Streaming

Beiträge zum Thema Streaming

Kultur

Gestreamtes Musikfestival

Friedrichshain. Auch die "East Side Music Days" im Spreeraum finden in diesem Jahr nicht statt. Stattdessen gibt es jetzt eine digitale Version, die „East Side Music Sessions“. Ab 16. Juni werden fünf Wochen lang an jedem Dienstag auf dem YouTube-Kanal https://bit.ly/EastSideMusicDays Auftritte von Nachwuchsbands gestreamt.

  • Friedrichshain
  • 16.06.20
  • 74× gelesen
Sport
Seit 25 Jahren trainieren Kinder und Jugendliche im Cabuwazi Zirkus, an fünf Standorten in Berlin.
2 Bilder

Die virtuelle Manege
Cabuwazi bietet Zirkustraining für Zuhause

Für die trainingsfreie Zeit hat der Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi ein Online-Mitmachprogramm ins Leben gerufen. So können sich Trainingskinder und alle Zirkusinteressierten sich ein Stück Manege ins Wohnzimmer holen. Mit kleinen Lockerungsübungen für zwischendurch verpackt in kindgerechten Geschichten über Artistik für die eigenen vier Wände bis hin zu Tricks mit beliebten Zirkusgeräten lässt die virtuelle Manege jedes Akrobatenherz höher schlagen. In regelmäßigen Abständen veröffentlichen...

  • Kreuzberg
  • 28.04.20
  • 228× gelesen
Politik
Das Rathaus Kreuzberg bleibt auch für die nächste BVV-Sitzung geschlossen.

Sitzung in der Sporthalle
BVV tagt am 29. April unter außergewöhnlichen Bedingungen

Am 29. April kommt die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Friedrichshain-Kreuzberg zum ersten Mal seit Ende Februar wieder zusammen. Auch, um das Bezirksverwaltungsgesetz einzuhalten. Das schreibt vor, dass zwischen zwei Sitzungen höchstens zwei Monate liegen dürfen. Aber in Corona-Zeiten wird dieser Termin anders ablaufen als gewohnt. Der Ort: Getagt wird nicht im Rathaus Kreuzberg, sondern in der Flatow-Sporthalle, Vor dem Schlesischen Tor. Dort lasse sich das Abstandsgebot besser einhalten,...

  • Friedrichshain
  • 23.04.20
  • 98× gelesen
Wirtschaft
Blick in den Eingangsbereich von Netflix in Amsterdam. Die Büros platzen aus allen Nähten. Aus diesem Grund werden weitere in Berlin geschaffen. Der US-Streamingdienst will in der Hauptstadt zudem neue Arbeitsplätze schaffen.

US-Streamingdienst wächst
Netflix eröffnet Office in Berlin

BERLIN - Mitarbeiter von Netflix in Amsterdam betreuen auch deutsche Kunden des US-Streamingdienstes. In den Niederlanden sitzt das EU-Management und die Hotline für Nutzer hierzulande. Noch in diesem Herbst eröffnet das Unternehmen Büros in unserer Hauptstadt und schafft dabei Jobs! Zentralen großer US-Konzerne in den europäischen Hauptstädten sind keine Seltenheit mehr. Firmen wie Amazon (Kundenbetreuung in Berlin Mitte) und Facebook (Tiergarten) schaffen zwar auf den ersten Blick in unserer...

  • Friedrichshain
  • 23.05.19
  • 1.727× gelesen
Wirtschaft

Gong Verlag kauft WerStreamt.es

Die Streaming-Suchmaschine WerStreamt.es wird zum 1. Oktober durch die Funke Medien Gruppe, zu der auch die Berliner Woche gehört, übernommen. Der Zukauf stellt für den Essener Medienkonzern eine ideale Ergänzung des Portfolios aus gedruckten Programmzeitschriften, Online-EPGs und Apps dar. Die Nutzer von WerStreamt.es können sich für mehr als 120 000 Filme und Serien darüber informieren, welcher der derzeit 24 angebundenen Video On Demand-Anbieter die Wunschsendung aktuell im Programm hat....

  • Mitte
  • 30.08.17
  • 193× gelesen
  • 1
Kultur
Metallica streamen am 10. Mai 2017, um 3 Uhr morgens deutsche Zeit live auf Facebook!

Metallica live auf Facebook: Generalprobe für alle User!

Metallica kommen in diesem Jahr zwar nicht nach Berlin. Harte Fans haben aber schon lange ihre Tickets für Köln gesichert. Zugabe vor dem Konzert: Für ihre Anhänger geben James Hetfield, Kirk Hammett, Robert Trujillo und Lars Ulrich vorher ein kleines Gratis-Konzert. Denn Metallica werden am 10. Mai 2017, um 3 Uhr morgens deutscher Zeit Teile ihrer Generalprobe der "WorldWired"-Bühnenshow streamen. Geplant sind laut ihrer Plattenfirma mindestens 4 Songs der Show. Die Übertragung ist für alle...

  • Friedrichshain
  • 04.05.17
  • 267× gelesen
Bildung
Andrea Lindow-Bahl

Bestseller und Tip Toi: Welche Bücher angesagt sind

Friedrichshain-Kreuzberg. Andrea Lindow-Bahl ist Leiterin des Kinder- und Jugendbereichs in der Bezirkszentralbibliothek "Pablo Neruda". Berliner-Woche-Reporter Thomas Frey sprach mit ihr über das Leseverhalten und Leseinteresse nicht nur von Heranwachsenden. Wie viele Besucher kamen 2015 in Ihre Bibliothek? Lindow-Bahl: Exakt 263 285. Wie viele davon Kinder oder Jugendliche waren, darüber haben wir keine Zahlen. Sie machten aber einen großen Teil der 7386 Gäste bei unseren Veranstaltungen aus....

  • Friedrichshain
  • 20.05.16
  • 308× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.