Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht

Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Wilmersdorf. Am 18. Januar ereignete sich ein Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Kenntnisstand soll ein 32-jähriger Fußgänger gegen 14.55 Uhr die Brandenburgische Straße in Höhe Konstanzer Straße überquert haben. Dabei wurde er vom Auto eines 61-Jährigen erfasst, der zu diesem Zeitpunkt die Konstanzer Straße in Richtung Hohenzollerndamm befuhr. Der Fußgänger erlitt schwere Verletzungen am Rumpf, Armen und an einem Bein. my

  • Wilmersdorf
  • 19.01.21
  • 27× gelesen
Politik

Falsch geparkt, zu schnell gefahren

Mitte. 2610 Kraftfahrzeuge sind in Berlin auf Botschaften, Konsulate und Einrichtungen internationaler Organisationen wie die UN aus weit über 100 Staaten zugelassen, deren Mitarbeiter diplomatische und auch politische Immunität genießen. Die Ausländer haben 2019 insgesamt 20 481 Verkehrsordnungswidrigkeiten begangen. Verfolgt werden konnten die von der Polizei registrierten Delikte wegen der diplomatischen Immunität jedoch nicht. Die Hitliste der Verkehrssünder führen die USA an, gefolgt von...

  • Mitte
  • 16.11.20
  • 144× gelesen
Verkehr
Das Rollerchaos auf Gehwegen ist coronabedingt viel kleiner als vor einem Jahr.

Entspannung beim Rollerchaos
Verkehrssenatorin Regine Günther stellt Bericht über E-Scooter-Nutzung vor

Im Juni 2019 wurden mit den Elektro-Tretrollern Elektrokleinstfahrzeuge zugelassen. Seitdem gibt es massive Probleme. Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) hat jetzt einen „Bericht über Nutzungskonflikte mit Elektrokleinstfahrzeugen“ vorgestellt. Im Moment ist es relativ ruhig in Sachen E-Scooter. Weil wegen Corona kaum Touristen in der Stadt sind, hält sich das Rollerchaos in Grenzen. Standen zeitweise bis zu 15 000 Miet-Tretroller im Straßenland, sind es im Moment viel weniger....

  • Mitte
  • 04.11.20
  • 344× gelesen
Blaulicht

Mann bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Wilmersdorf. In der Nacht zum 4. August erlitt ein Mann bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 70-Jähriger gegen 22.30 Uhr mit seinem Fahrrad von der Prinzregentenstraße kommend in Richtung Durlacher Straße unterwegs. An der Kreuzung Wexstraße überquerte der Senior die Fahrbahn, wobei es zum Zusammenstoß mit einem Autofahrer kam, der in Richtung BAB 100 fuhr. Der Zweiradfahrer wurde von der Fahrzeugfront erfasst und stürzte. Rettungskräfte...

  • Wilmersdorf
  • 04.09.20
  • 44× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin schwer verletzt

Wilmersdorf. Am Abend des 24. Mai steuerte ein 23-jähriger Pkw-Fahrer seinen Wagen gegen 21 Uhr rückwärts aus der Geisbergstraße in die Spichernstraße und übersah dabei offenbar eine 58-jährige Radfahrerin, die gerade die Spichernstraße überquerte. In Folge der Kollision stürzte die Radfahrerin und zog sich nach Angaben der Polizei eine schwere Kopfverletzung zu. maz

  • Wilmersdorf
  • 26.05.20
  • 27× gelesen
Blaulicht

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt

Wilmersdorf. Am 30. Oktober kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer starb. Ersten Ermittlungen und Zeugenaussagen zufolge befuhr der 53-jährige Motorradfahrer gegen 19 Uhr die Detmolder Straße von der Blissestraße kommend in Richtung Bundesplatz. Als er nach einem Überholvorgang wieder in die Fahrspur einscheren wollte, sah er ein vor sich auf der Detmolder Straße rückwärts ausparkendes Auto. Daraufhin soll der Motorradfahrer eine Gefahrenbremsung eingeleitet haben, gestürzt...

  • Wilmersdorf
  • 31.10.19
  • 100× gelesen
Blaulicht

Seniorin bei Unfall schwer verletzt

Wilmersdorf. Bei einem Unfall ist am 5. September eine Seniorin schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen parkte ein 52-Jähriger gegen 17.15 Uhr mit seinem Pkw in der Berliner Straße rückwärts in eine Parklücke ein und erfasste dabei die 74-jährige Fußgängerin. Sie stürzte, erlitt Arm- sowie Schulterverletzungen und kam in eine Klinik. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen. my

  • Wilmersdorf
  • 06.09.19
  • 36× gelesen
Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall

Wilmersdorf. Am 7. Juli wurde ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 50-Jähriger gegen 11.35 Uhr mit seinem Pkw im Tunnel am Adenauerplatz in Fahrtrichtung Konstanzer Straße unterwegs. Der Tunnel mündet in die Brandenburgische Straße, wo plötzlich ein Fußgänger die Fahrbahn überquerte und von dem Wagen erfasst wurde. Der 44-Jährige erlitt Knochenbrüche sowie schwere Kopfverletzungen. my

  • Wilmersdorf
  • 08.08.19
  • 47× gelesen
Blaulicht

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 1.074× gelesen
Blaulicht

Bei Flucht Fußgänger verletzt

Wilmersdorf. Ein unbekannter, rücksichtsloser Autofahrer hat am 11. März zwei Fußgängerinnen verletzt. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 25 wollten gegen 18.15 Uhr einen Pkw-Fahrer in der Westfälischen Straße/Ecke Konstanzer Straße überprüfen, da der Verdacht bestand, dass der Fahrer während der Fahrt telefonierte. Der Fahrer wiederum bekam das Vorhaben der Beamten mit und gab Gas. In Richtung Fehrbelliner Platz entfernte sich der Mann mit einem im Wagen sitzenden Beifahrer und fuhr dort auf...

  • Wilmersdorf
  • 12.03.19
  • 58× gelesen
Blaulicht

Senior schwer verletzt

Wilmersdorf. Am 13. November kam ein Senior mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach bisherigen Ermittlungen soll der 84-Jährige gegen 11.20 Uhr am Fehrbelliner Platz die Brandenburgische Straße von der Mittelinsel aus in Richtung Mansfelder Straße bei Rot überquert haben. Ein 40-Jähriger wollte mit einem Abschleppwagen vom Hohenzollerndamm rechts in die Brandenburgische Straße in Richtung Berliner Straße abbiegen. Er hielt an, um dem Senior das weitere Überqueren zu ermöglichen und...

  • Wilmersdorf
  • 14.11.18
  • 26× gelesen
Blaulicht

Kinderwagen bei Zusammenstoß umgefallen

Wilmersdorf. In den Nachmittagsstunden des 31. Oktober kam es in zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kinderwagen umstürzte. Zeugenangaben zufolge stand gegen 17.20 Uhr eine Mutter mit einem Kinderwagen, in dem ihre einjährige Tochter saß, an der Kreuzung Uhlandstraße/Ecke Pariser Straße. Als die Ampel auf Grün schaltete, wollte die Frau die Uhlandstraße überqueren. Plötzlich habe ein 25-jähriger Radfahrer, der auf dem Radfahrschutzstreifen der Uhlandstraße in Richtung Düsseldorfer Straße...

  • Wilmersdorf
  • 01.11.18
  • 42× gelesen
Verkehr
Zur Kasse, bitte! Verkehrsdelikte beim Abbiegevorgang werden streng geahndet.
6 Bilder

Großangelegte Unfallprävention der Polizei

Um die Zahl der Unfälle zwischen Radfahrern und abbiegenden Kraftfahrzeugen einzudämmen, hat die Berliner Polizei zehn Tage lang an fast 40 Unfallschwerpunkten der Stadt Kontrollen durchgeführt. Eine davon am 16. April an der Ecke Wexstraße und Bundesplatz.  Oft ist es die gleiche Situation: Auto- oder Lastwagenfahrer wollen an einer Kreuzung rechts abbiegen, dabei übersehen sie den Fahrradfahrer auf dem Radweg rechts neben ihnen, der geradeaus fährt. Für den ungeschützten Radler haben solche...

  • Wilmersdorf
  • 19.04.18
  • 237× gelesen
Tipps und Service
Dr. Ann-Kathrin Meyer rät dringend, in der Patientenverfügung wenigstens eine Person zu nennen, die in medizinischen Notfällen entscheiden darf.

