Anzeige

Bald wieder mit Teich: Louise-Schroeder-Platz wird saniert

Wo: Louise-Schroeder-Platz, Louise-Schroeder-Platz, Berlin auf Karte anzeigen

Wedding. Das Grünflächenamt bringt in den kommenden zwölf Monaten die vergammelten Miniparks am Louise-Schroeder-Platz an der Seestraße Ecke Osloer Straße auf Vordermann.

Der zweigeteilte Platz westlich und östlich der Reinickendorfer Straße ist schon lange kein Schmuckstück mehr. In den vergangenen Jahrzehnten ist die gärtnerische Schmuckanlage mit der symmetrischen Gliederung, Schmuckbeeten, Sitznischen und Rosenbögen – 1923 von Rudolf Germer angelegt – zunehmend heruntergekommen. Das Wasserbecken auf der östlichen Seite ist seit vielen Jahren leer. Jetzt will das Grünflächenamt die Teichanlage von Mai bis Juli 2018 sanieren und reaktivieren.

Los gehen die Bauarbeiten bereits jetzt im Oktober. Bis Oktober 2018 werden auf beiden Platzhälften neue Wege aus wassergebundener Decke gebaut. Auch die Mosaikpflaster und Granitplatten werden erneuert. Dazu kommen neue Rasen- und Gehölzflächen, Bäume und Sitzbänke sowie Abfallbehälter. Das Bezirksamt lässt sich die Sanierung 920 000 Euro kosten, wie die zuständige Stadträtin Sabine Weißler mitteilt. DJ

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt