Türkische Partner zu Gast
Platz in Mezitli trägt den Namen des Bezirks

Bürgermeisterin Angelika Schöttler hat Ende November eine Delegation des türkischen Partnerbezirks Mezitli empfangen.

Dessen Bürgermeister Neset Tarhan informierte sich unter anderem bei Baustadtrat Jörn Oltmann über die Aufstellung eines Bebauungsplans und zeigte sich interessiert am Quartiersmanagement im Schöneberger Norden. Darüber hinaus ließ er sich bei einer Stadtrundfahrt den Bezirk und einige Berliner Sehenswürdigkeiten zeigen. Außerdem besuchten die türkischen Gäste die konstituierende Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments, zwei Kitas und die Berliner Stadtreinigung.

Zum Abschluss hob Neset Tarhan in seiner Rede vor der BVV die „historisch guten Beziehungen“ zwischen der Türkei und Deutschland hervor. Er lobte diesbezüglich die Zusammenarbeit Mezitlis, einem Bezirk der Großstadtstadt Mersin am Mittelmeer, und Tempelhof-Schönebergs. In diesem Zusammenhang berichtete er von einem neu benannten Tempelhof-Schöneberg-Platz in Mezitli.

Die Partnerschaft, die seit September 2012 besteht, soll durch weiteren Austausch noch vertieft werden. So sei laut Angelika Schöttler unter anderem eine Zusammenarbeit zwischen den Kita-Verwaltungen geplant.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen