Rabiater Dieb festgenommen

Wilmersdorf. Polizisten haben in der Nacht zum 29. Oktober einen Dieb festgenommen. Nach Angaben von Zeugen soll der Mann gegen 0.20 Uhr eine Bar in der Pariser Straße betreten haben, hinter den Thekenbereich gegangen, eine Kellnerbörse an sich genommen und anschließend in Richtung Ludwigkirchplatz geflohen sein.

Aufgrund einer genauen Personenbeschreibung verdächtigten die Polizeibeamten einen 24-jährigen "alten Bekannten". Mit einem richterlichen Beschluss zur Durchsuchung fuhren die Polizisten zur Wohnung des Mannes und nahmen ihn fest. In der Wohnung fanden die Polizeikräfte keine Beweismittel. Als der mutmaßliche Täter genauer durchsucht wurde, fanden sie an seinem Körper verborgenes Bargeld, das vermutlich aus dem Diebstahl stammt. In diesem Moment griff der 24-Jährige die drei Beamten mit Faustschlägen an. Nur durch den Einsatz von Reizstoff konnte der Angriff beendet und der Tatverdächtige gefesselt werden. Er wurde der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2 überstellt. Zwei der Polizisten konnten ihren Dienst nicht mehr fortsetzen. Der 24-Jährige wurde bei seinem Angriff ebenfalls leicht verletzt. Weitere Ermittlungen ergaben zudem, dass er im Verdacht steht, am 26. Oktober einen Angestellten eines Hotels an der Emser Straße beraubt zu haben. maz

Autor:

Matthias Vogel aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.