Workshop

Beiträge zum Thema Workshop

Umwelt
Ziel der Weißenseer Teilnehmer des !Mittendrin Berlin!"-Wettbewerbs ist es, den Caligariplatz, die Gustav-Adolf-Straße und umliegende Bereiche weiterzuentwickeln.

Ideen sind willkommen
Workshop zur Zukunft der Weißenseer Spitze

Mit seinem Projekt zur Weiterentwicklung des Kiezes Weißenseer Spitze schaffte es das Team um Marion Koch und Andras Domke in die nächste Rundes des Wettbewerbs „Mittendrin Berlin!“. Am 29. und 30. November gibt es nun ein nächstes Treffen der Akteure, zu dem Interessierte willkommen sind. Ausgelobt wird der Wettbewerb seit einigen Jahren gemeinsam von der IHK Berlin und dem Senat in Kooperation mit weiteren Partnern. Zu diesen gehört auch die Berliner Woche. Aufgabe der...

  • Weißensee
  • 16.11.19
  • 36× gelesen
Verkehr
Während des Aktionstages wurde die Berliner Allee in Höhe Pistoriusstraße für einen Nachmittag lang genutzt, um über eine Verkehrswende für den Berliner Nordosten zu diskutieren.
5 Bilder

Wie weiter nach dem Aktionstag?
Weißenseer diskutieren Perspektiven für die Berliner Allee und den Nordosten Berlins

Der Aktionstag auf der Berliner Allee Mitte Juni sorgte berlinweit für Aufmerksamkeit. Die Hauptverkehrsstraße war, wie berichtet, für einen Sonnabendnachmittag in Höhe Pistorius-, Albertinen- und Smetanastraße gesperrt worden. Im Kreuzungsbereich fanden zahlreiche Aktionen statt. Es wurde musiziert, diskutiert und auch gespielt. Diese Aktion sorgte für viel Zustimmung bei Anwohnern, aber es gab auch Kritik von einigen Nutzern der Allee und der Straßenbahnlinie M4, die an diesem Tag in...

  • Weißensee
  • 08.08.19
  • 120× gelesen
Kultur

Kalligraphie mit schönen Wörtern

Weißensee. Unter dem Motto „Mail-Art mit Tinte, Schreibfeder und Stiften“ veranstaltet die Künstlerin Almut Witt einen Kaligrafie-Workshop. Die Teilnehmer gestalten mit Mustern, Stempeln, kleinen Zeichnungen und Buchstaben Briefumschläge und Postkarten. Der Workshop findet am 13. Juni von 17.30 bis 20 Uhr statt. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter der Rufnummer 0179/951 29 08 oder almut.witt@gmx.de an und erfährt dann die genaue Adresse und alles Weitere. BW

  • Weißensee
  • 04.06.19
  • 15× gelesen
Verkehr

Gemeinsam auf den Aktionstag vorbereiten
Am 15. Juni demonstrieren Engagierte auf der Berliner Allee für eine klimafreundliche Politik

Das Projekt „Prima Klima in Weißensee“ wird am 15. Juni einen Aktionstag „Berliner Allee“ veranstalten. Aber zuvor finden einen Tag lang Workshops statt. Am Aktionstag werden Weißenseer für eine menschen- und klimafreundliche Verkehrs- und Stadtplanungspolitik sowie einen lebenswerten Stadtteil auf die Straße, und zwar auf die Berliner Allee gehen. In Vorbereitung auf diesen Aktionstag finden bereits am 25. Mai im Strandbad und auf dem Gelände der Freilichtbühne Weißensee Workshops statt....

  • Weißensee
  • 18.05.19
  • 105× gelesen
Kultur

Kalligraphie mit Gedichtzeilen

Weißensee. Unter dem Motto „Der Frühling steht schon in den Startlöchern“ veranstaltet die Künstlerin Almut Witt einen Kaligrafie-Workshop. Mit Zeilen aus Frühlingsgedichten können die Teilnehmer für Ostern Postkarten gestalten. Der Workshop findet am 11. April von 17.30 bis 20 Uhr statt. Die Teilnehmer treffen sich im Balkonzimmer einer Gründerzeitwohnung am Mirbachplatz statt. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter Tel. 0179 951 29 08 oder per E-Mail almut.witt@gmx.de an und erfährt dann...

