Vermisst

Beiträge zum Thema Vermisst

Blaulicht

Verschwundene Flüchtlinge
1452 vermisste unbegleitete Minderjährige seit 2015 in Berlin

Zwischen 1. Januar 2015 und 8. Dezember 2020 wurden 1452 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Berlin als vermisst gemeldet. Drei von ihnen waren unter 14 Jahren, die anderen zwischen 14 und 18. Wie aus der Antwort von Innenstaatssekretär Torsten Akmann (SPD) auf die Frage der Abgeordneten Niklas Schrader und Katina Schubert (beide Die Linke) zum Thema „Verschwundene unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ hervorgeht, sind die drei Kinder bis heute nicht aufgetaucht. Von den 1449...

  • Mitte
  • 16.01.21
  • 678× gelesen
Blaulicht

Student wird vermisst
Polizei bittet um Mithilfe

Seit 8. April wird der Sportstudent Fritz Hagedorn vermisst. Der 26-Jährige verließ an diesem Tag seine Wohnung in Friedrichshain und kehrte seither nicht mehr zurück. Bei der Suche nach dem Mann bittet jetzt die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes um Mithilfe. Fritz Hagedorn wird wie folgt beschrieben: 1,74 Meter groß und 52 Kilo schwer. Er hat dunkelblonde, kurze Haare, ein eckiges, kantiges Gesicht und eine schmale, spitze Nase. Dazu kommt eine sportliche und athletische Figur....

  • Friedrichshain
  • 30.04.19
  • 373× gelesen
Blaulicht
Die Polizei sucht anch Bodo Röhr. Er ist seit dem 2. Mai verschwunden.
3 Bilder

Wer hat Bodo Röhr gesehen?

Seit dem 2. Mai wird der 53-jährige Bodo Röhr aus Kreuzberg vermisst. Seine Lebensgefährtin hat an diesem Tag sein Auto vor dem gemeinsam genutzten Gartengrundstück an der Osdorfer Straße in Lichterfelde entdeckt und die Polizei alarmiert. Eine Absuche der Gegend an diesem sowie den folgenden Tagen blieb ergebnislos. Ein Verbrechen wird inzwischen nicht mehr ausgeschlossen. Deshalb hat die 3. Mordkommission die Ermittlungen übernommen. Sie sucht nach Personen, die etwas zum Aufenthaltsort des...

  • Lichterfelde
  • 08.05.18
  • 1.300× gelesen
Blaulicht
Bodo Röhr (53) wird seit dem 2. Mai 2018 vermisst. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe.
3 Bilder

Polizei bittet um Hilfe: Wo ist Bodo Röhr (53)?

BERLIN - Seit vergangener Woche wird Bodo Röhr aus Friedrichshain-Kreuzberg vermisst. Da die Polizei ein Fremdverschulden nicht ausschließt, ermittelt die Mordkommission. Seit dem 2. Mai 2018 wird Bodo Röhr aus Kreuzberg vermisst. Die Lebensgefährtin des 53-Jährigen hatte am späten Nachmittag das Auto (Foto 2 und 3) des Vermissten vor dem gemeinsam genutzten Gartengrundstück in der Osdorfer Straße in Lichterfelde entdeckt und die Polizei informiert. Die Suche der Polizisten mit Spürhunden im...

  • Friedrichshain
  • 08.05.18
  • 634× gelesen
Blaulicht

Vermisste Frau ist tot

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 19. April wurde aus der Spree in Höhe der Schlesischen Straße die Leiche einer Frau geborgen. Nach Polizeiangaben handelt es sich bei der Toten um eine seit dem 12. April vermisste 29-Jährige. Sie hatte an diesem Abend gegen 22.15 Uhr ihre Arbeitsstelle an der Bruchsaler Straße in Wilmersdorf verlassen und war in Richtung S-Bahnhof Bundesplatz gelaufen. Danach verlor sich ihre Spur. tf

  • Kreuzberg
  • 20.04.18
  • 160× gelesen
Blaulicht

Vermisstes Mädchen ist tot

Kreuzberg. Die seit dem 29. Mai vermisste 16-jährige Schülerin ist am 10. Juni tot aufgefunden worden. Laut Angaben der Polizei liegen keine Hinweise für ein Fremdverschulden vor. Das Mädchen hatte am Morgen ihres Verschwindens die elterliche Wohnung verlassen, um zur Schule zu gehen. Dort war sie aber nicht angekommen. tf

  • Kreuzberg
  • 12.06.17
  • 265× gelesen
Blaulicht

Was ist mit Sandra Wißmann passiert?

Kreuzberg. Seit dem 8. Juli wird in Potsdam der sechsjährige Elias vermisst. Der Junge war vom Spielen nicht mehr nach Hause zurück gekehrt. Sein Verschwinden erinnert an einen ähnlichen Fall in Kreuzberg. Berlin, 28. November 2000: Es ist der Tag, an dem Sandra Wißmann zum letzten Mal von ihrer Familie gesehen wird. Die damals 12-Jährige verlässt am Nachmittag zusammen mit ihrer Mutter das Elternhaus in der Böckhstraße. An der Kreuzung Kottbusser Damm trennen sich ihre Wege. Sandra will für...

  • Kreuzberg
  • 23.07.15
  • 8.142× gelesen
Blaulicht
Die Innenseite der Fleecejacke mit dem Markenemblem.
4 Bilder

Polizei sucht nach der Mutter

Friedrichshain. Am 1. April gegen 1.40 Uhr entdeckte ein Passant vor dem Haus Scharnweberstraße 38 einen offenbar kurz zuvor geborenen Säugling.Das Baby war in zwei Jacken und einen Mantel gewickelt und auf dem Boden neben der Haustür abgelegt worden. Seit dem Fund sucht die Polizei nach der Mutter und bittet mögliche Zeugen, sich zu melden. Das gilt besonders für Personen, die ab dem Abend des 31. März etwa gegen 21 Uhr und bis in die frühen Morgenstunden des 1. April zirka gegen 3 Uhr...

  • Friedrichshain
  • 09.04.15
  • 165× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.