Ehrenamtskarten wurden verliehen

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt hat im Rahmen einer Feierstunde am 12. April insgesamt 80 Menschen die sogenannte Ehrenamtskarte verliehen. „Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement sind das Rückgrat unserer Gesellschaft. Wir brauchen aktive Menschen, die bereit sind, ihr Umfeld mitzugestalten und Verantwortung zu übernehmen“, sagte Bürgermeisterin Angelika Schöttler, die die Anwesenden gemeinsam mit Stadtrat Jörn Oltmann und der Beauftragten für Bürgerschaftliches Engagement, Christine Fidancan, würdigte. Die Ehrenamtskarte ist ein Dankeschön des Landes Berlin. Sie bietet unter anderem Preisnachlässe beim Kauf von Eintrittskarten zu Kultur- und Sportveranstaltungen. PH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen