Flashmob für mehr Bewegung

Tempelhof-Schöneberg. Ein ungewöhnlicher Flashmob auf Initiative der Abteilung Bildung, Kultur und Soziales im Bezirksamt hat das Thema „Senioren in Bewegung“ in den Mittelpunkt gestellt. Dafür versammelten sich im Dezember Gruppen mit Nikolausmützen und Glöckchen, die unter anderem vor dem Rathaus Tempelhof und an der Kreuzung Ordensmeister Straße, Ecke Tempelhofer Damm Informationsmaterial verteilten. „Wir möchten auf Bewegungsangebote für Senioren im Bezirk aufmerksam machen, die ausreichend vorhanden sind, aber nicht genug genutzt werden und bekannt gemacht werden sollen“, erklärte Organisatorin Jana Weinholtz aus dem Bezirksamt gegenüber unserer Redaktion. Unter anderem kann man sich in Bowling-, Kegel-, Minigolf-, Tischtennis-, Tanz- und Fahrradgruppen mit anderen aktiven Senioren treffen. Wer sich über die Angebote informieren möchte, findet mehr unter http://asurl.de/145n. Zu erreichen ist die Seniorenarbeit Tempelhof-Schöneberg unter Telefon 902 77 87 56. PH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen