Online-Petition für Kulturszene

Treptow-Köpenick. Anfang November ging von einer Gruppe Kulturschaffender und Kulturförderer in Berlin der Impuls für die „Initiative Kultur ins Grundgesetz“ aus. Inzwischen hat die von Kathrin Schülein, Intendantin des Theaters Adlershof, gestartete Online-Petition mehr als 21 800 Unterschriften gesammelt. Zu den Unterzeichnern gehört neben Prominenten wie Till Brönner, Wim Wenders, Konstantin Wecker und Sebastian Krumbiegel auch Treptow-Köpenicks Bürgermeister Oliver Igel. „Kultur entführt uns in eine andere Welt, damit wir unsere Welt verstehen. Das gelingt ihr auf den großen Bühnen, aber auch ganz klein bei uns im Kiez. Deshalb brauchen wir sie dringend“, erklärte er. Die Initiatoren fordern von der Bundesregierung, den Schutz von Kunst und Kultur als Grundrecht sowie das Recht auf unbeschränkte Teilhabe aller Bürger am kulturellen Leben und an kultureller Bildung im Grundgesetz zu verankern. Außerdem sollten langfristige stabile Sicherungsinstrumente für Kunst- und Kulturschaffende etabliert werden. Es sei ein gesetzliches Regelwerk zu schaffen, das sie vor unverschuldeten Verdienstausfällen schützt. Die Petition läuft bis zum 13. Juni auf https://bwurl.de/162v. PH

Autor:

Philipp Hartmann aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen