Es wird wieder bunt am Himmel
Festival der Riesendrachen am 21. September 2019

Hauptsache bunt und groß. Darauf kommt es beim Festival der Riesendrachen an.
3Bilder
  • Hauptsache bunt und groß. Darauf kommt es beim Festival der Riesendrachen an.
  • Foto: Stadt und Land
  • hochgeladen von Philipp Hartmann

Wenn rund 80 Drachenflieger aus Berlin, Deutschland und Europa ihre größten Flugobjekte steigen lassen, ist das jedes Jahr aufs Neue ein großes Spektakel. Am 21. September 11 bis 20 Uhr ist es auf dem Tempelhofer Feld wieder soweit.

Die Wohnungsgesellschaft Stadt und Land erwartet als Ausrichter des Festivals Zehntausende Besucher. Vor allem Familien mit Kindern dürften an den schwebenden Superhelden, Tieren, Fantasie- und Fabelwesen ihre Freude haben. Mit dabei sind auch einige internationale Drachenteams, die mit eigenen Kreationen an den Start gehen. Eine von ihnen ist Catarina Capelli. Die Italienerin ist Schmuck- und Modedesignerin sowie Chefin einer Veranstaltungsagentur für Drachenfeste. „Sie selbst ist durch ihren Beruf vor allem mit Kunstdrachen aktiv und lässt hier ihre Designs und Ideen einfließen. Viele ihrer Werke sind unter Drachenfliegern sehr bekannt und haben einen hohen Wiedererkennungseffekt“, teilt Stadt und Land mit.

Nicht zum ersten Mal in Berlin am Start ist das Parndorfer-Drachenteam aus Österreich. Es bringt einen 24 Meter langen Drachen mit, „der wie fliegende Fußballerbeine über die Erde schwebt“.

Der Eintritt ist wie immer kostenlos. Die Veranstalter empfehlen dringend die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln und den Zugang auf westlicher Seite am Tempelhofer Damm.

Autor:

Philipp Hartmann aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.