Hanimifest auf dem Hinterhof
„Sepp Maiers2raumwohnung“ startet mit Nachbarschaftsfest in die neue Saison

Achim Seuberling hat es sich schon mal auf dem roten Sofa bequem gemacht. Am 10. Mai wird es mit einem Konzert eingeweiht.
4Bilder
  • Achim Seuberling hat es sich schon mal auf dem roten Sofa bequem gemacht. Am 10. Mai wird es mit einem Konzert eingeweiht.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Mit dem traditionellen Hanami-Kirschblütenfest startet im Veranstaltungsort „Sepp Maiers2raumwohnung“ sein diesjähriges Programm. Zu diesem Fest sind Nachbarn am 12. April ab 19.30 Uhr auf dem Hof und in „Sepp Maiers2raumwohnung“ in der Langhansstraße 19 willkommen.

Der Brauch, das Wiedererwachen der Kirschblüten zu feiern, stammt aus Japan. Die Japaner lassen an diesen Tagen die Arbeit ruhen und treffen sich mit Picknickkörben unter blühenden Kirschbäumen. Achim Seuberling, der Initiator von „Sepp Maiers2raumwohnung“, zog vor einigen Jahren an die Langhansstraße 19. Dort entdeckte er auf dem Innenhof einen wunderschönen alten Kirschbaum. Er hatte die Idee, unter diesem Baum ein Hanamifest mit Nachbarn zu feiern. Auch in diesem Jahr lädt er inzwischen zum 14. Mal zum Kirschblütenfest ein. Begonnen wird der Abend mit einem Kirschlikör- und Kirschwasser-Empfang unter dem beleuchteten Kirschbaum. Und danach findet im Veranstaltungsraum ein Konzert mit dem Duo Coconami statt.

Dass „Sepp Maiers2raumwohnung“ in diesem Jahr relativ spät mit seinem Programm durchstartet, hat übrigens seinen Grund. Zum einen ist Programmgestalter Achim Seuberling umgezogen und hatte deshalb wenig Zeit, um ein qualitativ hochwertiges Programm auf die Beine zu stellen. Zum anderen klappte es in diesem Jahr nicht mit den beantragten Förderungen für das Programm. Trotzdem kann der Träger von „Sepp Maiers2raumwohnung“, Vereinsmaier, zunächst bis zu den Sommerferien wieder ein anspruchsvolles Programm anbieten. So wird am 3. Mai um 19 Uhr eine Ausstellung mit Werken des Weißenseer Künstlers Peter Müller eröffnet. Er wird in „Sepp Maiers2raumwohnung“ seine Installation „Der 3. Raum“ präsentieren.

Am 10. Mai um 20.30 Uhr wird dann mit einem Konzert der Band „Die Couchies“ das neue rote Sofa auf der Bühne eingeweiht. „Bei dieser Band handelt es sich um ein Trio, das ausnahmsweise bei uns spielen wird. Sonst treten ja üblicherweise nur Duos auf“, erklärt Achim Seuberling. „Ich lernte die Couchies bei einem Straßenfest kennen. Sie spielten mit Gitarre, Geige und Kontrabass auf einer Couch sitzend. Nach dem Auftritt sagte ich zu ihnen: Wenn bei uns mal ein neues Sofa eingeweiht wird, müsst ihr unbedingt kommen. Und nun ist es so weit.“

Weitere Informationen gibt es bei Achim Seuberling unter Tel. 34 35 32 56 sowie auf www.seppmaiers2raumwohnung.de.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.