  • Weißensee
  • 06.04.19
  • 27× gelesen
Kultur

Kalligrafie im Balkonzimmer

Weißensee. Zum diesjährigen „Tag der Handschrift“ veranstaltete die Künstlerin Almut Witt einen Kaligrafie-Workshop. Die Nachfrage war so groß, dass sie sich entschloss, am 14. Februar von 17.30 bis 20 Uhr einen weiteren Workshop zu veranstalten. Er findet im Balkonzimmer einer Gründerzeitwohnung am Mirbachplatz statt. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter Tel. 0179 951 29 08 oder per E-Mail almut.witt@gmx.de an und erfährt dann die genaue Adresse und alles Weitere. BW

  • Weißensee
  • 10.02.19
  • 22× gelesen
Kultur

Kalligrafie auf Postkarten

Weißensee. Anlässlich des „Tages der Handschrift“ veranstaltet die Künstlerin Almut Witt am 24. Januar von 17.30 bis 20 Uhr einen Kalligrafie-Workshop. Im Balkonzimmer einer Gründerzeitwohnung am Mirbachplatz gestaltet sie mit ihren Gästen vor allem Postkarten mit schönen Wörtern wie Glitzerschnee, Sehnsucht, Tautropfen oder Sternschnuppe. Anmeldung dazu unter Tel. 0179 951 29 08 oder per E-Mail an almut.witt@gmx.de. Bei der Anmeldung erfährt man alles Weitere. BW

  • Weißensee
  • 19.01.19
  • 9× gelesen
Kultur

Mit Kohle und Pastell

Weißensee. Um den Herbstwald geht es in der nächsten Veranstaltung im Atelier Prof. Werner Klemke. Willkommen sind sowohl Kinder als auch Erwachsene, um unter Anleitung der Künstlerin Christine Klemke ein schönes Bild mit bunten Blättern und Nebelschwaden zu malen – und das mit Kohle und Pastell. Wer Lust darauf hat, kommt am 6. Oktober von 14 bis 18 Uhr in die Remise in der Tassostraße 21. Anmeldung unter Tel. 0176 55 41 49 26 und per E-Mail an christine_klemke@yahoo.de. BW

  • Weißensee
  • 02.10.18
  • 46× gelesen
Umwelt
Tanja Weiße koordiniert das Projekt „Prima Klima in Weißensee“. In diesem malten Kinder bereits Bilder zum Zusammenhang von Mobilitätsverhalten und Klimawandel.

Klimafreundlich unterwegs
Weißenseer Initiative lädt zum Kiezspaziergang zum Thema Mobilität ein

Wie können die Menschen im Ortsteil mit ihrem Mobilitätsverhalten Einfluss auf das Klima nehmen? Um diese Frage soll es bei einem Kiezspaziergang gehen. Veranstaltet wird er am 21. September vom Projekt „Prima Klima in Weißensee“ gemeinsam mit der Initiative „KiezGestalten“. Das Motto dieser Exkursion durch den Norden des Ortsteils lautet „Klimafreundlich mobil in Weißensee“. Das Thema umweltfreundliche Mobilität ist nicht erst seit dem Dieselskandal in aller Munde. Auch wenn alle Autos mit...

  • Weißensee
  • 01.09.18
  • 50× gelesen
Kultur

Postkarten gestalten

Weißensee. Unter dem Motto „Schöne Wörter aus Frühlingsgedichten“ lädt die Künstlerin Almut Witt am 14. April von 16 bis 19 Uhr zu einem Kalligrafie-Workshop ein. Im Balkonzimmer ihrer Gründerzeitwohnung am Mirbachplatz wird dabei mit Pflanzentinte, Schreibfedern und Stiften Postkarten gestaltet. Unter 0179 951 29 08 oder per E-Mail almut.witt@gmx.de kann man sich anmelden und dann die genaue Adresse und alles Weitere erfahren. BW

  • Weißensee
  • 10.04.18
  • 14× gelesen
Bauen
Sophie Schultze-Allen baut sich diese Fußbank.
3 Bilder

Eigene Möbel tischlern: Baufachfrau Berlin bietet einen neuen Workshop an

Sägen, bohren, schleifen und dann das eigene Möbelstück zusammenbauen: Das können seit einigen Wochen Pankower Frauen ohne festen Job. „Werkbank statt Schulbank – praktisch Lernen“ heißt das Projekt, das ihnen dies ermöglicht. Initiiert wurde es vom Verein Baufachfrau Berlin. In dessen Werkstatt in der Lehderstraße 108 erfuhren die Frauen zunächst, welche Schritte beim Bau eines Möbelstücks erforderlich sind. Sie lernten Werkzeuge kennen, erfuhren, wie man mit dem Rohstoff Holz...

  • Weißensee
  • 02.04.18
  • 685× gelesen
Kultur

Versunkene Wörter

Weißensee. Anlässlich des „Tages der Handschrift“ lädt die Künstlerin Almut Witt am 23. Januar von 17.30 bis 20 Uhr zu einem Kalligrafie-Workshop ein. Im Balkonzimmer ihrer Gründerzeitwohnung am Mirbachplatz veranstaltet sie mit den Teilnehmern einen Abend unter dem Motto „Versunkene Wörter mit der Handschrift gestaltet“. Geschrieben wird dabei mit Pflanzentinte aus der Schweiz und einer Tännchenfeder. Gestaltet werden mittels Kalligrafie Postkarten mit Wörtern, die sich allmählich aus dem...

  • Weißensee
  • 16.01.18
  • 15× gelesen
Bildung

Die Schule von morgen: Ideenwettbewerb im Haus der Kulturen

Berlin. Das Haus der Kulturen der Welt richtet den bundesweiten Ideenwettbewerb „Unsere Schule!“ aus. Kinder und Jugendliche sind bis zum 31. Januar 2018 aufgefordert, ihre Vorstellungen einer Schule, wie sie sein soll, einzureichen. Lehre, Architektur, außerschulische Projekte: In jeder Hinsicht ist Kreativität bei dem Wettbewerb gefragt. Hinsichtlich des Formats ihrer Beiträge sind die Teilnehmer frei. So können sie ihre Ideen zum Beispiel in Form von Kurzgeschichten, Videos, Comics oder...

  • Wedding
  • 17.11.17
  • 170× gelesen
Kultur

Die ganze Welt des Zeichnens: 50 Künstler zeigen ihre Arbeiten

Prenzlauer Berg. „Zeichensprache“ heißt die neue Ausstellung, die bis zum 17. Januar in der Galerie Parterre zu besichtigen ist. In der kommunalen Galerie in der Danziger Straße 101 ist diesmal eine umfangreiche Schau mit Zeichnungen von 50 Künstlern zu sehen. Sie alle eint, dass sie von 1994 bis 2017 an der Kunsthochschule Weißensee „Visuelle Kommunikation“ bei Nanne Meyer studierten. Deren Studenten sind in die unterschiedlichsten Bereiche des Zeichnens aufgebrochen. Nicht wenige von...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.10.17
  • 29× gelesen
Kultur

Keramik herstellen im Herbst: Almut Witt bietet neuen Kurs an

Weißensee. Aus einem Klumpen Ton und mit ein wenig Geschick eigene Keramiken herstellen können Interessierte ab dem 3. November im Frei-Zeit-Haus. Die Keramikkünstlerin Almut Witt veranstaltet im Souterrain des Hauses in der Pistoriusstraße 23 einen Herbstkeramikkurs. Dieser findet an drei Freitagen von 17.30 bis 20 Uhr statt. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Eigene Ideen können mitgebracht werden. Natürlich hält Almut Witt auch viele Anregungen bereit. Aus Ton können wunderbare Dinge...

  • Weißensee
  • 13.10.17
  • 242× gelesen
Bildung
Beim Junior Lab entwickeln Kinder selbst fantasievolle technische Geräte.
3 Bilder

Im Junior Lab experimentieren Kinder mit Hard- und Software

Berlin. Roboter bauen oder das Lieblingslied auf selbst gebauten Instrumenten komponieren – in einem Junior Lab genannten Workshop lernen Kinder zwischen acht und 14 Jahren spielerisch den Umgang mit Hard- und Software. Vorkenntnisse brauchen sie dafür keine. "Wir wollten von Anfang an ein buntes, kreatives und eigentlich untechnisches Umfeld anbieten“, sagt Sven Ehmann, der das Junior Lab zusammen mit Wolf Jeschonnek vom FabLab Berlin gegründet hat, einer offenen Werkstatt für die Umsetzung...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.08.17
  • 930× gelesen
Wirtschaft
Die Grafikdesignerin Anka Büchler lädt Kinder zu einem Mischwesen-Workshop ein.
2 Bilder

Affenlöwe und Katzenpferd: Gründerzeitladen lädt zu neuen Workshops im August ein

Weißensee. Noch bis Ende September ist der Gründerzeitladen in der Langhansstraße 18 geöffnet. Aber bis zum Ende des Projektes hält das Team von „Aber hallo, Weißensee“ noch etliche Veranstaltungen für die Weißenseer und ihre Gäste bereit. Der Gründerzeitladen wurde als ein Bestandteil des Konzeptes „Gründerzeit 2.0“ eingerichtet (wir berichteten). Mit diesem gehören Julia Roth, Anka Büchler und Christiane Kürschner zu den Gewinnern des diesjährigen Mittendrin Berlin!-Wettbewerbs, der von der...

  • Weißensee
  • 28.07.17
  • 141× gelesen
Soziales

Civil Academy unterstützt Weltverbesserer

Berlin. Die Civil Academy bietet wieder 24 Stipendienplätze für junge Weltverbesserer an. Noch bis zum 11. Juni können sich junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren mit ihrer Projektidee rund um Natur, Umwelt, Kultur, Sport, Nachbarschaft, Globalisierung, Bildung oder jedem anderen Thema bewerben. An drei Workshop-Wochenenden ab September lernen sie von Profis aus der Praxis alles, was sie über Projektmanagement, Teambuilding, Finanzierung und Öffentlichkeitsarbeit wissen müssen. Die Teilnahme...

  • Mitte
  • 22.05.17
  • 20× gelesen
Politik

Religion und Gesellschaft: Jugendmedienworkshop im Bundestag

Berlin. Vom 5. bis 11. März lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland medieninteressierte junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren zu einem Workshop nach Berlin ein. Eine Woche lang werden 30 Jugendliche die Gelegenheit haben, den politischen Alltag und den Medienbetrieb in der Hauptstadt kennenzulernen. „Der Workshop bietet jungen Menschen die Chance, einen ersten Blick hinter die Kulissen der Politik zu werfen. Sie...

  • Charlottenburg
  • 07.12.16
  • 51× gelesen
Soziales

Civil-Academy: Jetzt bewerben!

Berlin. Bereits zum 24. Mal können sich Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 29 Jahren mit ihren Projektideen rund um eine bessere Welt bei der Civil Academy für einen von 24 Stipendienplätzen bewerben. An drei Workshop-Wochenenden lernen die jungen Engagierten alles, um aus ihrer Idee ein Projekt zu machen: Projektmanagement, Teamorganisation, Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit. Es spielt dabei keine Rolle, zu welchem Thema die jungen Menschen kreative Projektideen haben: ob...

  • Mitte
  • 22.11.16
  • 24× gelesen
  •  1
Kultur

Ein Monat lang Kultur für Kinder

Berlin. Über 100 Veranstaltungen bietet der 5. KinderKulturMonat im Oktober. Für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren sind alle Workshops, Führungen, Filmvorführungen, Mitmachaktionen kostenfrei. Zu einem Teil des Angebots kann man einfach hingehen, bei anderen ist eine Anmeldung notwendig. Das gesamte bunte und kreative Programm kann man auf www.kinderkulturmonat.de durchstöbern und sich dort auch bequem online anmelden. Und dann: hingehen, kieken, mitmachen, tanzen, malen, lachen. hh

  • Mitte
  • 05.10.16
  • 47× gelesen
Bildung

24 Stipendien der Civil Academy

Berlin. Noch bis zum 26. Juni können sich Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 29 Jahren mit ihren Projektideen rund um eine bessere Welt bei der Civil Academy für einen von 24 Stipendienplätzen bewerben. In kostenlosen Workshops an drei Wochenenden lernen sie von Profis aus Wirtschaft und nichtstaatlichen Organisationen alles Nötige, um aus ihrer Idee ein Projekt zu machen: Projektmanagement, Teamorganisation, Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Infos und Bewerbung auf...

  • Mitte
  • 24.05.16
  • 25× gelesen
Bildung
Geschick war bei der Bücher-Olympiade gefragt. Die Schüler hatten unter anderem Bücher so hoch wie möglich zu stapeln.
5 Bilder

Vom Poetry Slam fasziniert: Ein ganzer Aktionstag rund um das Buch

Weißensee. Mit einem ganz eigenen „Tag des Buches“ begeisterte die Heinz-Brandt-Sekundarschule ihre Schüler für Literatur, das Lesen und den bewussten Umgang mit Sprache. Die Schule hatte sich mehrere Autoren, Herausgeber, Illustratoren und andere Buch-Fachleute eingeladen. Um die Schüler vor allem für den Umgang mit Sprache zu begeistern, wurde diesmal ein Schwerpunkt auf Poetry-Slam-Workshops gelegt Als besonderen Gast konnten die Schüler in ihrer Aula Bas Böttcher begrüßen. Der...

  • Weißensee
  • 03.05.16
  • 163× gelesen
Soziales

Von der Würde des Menschen

Berlin. „Von der Würde des Menschen“ lautet das Schwerpunktthema der 7. Berliner Stiftungswoche vom 19. bis zum 29. April. In dieser Zeit veranstalten Stiftungen und gemeinnützige Organisationen Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden in ganz Berlin. Mehr Informationen zum Veranstaltungsprogramm gibt es auf www.berlinerstiftungswoche.eu. hh

  • Mitte
  • 19.04.16
  • 31× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.