Alles zum Thema Zapf-Umzüge

Beiträge zum Thema Zapf-Umzüge

Wirtschaft

Ausstellung zu Gleichstellung

Kreuzberg. Senatorin Dilek Kolat (SPD) hat am 6. Juli im Foyer ihres Amtsgebäudes an der Oranienstraße 106 die Wanderausstellung "Gleichstellung gewinnt" eröffnet. Sie ist Teil einer gleichnamigen Kampagne, die sich gemeinsam mit der IHK und der Handwerkskammer für eine "gleichstellungsorientierte Unternehmenskultur" einsetzt. Dazu gehören unter anderem flexible Arbeitszeitmodelle, ein höherer Anteil von Frauen in Führungspositionen und nicht zuletzt gleicher Lohn für gleiche Arbeit. In der...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 09.07.18
  • 36× gelesen
Wirtschaft

zapfLaden

zapfLaden, Michael-Brückner-Straße 25, 12439 Berlin, Mo-Fr 9-18 Uhr, www.zapf.de zapf umzüge eröffnet am 3. Juli einen neuen Shop für Beratung und Umzugsmaterialien in Niederschöneweide. Auf dem Gelände der Jet-Tankstelle werden nicht nur Kartons und weitere Umzugsmaterialien angeboten, sonern Umzügler können sich außerdem über den Ablauf eines Umzugs und angebotene Leistungen informieren. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Niederschöneweide
  • 03.07.17
  • 35× gelesen
Kultur
Spaß auf der Baustelle (v.l.): die Baumeister Lukas, Emma und Alma.

Labyrinth bleibt Baustelle: Ausstellung im Kindermuseum bis 2017 verlängert

Gesundbrunnen. Am 3. April sollte die im April 2014 eröffnete interaktive Bauausstellung „Platz da! Kinder machen Stadt“ enden. Sie wird nun um ein Jahr verlängert, weil die Finanzierung für eine neue Erlebnisshow im Labyrinth Kindermuseum in der Osloer Straße 12 nicht steht. Baustellen bleiben in Berlin fast immer länger als geplant. Auch die Baustelle im Labyrinth Kindermuseum wird erst im April 2017 abgeräumt; knapp zwei Jahre später als geplant. Allerdings ist das nicht unbedingt eine...

  • Gesundbrunnen
  • 27.02.16
  • 69× gelesen
Soziales
Beim Entladen der Möbel packten Bewohner des Heims mit zu.
3 Bilder

Ministerium spendet Flüchtlingen in Buch überflüssiges Mobiliar

Buch. Über eine ungewöhnlich große Sachspende kann sich das Flüchtlingsheim „Refugium Berlin Buch“ freuen. Sie stammt aus dem Bundesinnenministerium. Der Bundestagsabgeordnete Stefan Liebich (Die Linke) übergab gemeinsam mit etlichen Helfern eine Lkw-Ladung mit 60 Schränken, 180 Stühlen, einigen Sideboards und anderem Mobiliar an Juliane Willuhn, die Leiterin der Unterkunft. Das Heim in der Groscurthstraße 29-33 besteht aus drei Containerbauten. Es wurde im April eröffnet. Inzwischen ist es...

  • Buch
  • 02.07.15
  • 492× gelesen