VORSORGE
Wozu eine Patientenverfügung? Was in diesem wichtigen Dokument stehen sollte

Für viele Bürger ist es schwierig, eine Patientenverfügung zu erstellen, weil sie noch keine Details festlegen können. Oft wissen sie nicht, an welcher Krankheit sie irgendwann einmal leiden werden, welche Einstellung sie dazu im Laufe der Zeit entwickeln und welche Fortschritte die Medizin machen wird. Hilfreich ist in diesen Fällen eine rechtliche Beratung bei der Formulierung, damit der Patientenwille unmissverständlich zu Papier gebracht wird, und dieser im Notfall von den behandelnden...

  • Mitte
  • 07.03.18
  • 1.861× gelesen
  • 1
  • 1
Blaulicht

Radfahrerin von Auto erfasst

Wilmersdorf. Schwere Verletzungen erlitt eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am 13. Februar. Die 54-jährige Radfahrerin fuhr in der Wexstraße in Richtung Bundesplatz. Kurz nach 16 Uhr wollte sie derzeitigen Erkenntnissen zu Folge nach links in die Prinzregentenstraße einbiegen und wurde hierbei von dem 33-Jährigen Fahrer eines Pkw erfasst, der die Wexstraße in gleicher Richtung befuhr. Die Radlerin stürzte auf die Motorhaube und die Frontscheibe des Autos und blieb verletzt auf der...

  • Wilmersdorf
  • 14.02.18
  • 65× gelesen
Verkehr

Immer die Schwachen : Die meisten Toten Fußgänger

Der Berliner Straßenverkehr ist aggressiv. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Am häufigsten baden die schwächsten diesen Zustand aus. An vielen Kreuzungen in der Stadt zeugen die Geisterfahrräder des ADFC von den traurigen Konsequenzen alltäglicher Verkehrssünden. Radfahrern werden besonders falsche Abbiegemanöver zum Verhängnis. Entgegen ihrer großen öffentlichen Beachtung leben sie allerdings nicht am gefährlichsten. Eine aktuelle Unfallstatistik der Polizei zeigt: Fußgänger sterben am...

  • Wedding
  • 28.08.17
  • 1.898× gelesen
Verkehr

Ab 75 zum Fahrtest: Senioren sollen Fahrtüchtigkeit unter Beweis stellen müssen

Berlin. Immer wieder kommt es zu Verkehrsunfällen, die von älteren Autofahrern verursacht werden. Versicherungen fordern nun verpflichtende Fahrtests. Vorfahrt missachtet, von der Fahrbahn abgekommen oder gar ein Herzinfarkt am Steuer: Ab einem bestimmten Alter wird das Autofahren angeblich gefährlicher. Doch die Unfallforschung zeigt, dass ältere Autofahrer weniger Unfälle bauen als Fahranfänger. Allerdings: Wenn es kracht, dann sind die Unfälle von Älteren zu 75 Prozent selbst verursacht. Bei...

  • Charlottenburg
  • 31.01.17
  • 1.822× gelesen
  • 14
Blaulicht

Auto rast durch Hotel

Wilmersdorf. Ein tödliches Ende nahm die Fahrt eines 47-Jährigen, der am 20. Oktober mit seinem Auto auf dramatische Weise von der Straße abkam. Er verlor gegen 8.45 Uhr an der Ecke Konstanzer Straße und Olivaer Platz die Kontrolle, schoss mit dem Wagen durch ein Büro, durchbrach dort die Rückwand und landete schließlich in einer Hotellobby. Obwohl sich hier Gäste beim Frühstück befanden, gab es unter ihnen keine Verletzten. Der Autofahrer hatte womöglich einen Herzinfarkt oder andere...

  • Wilmersdorf
  • 28.10.16
  • 39× gelesen
Blaulicht

Fußgänger von Mini überfahren

Wilmersdorf. Der 52-jährige Fahrer eines Kleinwagens hat am Montag, 26. September, gegen 22 Uhr einen Fußgänger (63) an der Kreuzung Brandenburgische Straße/Wittelsbacher Straße überfahren. Das Unfallopfer wurde dabei 300 Meter auf der Windschutzscheibe des Unfallautos mitgeschleift. Erst in der Zähringerstraße kam der Mini zum Halt, weil ein entgegenkommendes Auto in der relativ schmalen Anliegerstraße die Weiterfahrt unmöglich machte. Polizisten konnten den Täter stellen. Sie bemerkten, dass...

  • Charlottenburg
  • 29.09.16
  • 81× gelesen
Blaulicht

Raser stoppen: Autorennen durch die Berliner Innenstadt nehmen zu

Berlin. Kaum eine Woche vergeht, ohne eine Raser-Meldung. Und immer wieder finden gefährliche, illegale Autorennen statt. Der ADAC fordert eine höhere Kontrolldichte. Der Ku-Damm wird immer mehr zur Rennstrecke – ähnlich wie andere Straßen in der Berliner Innenstadt. Um die Raserei zu stoppen, fordert der ADAC Berlin-Brandenburg mehr Kontrollen und Blitzer. Die Blitzer sollten aber nicht fest in-stalliert werden, sagt Daniel Tolksdorf, Sprecher des Automobilclubs. „Wir brauchen mobile Blitzer...

  • Charlottenburg
  • 12.04.16
  • 673× gelesen
Politik

Berlin sieht keinen Handlungsbedarf, gegen privates Feuerwerk vorzugehen

Berlin. Wenn der Verkauf von Knallern und Raketen beginnt, stürmen viele Berliner die Läden. An Silvester wird das neue Jahr lautstark begrüßt. In einigen Städten in den Niederlanden ist privates Feuerwerk jetzt verboten. Die Gefahren, die von privaten Feuerwerken ausgehen, sind offensichtlich. Im vergangenen Jahr musste die Berliner Polizei in der Silvesternacht zu 119 Einsätzen wegen unsachgemäßen Umgangs mit Pyrotechnik ausrücken. Immer wieder werden Menschen durch Silvesterknaller verletzt;...

  • Charlottenburg
  • 28.12.15
  • 912× gelesen
  • 3
Blaulicht

Beinbruch beim Überholen

Wilmersdorf. Mit einem Einsatz der Feuerwehr und massiven Blechschäden endete der Überholversuch eines 25-jährigen Pkw-Fahrers in der Nacht zum 26. August auf der Brandenburgischen Straße. Der Mann hatte laut Erkenntnissen der Polizei mit seinem Auto den vorausfahrenden Pkw touchiert und wurde in eine Reihe von parkenden Autos geschleudert. Den 19-jährigen Beifahrer, der einen Beinbruch erlitt, musste die Feuerwehr mit Spezialwerkzeug aus dem verformten Wrack befreien. tsc

  • Wilmersdorf
  • 31.08.15
  • 84× gelesen
Verkehr

Die ganze Spur nutzen: Experte stellt das Rechtsfahrgebot für Radfahrer infrage

Berlin. Alle 30 Minuten verunglückte im vergangenen Jahr ein Verkehrsteilnehmer in Berlin. Besonders gefährdet sind Fußgänger, aber auch Radfahrer waren häufig in Unfälle verwickelt.Vor allem beim Rechtsabbiegen kommt es zwischen Rad- und Autofahrern immer wieder zu Unfällen. Und wenn kein Radweg vorhanden ist und sich Radfahrer weit nach rechts abdrängen lassen, kommt es zu Kollisionen mit parkenden Autos oder zu Unfällen, wenn Autos beim Überholen dem Radfahrer zu nahe kommen. Für Kevin Schön...

  • Charlottenburg
  • 05.05.15
  • 2.290× gelesen
  • 6
  • 2
Blaulicht

Stein auf Auto geworfen

Wilmersdorf. Am 30. März warfen Unbekannte von einer Fußgängerbrücke einen Gegenstand auf ein Auto. Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr ein 67-Jähriger gegen 11.10 Uhr mit seinem Pkw den linken Fahrstreifen der Stadtautobahn, BAB 100, in Fahrtrichtung Süd, als er im Bereich der Brücke Hoher Bogen plötzlich an der Windschutzscheibe von einem Gegenstand getroffen wurde. Dabei soll es sich um einen Kleinpflasterstein gehandelt haben. Die Scheibe splitterte, durchschlagen wurde sie jedoch nicht....

  • Wilmersdorf
  • 31.03.15
  • 74× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.