Baumfällungen erforderlich
Für den Spielplatz im Franckepark wird abgeholzt

In einer Pressemitteilung hat der Fachbereich Grünflächen im Bezirksamt über nötige Baumfällungen informiert. Betroffen ist unter anderem der Franckepark.

Drei Laub- und vier Nadelbäume müssten dort verschwinden: zwei Linden, eine Hainbuche und vier Eiben. Dies sei für die Umsetzung der Baumaßnahme „Spielplatz im Franckepark“ erforderlich. Die Fällung der Laubbäume erfolgt auf Grundlage eines Gutachtens vom 10. Oktober, das unterschiedlich schwere Schadsymptome aufgezeigt habe. „Diese beeinträchtigen langfristig die Standsicherheit der Bäume. Bei der Entfernung der vorhandenen Nadelgehölze handelt es sich um eine vorbeugende Maßnahme zur Einhaltung der erforderlichen Verkehrssicherheit und Beseitigung von Unfallgefahren auf Kinderspielplätzen“, erklärt der Fachbereich dazu. Im Zuge der Baumaßnahme sollen Ersatzpflanzungen vorgenommen werden.

Auch an anderen Stellen im Bezirk werden Bäume gefällt. Jeweils einer muss demnach in Höhe der Westarpstraße 7 in Schöneberg, der Wittekindstraße 24 in Tempelhofer und am Mariendorfer Damm 294 verschwinden. Verkehrsunfall- oder Bauschäden seien dafür verantwortlich. „Die Verursacher sind bekannt und es wird Schadensersatz gefordert“, teilt das Grünflächenamt mit.

Autor:

Philipp Hartmann aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.