Kostenlose Schuldnerberatung

Wo: Schuldnerberatung, Germaniastraße 18, 12099 Berlin auf Karte anzeigen

Tempelhof. Rund 1500 Menschen, die sich von ihrer Schuldenlast befreien wollen, haben seit Jahresbeginn den Weg zur neuen Schuldner- und Insovenzberatungsstelle in die Germaniastraße 18-20 gefunden. Die einzige dieser Art im Bezirk.

„Der erste Schritt ist ganz leicht“, weiß man dort. In den kostenlosen und vertraulichen Sprechstunden finden Bürger, die mit Schulden zu kämpfen haben, fach- und sachgerechte Unterstützung von insgesamt acht engagierten und qualifizierten Beratern. Erklärtes Ziel ist es, den Betroffenen möglichst schnell und unbürokratisch zu helfen. Die Mitarbeiter unterstützen bei der Budgetplanung, entwickeln gemeinsam mit den Ratsuchenden Regulierungsstrategien und helfen beim Insolvenzverfahren.

"Wir freuen uns über jeden Menschen, der nach erfolgreicher Beratung wieder eine Perspektive für ein schuldenfreies Lebens sieht", sagt die Leiterin der Einrichtung, Laura Stradt, und fügt hinzu, dass es unzählige verschiedene Gründe gäbe, warum sich Leute verschulden. Meist reicht das Geld nicht mehr, wenn sich die Lebensumstände ändern, sei es nach einer Kündigung, infolge einer Trennung oder nach einer unerwarteten Mieterhöhung. "Oft liegt es auch am mangelnden Wissen über Haushaltsplanung oder Vertragskonditionen. Es gibt viele Fallstricke im Konsumalltag, zum Beispiel bei Kreditkäufen, und da setzt die Hilfe der Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle an", so Stradt. Erschwerend hinzu kommt oft noch, dass viele Hilfesuchende in ihrer misslichen Lage zunächst auch noch der massiven Werbung kommerzieller Anbieter glauben und wegen weiterer Kosten nicht selten noch tiefer in die Verschuldung rutschen. "Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, dass die Bürger von unserem kostenlosen Angebot erfahren", erklärt die Schuldenexpertin.

Die Schuldner- und Insolvenzberatung ist von der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales anerkannt, befindet sich in Trägerschaft des Diakonischen Werkes und wird vom Bezirksamt, Abteilung Soziales, gefördert. Somit entstehen für die Ratsuchenden keine Kosten. Informationen unter  22 50 13 00 und www.evangelische-beratung.info/schuldnerberatung-tempelhof-schoeneberg.HDK

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen