Photovoltaik im Bezirk ausbauen

Tempelhof-Schöneberg. Photovoltaikanlagen wandeln mittels Solarzellen einen Teil der Sonnenstrahlung in elektrische Energie um. Die Linken in der BVV fordern nun vom Bezirksamt, bei allen öffentlichen Gebäuden im Bezirk zu prüfen, ob beispielsweise auf den Dächern solche Anlagen installiert werden können. „Bei positiver Prüfung soll die Installation der Photovoltaikanlagen durch eine sogenannte Inhouse-Vergabe an die Berliner Stadtwerke erfolgen“, erklärt die Partei. Über den Fortschritt der Prüfungen soll das Bezirksamt in halbjährlichem Abstand im Ausschuss für Facility Management berichten. PH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen