Finanzielle Hilfe für Kitaausschuss

Tempelhof-Schöneberg. Der Bezirkselternausschuss Kita (BEAK) sollte vom Bezirksamt ein jährliches Budget von 1000 Euro zur Verfügung gestellt bekommen, fordert der CDU-Verordnete Harald Sielaff. Das Geld könnte demnach beispielsweise für die Unterhaltung einer eigenen Homepage, mögliche Aufwendungen für Referenten, die Anfertigung von Kopien und sonstige Kosten verwendet werden. Der BEAK leiste laut Sielaff eine wichtige Arbeit, entsende unter anderem Vertreter in den Jugendhilfeausschuss sowie die Spielplatzkommission und sei auch im Verwaltungsrat des Kita-Eigenbetriebs mit beratender Stimme vertreten. PH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen