Ein Parkleitsystem für den Te-Damm

Tempelhof. Für den Tempelhofer Damm sollte ein Parkleitsystem etabliert werden, meint der CDU-Bezirksverordnete Christian Zander. Dieses sollte alle größeren Parkmöglichkeiten im Umfeld der wichtigen Verkehrsachse erfassen. „In dem Zusammenhang ist erneut Kontakt mit dem Finanzamt Tempelhof aufzunehmen und zu klären, ob und in welchem Maße dessen Parkhaus (teil-)genutzt werden kann“, erklärt Zander. Aufgrund der Planungen des Bezirks, auf dem Te-Damm zwischen Alt-Tempelhof und Ullsteinstraße sichere Radverkehrsanlagen auf der Fahrbahn anzulegen, würden dort „sämtliche Parkplätze entfallen“. Die Parkplatzsuche in den Nebenstraßen sei jedoch bereits jetzt schwer. Bis November soll ein Bericht vorliegen. PH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen