Neue Toilette für Schillerpark

Wedding. An der Plansche im Schillerpark soll im kommenden Jahr im Rahmen des Toilettenkonzepts des Senats eine Modultoilette mit Wickeltisch der Firma Wall aufgestellt werden. Das geht aus dem Schlussbericht des Bezirksamtes auf einen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von September 2018 hervor.

Die BVV hatte unter dem Titel „Gesamtkonzept für den Schillerpark erstellen“ vor allem mehr Mülleimer und eine öffentliche Toilette gefordert. Bisher gibt es nur eine am Planschekiosk, die man als Gast oder gegen Gebühr nutzen kann. Laut Bezirksamt wurden im Schillerpark auch Müll-Großbehälter aufgestellt, die „zu einer Verbesserung beigetragen haben“. Im Schillerpark patrouilliert im Rahmen des Senatspilotprojektes „Parkmanager“ auch ein sogenannter Parkdienst, der für Ordnung und Sauberkeit sorgen soll.

Das Straßen- und Grünflächenamt erachtet zudem „die Wegesanierungen im Schillerpark als besonders dringend und notwendig“. Geplant sind die Grunderneuerung der Wege zwischen Barfusstraße und Dubliner Straße sowie die Erneuerung des Wegebelages zwischen Ungarn- und Barfusstraße. DJ

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.