Start-Up

Beiträge zum Thema Start-Up

Wirtschaft
Jochen Ziervogel ist einer der Macher von Enpal. Das Start-up liefert grünen Strom im Abo und sitzt in Friedrichshain.
3 Bilder

"Da halten selbst Branchenriesen nicht mit"
Junges Start-up vermietet Solaranlagen im Abo

Solaranlagen bequem im Abo mieten? Enpal macht es möglich. Drei ehemalige Studenten haben das Start-up-Unternehmen gegründet. Grünes Denken in die breite Masse tragen. Das ist die Grundidee von Enpal. Drei ehemalige Studenten haben das Start-up vor drei Jahren gegründet: Mario Kohle, Jochen Ziervogel und Viktor Wingert. Ihre Idee: Solaranlagen im Abonnenment vermieten mit einer Laufzeit von bis zu 20 Jahren. „Danach kann man die Solaranlage auf seinem Dach für einen symbolischen Euro...

  • Friedrichshain
  • 13.10.20
  • 896× gelesen
Wirtschaft
Jennifer Baum-Minkus präsentiert auf VOX einen wasserbasierten und geruchsneutalen Nagellack. Sie erhofft sich ein Investment von 300.000 Euro für 8 Prozent der Anteile an ihrem Unternehmen in Berlin Kreuzberg.
4 Bilder

VOX "Die Höhle der Löwen"
Jennifer aus Berlin erfindet Nagellack ohne Lack

BERLIN - Unternehmerin Jennifer Baum-Minkus ist kommenden Montag zu Gast in der neuen Staffel von "Die Höhle der Löwen". Auf VOX zeigt die 35-Jährige, dass man für Nagellacke keine bedenkliche Inhaltsstoffe braucht.  Sie möchte mit ihrem Start-up die Nagellackwelt revolutionieren: Jennifer legt sich mit einer milliardenschweren Industrie an. Und das tut sie ziemlich selbstbewusst in der VOX-Gründershow. Denn Jennifers Recherchen haben ergeben, dass ein Großteil der am Markt erhältlichen...

  • Kreuzberg
  • 27.08.20
  • 773× gelesen
Wirtschaft
V.l.: Andreas Winkler, Lara Schenk, Sandra Zerbe und Maximilian Winkler präsentieren eine individualisierbare Gesichtscreme. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im Berliner Bezirk Friedrichshain.
4 Bilder

VOX "Höhle der Löwen"
Friedrichshainer wollen Gesichtscreme neu erfinden

BERLIN / KÖLN - Heute Abend startet die 7. Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwe". Eine Berliner Truppe aus der Palisadenstraße im Stadtteil Friedrichshain ist auch dabei - ihre Gesichtscreme soll die Pflege neu erfinden. Ihre Gegner sind milliardenschwere Kosmetikkonzerne - und fürchten tun sie die nicht! Max Winkler und sein Vater Andreas Winkler führen eine Werbeagentur in dritter Generation. In der "Höhle der Löwen" stellt das Unternehmen heute Abend ihre erste eigene Marke...

  • Friedrichshain
  • 10.03.20
  • 680× gelesen
Kultur
Ralf Dümmel wird am kommenden Dienstag ein Produkt aus der Hauptstadt genau unter die Lupe nehmen. Der Hamburger Unternehmer ist Investor bei "Die Höhle der Löwen" auf VOX.

Gründer aus der Hauptstadt
VOX "Höhle der Löwen": Warum trägt Ralf Dümmel einen Nasenring aus Berlin?

BERLIN / KÖLN - Trägt Ralf Dümmel jetzt einen Nasenring? Sieht so aus. Der Investor aus "Die Höhle der Löwe" wird kommenden Dienstag auf VOX eine kuriose Erfindung aus Berlin im TV ausprobieren.  Da soll mal einer sagen, wir Berliner hätten nicht den richtigen Riecher: Mit ihrem Nasenclip treten heute die Gründer Vinh-Nghi Tiet (34) und Wolfgang Kleiner (56) in der VOX-Gründershow auf. Unsere Bastler präsentieren angeblich die Weltneuheit schlechthin - den Mini-Inhalator für den Alltag. Tiet...

  • Friedrichshain
  • 05.11.18
  • 359× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Neu eröffnet
SIRPLUS

SIRPLUS: Das Berliner Start-up setzt das Konzept "Nachhaltigkeit für alle" weiter um und eröffnet am 27. Juli seinen dritten "Rettermarkt". Ab sofort gibt es in der Markthalle Neun zunächst immer freitags und sonnabends gerettete Lebensmittel. Eisenbahnstraße 42/43, 10997 Berlin, www.sirplus.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Kreuzberg
  • 26.07.18
  • 689× gelesen
WirtschaftAnzeige

REWE Start-up Award: „Selo Green Coffee“ überzeugt als innovativstes Produkt

Das Ziel ist es, den internationalen Kaffeehandel zu revolutionieren. Auf diesem Weg hat das Berliner Jungunternehmen „Selo“ nun einen wichtigen Erfolg erzielt und am 17. Mai den „REWE Start-up Award“ in Köln gewonnen. Zur Auszeichnung gehört die Aufnahme von „Selo Green Coffee“ ins Sortiment der mehr als 3.000 REWE-Märkte sowie des REWE Lieferservices. Außerdem wird REWE durch Marketingmaßnahmen Selo dabei helfen, deren Produkte bundesweit bekannter zu machen. Bei der Veranstaltung im Kölner...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 405× gelesen
Bauen
Das Eckwerk-Gelände. Die Bahntrasse trennt es vom Holzmarkt-Dorf.
3 Bilder

Die Eckwerk-Odyssee: Was aus dem einstigen Vorzeigeprojekt wird

Das als Vorzeigeprojekt für die Mobilitätsgesellschaft 2.0 angedachte Eckwerk an der Holzmarkt- und Michaelkirchstraße hat in seiner bisher propagierten Form wohl keine Zukunft mehr. Beziehungsweise wird wieder zu dem, was es einst sein sollte. Über die Gründe gibt es viele Erzählungen. Ausgebremst. Die Version der Holzmarkt-Genossenschaft geht etwa so: Das innovative Bauwerk werde schon lange behindert: vom Bezirk, Senat, der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag. Bis hin zur feindlichen...

  • Friedrichshain
  • 07.05.18
  • 1.476× gelesen
Wirtschaft
Gründerin Janine Perkuhn lässt bei der Präsentation ihrer Nachrichten-App Nuzzera symbolische Luftballons platzen. Die App bietet bewusst vielseitige Beiträge an.
2 Bilder

Von der Theorie in die Praxis: Studentische Start-ups in Berlin

Studenten sind jung, ihr theoretisches Wissen ist auf dem neusten Stand und noch sehr präsent. Sie sind ganz nah dran, wenn die Basis für neue Technologien erforscht wird und Wissenschaftler Konzepte für die Lösung gesellschaftlicher Probleme entwickeln. Selbst wenn sie noch keinen Abschluss in der Tasche haben, verfügen Studenten über diese Einblicke – ein Potenzial, das in der Wirtschaft viel Wert ist. Für Unternehmen ist der sogenannte Wissens- und Technologietransfer, ist die...

  • Wedding
  • 19.04.18
  • 591× gelesen
Leute
Lisa Mair, Jacqueline Gey und eine Auswahl ihrer Produktpalette.
3 Bilder

Ökologisch-korrekt duften: Zwei Frauen, ein Start up und die "simple" Geschäftsidee

Die Voigtstraße ist in vielem typisch für Friedrichshain. Es gibt dort Wohnungen, die immer teurer werden, manche, auch trendige, Lokale und Geschäfte. Und das (noch) kleine Unternehmen von Lisa Mair und Jacqueline Gey. Die zwei Frauen, beide Anfang 30, haben im Dezember 2016 das Start-up "hello simple" gegründet. Ihr Büro gleicht eher einem Lager. Die Regale sind voll mit den Produkten, die sie vertreiben. Ihr Sortiment besteht aus Deo, Body Butter sowie Waschpulver. Alles bekannte...

  • Friedrichshain
  • 17.11.17
  • 501× gelesen
  • 1
Soziales
Wollen mit ihrem Start-up die Verschwendung von Lebensmitteln eindämmen: Die SirPlus-Initiatoren Alexander Piutti, Raphael Fellmer und Martin Schott (von links).
3 Bilder

Die Retter der Lebensmittel: Das Start-up SirPlus sammelt noch bis zum 17. Juli Geld für seine Idee

Berlin. In Berlin hat sich gerade ein Start-up-Unternehmen mit dem Namen SirPlus gegründet. Es will überschüssige, der Norm nicht entsprechende und abgelaufene Lebensmittel vor der Abfalltonne retten. Derzeit werden weltweit jährlich 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet. Die Energie, welche zur Produktion, zur Ernte und zum Transport verbraucht wird, entspricht 3,3 Milliarden Tonnen CO₂, was dem drittgrößten Ausstoß eines Landes gleich käme, direkt nach China und den USA. Jedes...

  • Mitte
  • 23.06.17
  • 1.146× gelesen
  • 1
WirtschaftAnzeige

Berufsunfähigkeitsversicherung online abschließen

Jeder vierte Arbeitnehmer wird im Laufe seines Lebens berufsunfähig. Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist es möglich, sich gegen den Verlust der eigenen Arbeitskraft abzusichern. Viele Arbeitnehmer können sich jedoch aufgrund ihres Berufes oder wegen Vorerkrankungen nicht oder nur zu sehr hohen Beiträgen versichern. Zurzeit haben deshalb in Deutschland rund 22 Millionen Arbeitnehmer keinen Versicherungsschutz gegen Berufsunfähigkeit. Um dies zu ändern, entwickelte die Getsurance...

  • Kreuzberg
  • 21.02.17
  • 198× gelesen
Bildung

Kostenfalle für Studies: Bei Berliner Start-Up umsonst drucken lassen

Berlin. Wer studiert, hat oft wenig Geld zur Verfügung. Miete, Ticket und Lebensmittel sind teuer genug. Einen Kostenfaktor haben viele Studies aber gar nicht auf der Rechnung: das Ausdrucken. Das Berliner Start-Up Printpeter hat im November 2016 mehr als 2500 Studenten zu ihren durchschnittlichen Druckkosten pro Semester befragt. 9,3 Prozent von ihnen kommen danach mit weniger als zehn Euro weg, immerhin 6,3 Prozent müssen jedoch mehr als 100 Euro berappen. Damit soll nach Angaben des...

  • Spandau
  • 21.02.17
  • 661× gelesen
Bildung

Student für eine Woche: Berliner Start-Up vermittelt authentischen Einblick

Berlin. Die Zahl der Studienabbrecher ist seit Jahren hoch. Rund ein Viertel aller Studenten macht keinen Abschluss. Ein gewichtiger Grund ist, dass die Erwartungen an den gewählten Studiengang enttäuscht oder der damit verbundene Aufwand unterschätzt werden. Ein Berliner Start-Up-Unternehmen könnte Abhilfe schaffen, es vermittelt Schnupperwochen im Hörsaal an. Endlich, das Abi in der Tasche und nun geht's an die Uni. Bei einem erfolgreichen Abschluss stehen mir bald viele Türen offen. Soweit...

  • Spandau
  • 27.04.16
  • 117× gelesen
Wirtschaft
Die junge deutsche Startup-Szene hat ihren Mittelpunkt seit Jahren in Berlin.

Berlin unter den Top 10 der besten Startup-Standorte

Die junge deutsche Startup-Szene hat ihren Mittelpunkt seit Jahren in Berlin. Designer, Web-Entwickler und andere Kreative kommen aus aller Welt zahlreich in die Hauptstadt und beweisen ungebremsten Gründungswillen. Dass Jungunternehmer an der Spree besonders günstige Bedingungen vorfinden, zeigt eine Studie aus San Francisco. Das Global Startup Ecosystem Ranking 2015 basiert auf einer Studie des Datendienstleisters Compass, die die Rahmenbedingungen und Zukunftsaussichten von...

  • Mitte
  • 13.11.15
  • 475× gelesen
WirtschaftAnzeige

Velogista

Das Berliner Start-Up "Velogista" hat seinen ersten Standort im Herzen von Kreuzberg eröffnet. Vom Kottbusser Tor starten die Dreiräder zu Transportaufträgen in die Innenstadtbezirke. Transportiert werden Biokisten und Bierkisten, hochwertige Schokolade und kleine Möbel, wobei die Ware abgeholt und zugestellt wird. Die Fahrer helfen beim Be- und Entladen. Die Dreiräder werden wie Fahrräder mit Muskelkraft bewegt und haben zur Unterstützung einen Elektromotor. So können Ladungen bis 250 kg...

  • Kreuzberg
  • 12.01.15
  • 48× gelesen
WirtschaftAnzeige
Jasmin Weber: "Bei Unternehmern und Freiberuflern geht unser Beratungs- und Service-Angebot weit über das pure Zahlungsverkehrs- und Kreditgeschäft hinaus."

Berliner Bank Expertentipp: Geschäftskunden

Berlin ist bekannt dafür, Platz zu haben. Platz für Kreative, für Selbstständige, für Start-ups - kurz: für neue Ideen. Eines dieser Kreativzentren ist der Bezirk Mitte. Dementsprechend häufig stehen Themen wie Geschäftsgründung, gewerbliche Finanzierungen oder geschäftlicher Zahlungsverkehr im Fokus der Beratungsgespräche in der Berliner Bank im Hackeschen Quartier."Unser Anspruch ist es, Unternehmern mit unserem Fachwissen und unserer Erfahrung in allen finanziellen Fragen partnerschaftlich...

  • Mitte
  • 11.11.14
  • 60× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.