
Soziales
24 Türen locken mit Gewinnen im Wert von mehr als 20.000 Euro. 82 Sponsoren spendieren diesmal die Preise.

Lions-Club-Kalender diesmal mit Rekordsumme
24 Glückstürchen warten im Advent auf die Spandauer

Der Adventskalender des Lions Club Berlin-Spandau ist wieder da. Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein Preis  - mit der richtigen Losnummer.   Zum vierten Mal hat der Lions Club seinen Adventskalender aufgelegt. Diesmal mit einem Rekord. Denn hinter seinen 24 Türchen verstecken sich 168 Gewinne von 82 Sponsoren mit einem Gesamtwert von mehr als 20.000 Euro. Zu gewinnen gibt es wieder tolle Preise wie eine Tour über die Trabrennbahn nebst Trainingsstunde und einer Fahrt im Doppelsulki für...

  • Spandau
  • 18.10.19
  • 530× gelesen
Soziales

Oxfam stellt sich Spandauern vor

Spandau. Der Oxfam-Shop sucht ehrenamtlich Engagierte zur Verstärkung und lädt darum am Sonnabend, 12. Oktober, zum Tag der offenen Tür ein. Dort stellen Helfer ihr Engagement näher vor und geben Einblicke hinter die Kulissen des Secondhand-Shops. Was tun die Ehrenamtlichen? Sie nehmen Spenden an, legen Preise fest, dekorieren Schaufenster und verkaufen gespendete Kleidung, Bücher und Haushaltswaren zugunsten der Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam. Wer sich dafür interessiert, kommt...

  • Spandau
  • 02.10.19
  • 66× gelesen
Soziales

Erlöse ans Hospiz gespendet
BVGer organisieren ihr 25. Klassentreffen

Das sogenannte „Klassentreffen“ der ehemaligen BVG-Mitarbeiter des Betriebshofes Spandau findet am Freitag, 4. Oktober, ab 15 Uhr Am Omnibushof 13 statt. Es ist bereits das 25. Treffen dieser Art. Das Treffen wurde 1994 vom damaligen Personalrat des Betriebshofes ins Leben gerufen. Damit sollte den Ruheständlern die Möglichkeit gegeben werden, den Kontakt zu ehemaligen Kollegen und zur „BVG-Familie“ zu erhalten. Der Beiname „Klassentreffen“ war dann schnell gefunden. Mittlerweile gibt es...

  • Wilhelmstadt
  • 21.09.19
  • 42× gelesen
Leute
Gert Kaczmarek ist nicht nur „Stern des Monats“, sondern auch Held des Alltags.

Gert Kaczmarek leitet die Ausgabe von Laib und Seele
"Stern des Monats" kommt aus Spandau

Gert Kaczmarek ist 61 Jahre alt, ehrenamtlicher Leiter der Ausgabestelle von „Laib und Seele“ im Paul-Schneider-Haus und aktueller Träger der Auszeichnung „Stern des Monats“. Die vergibt das Sternenfischer Freiwilligenzentrum in Treptow-Köpenick seit 2008. Jeden Monat lassen die Sternenfischer in Berlin einen „Stern des Monats“ leuchten. Im September ist es Gert Kaczmarek. Wie kam der Spandauer zu seinem Ehrenamt und damit zur Auszeichnung? „Mit 58 Jahren wurde ich erwerbsunfähig und saß...

  • Bezirk Spandau
  • 05.09.19
  • 195× gelesen
  •  1
Soziales

Kleidermarkt im Gemeindehaus

Kladow. Im Gemeindehaus der Kirche Mariä Himmelfahrt öffnet am 14. September ein Kleider- und Spielzeugmarkt. Die Auswahl ist groß. Ertrödeln kann man Herbst- und Winterkleidung für Kinder, Fahrräder, Dreiräder, Rutschautos, Inliner, Ski, Schlittschuhe, Kinderwagen, Auto- und Fahrradsitze, Babyzubehör und Spielzeug aller Art. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Der Erlös fließt in die Kinder- und Jugendarbeit der Kirchengemeinde, ins „Jona’s Haus“ sowie in ein Straßenkinderprojekt in Uruguay. Der...

  • Kladow
  • 04.09.19
  • 84× gelesen
Umwelt

Apfelwerkstatt sammelt Äpfel

Hakenfelde. Die Apfelwerkstatt im Schulumweltzentrum Spandau mit den Standorten Gartenarbeitsschule Borkzeile und Hakenfelde braucht wieder Äpfel. Denn im September kommen erneut über 800 Kita- und Schulkinder vorbei, um mehr über den süßen Rotbackigen zu lernen. Außerdem verarbeiten die Kids die Äpfel zu Apfelsaft und Gelee, verkosten unterschiedliche Apfelsorten und backen Apfelkuchen. Wer also Äpfel aus dem eigenen Garten übrig hat, bringt sie am besten direkt in die Gartenarbeitsschule an...

  • Hakenfelde
  • 19.08.19
  • 45× gelesen
Kultur

Sommerfest mit Spendenlauf

Wilhelmstadt. Die Carlo-Schmid-Oberschule feiert am Donnerstag, 22. August, ein großes Sommerfest mit Spendenlauf. Das Motto lautet „Aus Alt macht Neu“ und passt somit gut zum Profil der Integrierten Sekundarschule als Klimaschule und Faire Schule. Schüler aus allen 29 Klassen haben unterschiedliche Stände vorbereitet, darunter ist auch ein Stand für nachhaltige Apps. Dazu gibt es einen Basar, Spiele und Bastelmöglichkeiten. Auch für Essen und Getränke ist gesorgt. Weil das Fest im Zeichen der...

  • Wilhelmstadt
  • 15.08.19
  • 85× gelesen
Soziales

Spendenwettbewerb gestartet
100 x 1.000 Euro für die Jugend

Berlin. Die Berliner Sparkasse ruft zu ihrer Spendenaktion "100 x 1.000 Euro" auf. Gemeinnützige Berliner Vereine können sich ab sofort online um 1.000 Euro für ihr Projekt bewerben. Wichtigste Voraussetzung: Das Geld muss Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen zu gute kommen. Unter der Adresse www.berliner-sparkasse.de/verein können sich Vereine ab sofort registrieren und bis zum 30. September die Werbetrommel rühren. Denn die 100 Initiativen, die in diesem Zeitraum die meisten...

  • Charlottenburg
  • 11.08.19
  • 262× gelesen
Kultur
Legen sich ordentlich ins Zeug für die Spandauer: Heijo Hauser, Björn Steen und Christoph Kühne.
2 Bilder

Feuerwache Spandau-Süd öffnet ihre Türen
Mit dem Löschboot in See stechen

Die Feuerwache Spandau-Süd lädt am Sonnabend, 17. August, zum Tag der offenen Tür ein. Den ganzen Tag über können Fahrzeuge und die Technik angesehen und angefasst werden. Auch Vorführungen und Löschbootfahrten stehen auf dem Programm. Nach vielen Stunden der Vorbereitung, Planungstreffen, E-Mails und Terminabsprachen ist das Programm für den Tag der offenen Tür der Feuerwache Spandau-Süd jetzt fertig. Am 17. August, pünktlich um 10 Uhr, öffnen die roten Retter und ihre Helfer Tore und...

  • Wilhelmstadt
  • 06.08.19
  • 278× gelesen
Kultur
Probesitzen in der DC-3. Der "Rosinenbomber" hob dann leider doch nicht ab.
3 Bilder

Kartoffeln kamen mit dem Auto aus Faßberg
"Rosinenbomber" blieb am Boden

Verkehrte Welt: Weil die „Rosinenbomber“ zum Luftbrückenjubiläum in Berlin nicht landen durften, kamen die Kartoffeln aus Faßberg mit dem Auto. In Spandau wurden sie dann an „Laib und Seele“ gespendet. Mit drei Tonnen Kartoffeln sollte die Douglas DC-3 am 15. Juni vom  Fliegerhorst Faßberg nach Berlin fliegen. So hatten es Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und sein Faßberger Amtskollege Frank Bröhl (CDU) vereinbart. Doch daraus wurde nichts. Keiner der 20 alten „Rosinenbomber“, die...

  • Bezirk Spandau
  • 26.06.19
  • 178× gelesen
Soziales
Ein spannender Moment: Gebannt sehen die Kinder der Kita Immerfrech zu, wie Stadtrat Frank Bewig (Bildmitte) und Jürgen Genger von der BSH Hausgeräte GmbH mit einem der Mädchen das Band zerschneiden. Danach konnte das Planschen an der Wasserspielstraße beginnen.

Spielplatz Jugendweg dank Spende aufgewertet
Wasser marsch!

Dank einer Spende über 14.000 Euro können Kinder in Siemensstadt jetzt auch mit Wasser spielen: Auf dem Spielplatz Jugendweg an der Ecke zum Rohrdamm gibt es eine neue Wasserspielstraße mit Wasserrad. Die Kinder von der Kita „Immerfrech“ sind schon mal riesig begeistert – sie kommen mit ihren Erzieherinnen jetzt mindestens einmal in der Woche vorbei. Die Kita ist seit 2013 Pate des Spielplatzes. Der ist aber natürlich für alle Kinder aus den umliegenden Wohngebieten offen. Und da kommt die...

  • Siemensstadt
  • 21.06.19
  • 172× gelesen
Soziales

Instrumente zu verschenken

Haselhorst. Kindergitarre, Lyra oder Handtrommel: Der Verein Klang-Holz verschenkt wieder alte Instrumente. Melden können sich Kitas, Schulen und gemeinnützige Einrichtungen. Die Instrumente wurden von den Vereinsmitgliedern aufgearbeitet und für ein zweites Musikleben fit gemacht. Was verschenkt wird, gibt es in der Übersicht auf https://bwurl.de/14d4. Der Verein ist montags bis freitags von 8 bis 14 Uhr unter 35 40 62 20 erreichbar. Oder direkt auf der Zitadelle Spandau in Haus 4, Am...

  • Haselhorst
  • 10.06.19
  • 57× gelesen
Soziales
In Workshops erfahren die Jugendlichen, was ihnen handwerklich so liegt.
4 Bilder

Jona-Stiftung bekommt Spendenscheck überreicht
Geldbatzen für Start ins Berufsleben

Das Berufsorientierungsprojekt im „Jona’s Haus“ hat 20.000 Euro gespendet bekommen. Das Geld hilft Jugendlichen dabei, stolperfrei ins Berufsleben zu starten. Die Probleme beginnen meist in der Schule. Jugendliche, die in sozial benachteiligen Familien aufwachsen, haben oft mit Motivationsproblemen und Perspektivlosigkeit zu kämpfen. Oder sie verlieren den Anschluss, können schlecht lesen, rechnen und schreiben und verlassen die Schule mit Wissenslücken. So kann der Weg ins Berufsleben...

  • Staaken
  • 09.06.19
  • 171× gelesen
Soziales

Sammelaktion gegen Polio

Staaken. Endspurt beim Flaschendeckelsammeln:  Am 14. Juni endet die Aktion „Deckel gegen Polio“ im Bürgerbüro des CDU-Wahlkreisabgeordneten Heiko Melzer. Sein Büro am Brunsbütteler Damm 269 dient seit fast drei Jahren als Abgabestelle für Flaschendeckel aus Kunststoff. Die können Spandauer im Rahmen der Aktion spenden. Träger ist der Verein „Deckel drauf“. Bisher wurden knapp eine Million Deckel im Bürgerbüro abgegeben. Damit konnten in Melzers Büro bereits 2000 weltweite Impfungen gegen...

  • Staaken
  • 31.05.19
  • 68× gelesen
Soziales

Kirche sammelt Spenden
Eine Rikscha zum Mittagstisch

Die Evangelische Kirchengemeinde zu Staaken sammelt Geld für eine Fahrradrikscha. Die soll ältere Menschen zum gemeinsamen Mittagessen bringen. Die Spandauerin Jessica-Sylvia Tietz-Buchholz wünscht sich eine Fahrradrikscha. Nicht für sich selbst, sondern für Senioren und Menschen, die nicht gut zu Fuß sind. Denn Tietz-Buchholz bringt seit drei Jahren Spandauer im Rahmen eines Mittagstisch-Angebotes im Stadtteilcafé Pi8 der Evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken zusammen. Von Montag...

  • Staaken
  • 24.05.19
  • 79× gelesen
  •  1
Bildung
Blick ins gemütliche Clubcafé.

Schule hat neues Clubcafé
Schülerhort mit Wohlfühlfaktor

Die Grundschule am Weinmeisterhorn hat ein neues Clubcafé. Möglich wurde das über Spenden von der Sparkassenstiftung und dem Schulförderverein. Endlich haben die Kinder genügend Platz zum bauen, gemütlichem lesen und kreativen spielen. Denn im Schülerhaus der Grundschule am Weinmeisterhorn ist das Clubcafé jetzt fertig. Neue Tische und Stühle wurden angeschafft,  gemütliche Sessel, Sitzsäcke und Sideboards. Auch der Essbereich ist jetzt größer, damit alle Schüler genügend Platz haben. Dazu...

  • Wilhelmstadt
  • 19.04.19
  • 80× gelesen
Soziales
Auf die Plätze, fertig, los! Der Startschuss für den „6. Afrika-Lauf“ des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums ist gefallen. Am Ende kamen 5000 Euro an Spendengeldern zusammen.
4 Bilder

Schüler laufen wieder für Afrika und sammeln so 5000 Euro ein
Mit 45 Runden zum Tagesrekord

Die Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums liefen wieder für einen guten Zweck. Der Startschuss zum „6. Lauf für Afrika“ fiel am 10. April auf dem Reformationsplatz. 45 Runden waren diesmal der Rekord. Über 200 Gymnasiasten schwänzten am Donnerstag für eine Stunde den Unterricht. Nicht für das Klima, sondern für Afrika. Dafür war am Reformationsplatz schon lange vor dem Startschuss alles vorbereitet. Streckenposten standen entlang der 400 Meter langen Route, die wieder vom...

  • Spandau
  • 11.04.19
  • 116× gelesen
Soziales

Schüler laufen für Afrika

Spandau. Zum sechsten Mal starteten Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums am 10. April zu ihrem Afrika-Lauf. Die Runde führt wieder über 400 Meter durch die Altstadt. Den Startschuss gibt Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) als Schirmherr um 12 Uhr an der St. Nikolai-Kirche. Pro gelaufener Runde bekommen die Schüler einen vorher vereinbarten Geldbetrag von Eltern, Nachbarn, Verwandten oder anderen Sponsoren. Ziel des traditionellen Sponsorenlaufs ist es, Geld für die „Ombili-Stiftung“ zu...

  • Spandau
  • 28.03.19
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.