Rosa Luxemburg auf der Spur
Stadtführung mit Kopfhörern vom Mitte Museum

Das Mitte Museum lädt am 2. Mai zu einem Audiowalk mit dem Titel „Ich war, ich bin, ich werde sein. Rosa Luxemburg auf der Spur“ ein.

Anlässlich des Todestages von Rosa Luxemburg, der sich in diesem Jahr zum einhundertsten Mal jährte, stehen die letzten Stationen der 1919 ermordeten Politikerin im Mittelpunkt der stadtgeschichtlichen Führung. Vom Haus der Festnahme in der Mannheimer Straße führt der Weg entlang des Ortes der Vernehmung, des damaligen Hotels Eden nahe dem heutigen Olaf-Palme-Platz, über die Budapester Straße, wo der Todesschuss fiel, bis hin zu der Stelle am Landwehrkanal, wo die Leiche hineingeworfen wurde. Erst Monate später wurde Luxemburg im Wasser der Schleuse Tiergarten gefunden.

Der letzte Tag der Politikerin

Ausgestattet mit Kopfhörern und Mediaplayern begeben sich die Teilnehmer 70 Minuten auf „eine akustische Spurensuche vom letzten Tag Rosa Luxemburgs“, sagt die Initiatorin des Audiowalks Anna Opel. Gemeinsam mit Ruth Johanna Benrath konzipierte und begleitet sie die Stadtführung. „Zu hören sind Zitate von Rosa Luxemburg – aber auch Augenzeugenberichte und der O-Ton einer Schülerin, die ihren individuellen Aktualitätsbezug zu Luxemburg beschreibt.“ „Ergänzt durch Schilderungen der gesellschaftlichen Situation vor 100 Jahren lebt die nicht ohne weiteres sichtbare Geschichte akustisch auf und vermischt sich mit der subjektiven Wahrnehmung der besuchten Orte“, sagt Anna Opel.

Die Führung kostet sieben Euro und beginnt vor dem Haus in der Mannheimer Straße 27. Termine sind der 2. und 31. Mai sowie der 14. Juni jeweils um 18 Uhr. Weitere Termine gibt es noch bis November.

Infos bekommen und sich anmelden kann man per E-Mail an audiowalk@mittemuseum.de

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.