Kandidaten für Ehrenamtskarte gesucht

Tempelhof-Schöneberg. Die Berliner Ehrenamtskarte wird als Zeichen der Anerkennung und des Danks an freiwillig Engagierte vergeben. Inhaber erhalten damit bei zahlreichen Partnerunternehmen in Berlin und Brandenburg Vergünstigungen. Verliehen wird sie in diesem Jahr am 9. August durch Bürgermeisterin Angelika Schöttler im Rathaus Schöneberg. Geeignete Kandidaten können bis zum 22. Juli dem Ehrenamtsbüro unter ehrenamtsbuero@ba-ts.berlin.de mit Namen, Geburtsdatum und Anschrift der zu ehrenden Personen in einer Word-Datei vorgeschlagen werden. Voraussetzungen sind, dass die ehrenamtliche Tätigkeit mindestens ein Jahr lang im Umfang von 200 Stunden in Berlin ausgeübt und dafür keine Aufwandsentschädigung oder ein sonstiges Entgelt über die Erstattung von Auslagen hinaus gezahlt wurde. PH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen