Eröffnung in schwierigen Zeiten
Josefine Hansel erfüllte sich ihren Traum von einem eigenen Café

Josefine Hansel hinter dem Tresen ihres Cafés.
5Bilder
  • Josefine Hansel hinter dem Tresen ihres Cafés.
  • Foto: Philipp Hartmann
  • hochgeladen von Philipp Hartmann

Unter dem melancholischen Blick der Sängerin Amy Winehouse sitzt Schauspieler Steve McQueen lässig auf einem Motorrad. Wer sich im Café „Fräulein von Unruh“ in der Dörfpfeldstraße 24 umsieht, entdeckt noch viele weitere Schwarz-Weiß-Fotos berühmter Persönlichkeiten: von Al Pacino, Elvis und den Rolling Stones über Marlene Dietrich bis zu Coco Chanel.

Für Josefine Hansel sind sie alle „beeindruckende Personen“, mit denen sie die Wände ihres Cafés schmücken wollte. „Außer Elvis, der ist nur für meine Küchenchefin“, sagt sie. Faszinierend findet sie vor allem die 20er-Jahre. Im Februar zog die 30-Jährige, die in Steglitz-Zehlendorf aufgewachsen ist, nach Köpenick. Über das Portal „eBay Kleinanzeigen“ wurde sie auf die Räume in der Dörpfeldstraße aufmerksam. Dass dort lediglich ein Foto von einer Kaffeetasse und kein einziges vom Innenraum zu sehen war, machte sie zunächst stutzig. Doch nachdem sie sich den Laden angesehen hatte, ergriff sie schnell die Chance.

„Ich glaube, in einem Jahr wird man sich hier nichts mehr leisten können.“ Vorher befand sich an selber Stelle das Café „La Martina“, doch bis auf die Tische und Stühle, die auch noch ausgetauscht werden sollen, hat sich alles verändert. Innerhalb weniger Wochen ließ Josefine Hansel den Fußboden, die Küche, den Tresen und den Sanitärbereich erneuern und neue Wände einziehen. Sie eilte von Amt zu Amt, stellte die Getränke- und Speisekarte zusammen und gab für ihre insgesamt drei Mitarbeiter einen Barista-Kurs. Eigentlich wollte sie bereits im April eröffnen, wegen der Pandemie musste sie bis Mitte Juni warten. Bedauern klingt jedoch anders. „So hatte ich mehr Zeit, mich um die Details zu kümmern.“

Seit 17 Jahren in der Gastronomie

Josefine Hansel arbeitet bereits seit 17 Jahren in der Gastronomie. Schon mit 13 fing sie an, ihrer Mutter zu helfen, die Geschäftsführerin von drei Restaurants war. Sie schälte zunächst Rote Beete und half in der Küche, spülte das Geschirr und kellnerte später. „Eigentlich habe ich alles gemacht. Ich bin in der Gastronomie aufgewachsen“, blickt sie zurück. Gestört hat sie die frühzeitige Arbeit nicht. „So konnte ich immer mein eigenes Geld verdienen.“

Nach dem Abitur studierte sie Wirtschaft und Politik, doch der Wunsch, sich mit einem eigenen Café selbstständig zu machen, blieb. In Adlershof ist dieser nun in Erfüllung gegangen. „Ich habe gezielt in den Außenbezirken gesucht. Die Innenbezirke brauchen vielleicht vieles, aber ganz sicher kein neues Café.“ Neben ihrem Team kümmert sich auch ihr Hündchen „Karl“, gerade mal ein halbes Jahr alt, um die Gäste. Neugierig läuft er zwischen den Tischen entlang und wartet auf Streicheleinheiten und Spielkameraden.

Selbstgemacht und aus der Gegend

Spezialisiert hat sich Josefine Hansel, die jetzt in Friedrichshagen wohnt, auf selbstgemachte Marmeladen, Torten und Kuchen. Wurst kauft sie von der Fleischerei Backs gleich gegenüber. Viele regionale Produkte sollen es sein. Es gibt hausgemachte Müslis, Crêpes, Waffeln und Milchreis, außerdem Smoothies, frischgepresste Säfte, Suppen und Omeletts.

Ihr Konzept ist, Frühstück von morgens bis abends anzubieten. „Ich kann alles außer kochen. Wer bei mir ein Rührei bestellt, bekommt alles, aber kein Rührei.“ Dafür kümmert sich die Inhaberin um die Administration, ums Backen und Putzen.

Ihre Entscheidung für die Selbstständigkeit hat sie trotz Corona nicht bereut. Mit den Einnahmen kommt sie ganz gut zurecht. Bliebe nur noch die Frage zur Namensfindung des Cafés zu klären. Der Name „Fräulein von Unruh“ ist dadurch entstanden, dass ihr Vater sie als Kind immer „Trude Unruh“ genannt hat. „Es ist einfach immer totales Chaos in meinem Kopf“, scherzt Josefine Hansel.

Autor:

Philipp Hartmann aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

BildungAnzeige
Silke Berger und Jochen Schultze leiten die Logiscool in Pankow.

Logiscool
Mehr als Programmieren: Logiscool Feriencamps

Die Nutzung von Smartphone, Tablet oder Laptop ist für Schüler heute selbstverständlich. Ob Youtube oder Minecraft, Chats oder Roblox – oft kennen sie sich in ihrer digitalen Welt besser aus als ihre Eltern. Das ist gut, denn die digitale Welt wird in ihrer Zukunft noch bedeutender sein als heute. Auf den zweiten Blick jedoch bleiben Kinder und Jugendliche so bloße Nutzer und Konsumenten. Bei Logiscool haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Kindern zu zeigen, wie sie Gestalter der digitalen...

  • Pankow
  • 23.06.22
  • 76× gelesen
BildungAnzeige
"LOL 100 – Das Leben der Forumsleiter*innen in 100 Objekten" ist eine Performance im Humboldt Forum, zu sehen am 1. und 2. Juli 2022. Die Hauptrollen übernehmen 30 Schüler des Thomas-Mann Gymnasiums aus dem Märkischen Viertel.
4 Bilder

Geschichten über das Leben
Performance von Schülern über die Leiter des Humboldt Forums

Inspiriert von Alexander von Humboldts fünfjähriger Amerika-Expedition begeben sich 30 Schüler*innen aus dem Märkischen Viertel auf eine fünfjährige Forschungsreise durch das Humboldt Forum. Sie gehen ganz im Sinne der Humboldt Brüder vor: systematisch, mutig, kreativ und voller Freude am Entdecken. Mit wechselnden internationalen Künstler*innen untersuchen sie jeden Zentimeter des Humboldt Forums: Die musealen Sammlungen, das Gebäude, die Geschichte(n) des Ortes, die ethischen Fragen, die...

  • Mitte
  • 17.06.22
  • 219× gelesen
KulturAnzeige
2 Unlimited
5 Bilder

Party im Strandbad Lübars
90erOlymp am 19. August 2022

Seit Generationen begeistert das Strandbad Lübars Einheimische und Touristen. Zum Saisonbeginn wurden im Strandbad die Restauranttoiletten modernisiert, neue Strandkörbe aufgestellt und 400 Tonnen Sand aufgeschüttet. Wer sich davon überzeugen will und gleichzeitig ein mega-musikalisches Wochenende verbringen möchte, der ist am 19. und 20. August genau richtig. Der Ziegeleisee mit seinem Strandbad liegt im naturnahen Berliner Norden und lockt das ganze Jahr über Frischlufthungrige und...

  • Lübars
  • 23.06.22
  • 119× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Kapitän’s Kajüte Am See verwöhnt Sie mit feinsten Spezialitäten.
20 Bilder

Kapitän’s Kajüte Am See
Traditionsbetrieb erstrahlt im neuen Glanz

Wer kennt Sie nicht, die Kapitän’s Kajüte, die mit einmaligem Blick auf die Havel Spandauer und seine Besucher jahrzehntelang beeindruckt hat? Seit März unter neuer Bewirtschaftung, will die Location die alten, glanzvollen Zeiten wieder aufleben lassen, für die das Restaurant immer bestens bekannt war. Dazu präsentiert man perfekt die deutsche Küche, die auch mit mediterranen Einflüssen die Gäste seit der Neueröffnung begeistert. Zum Angebot gehören beispielsweise Suppen, gern mit Edelfisch...

  • Gatow
  • 22.06.22
  • 315× gelesen
KulturAnzeige
Marina Marx
4 Bilder

Partyspaß im Strandbad Lübars
SchlagerOlymp am 20. August 2022

Seit Generationen begeistert das Strandbad Lübars Einheimische und Touristen. Zum Saisonbeginn wurden im Strandbad die Restauranttoiletten modernisiert, neue Strandkörbe aufgestellt und 400 Tonnen Sand aufgeschüttet. Wer sich davon überzeugen will und gleichzeitig ein mega-musikalisches Wochenende verbringen möchte, der ist am 19. und 20. August genau richtig. Der Ziegeleisee mit seinem Strandbad liegt im naturnahen Berliner Norden und lockt das ganze Jahr über Frischlufthungrige und...

  • Lübars
  • 24.06.22
  • 207× gelesen
WirtschaftAnzeige

Wir beraten Sie umfassend
Jetzt Sonnenschutz planen

Gönnen Sie sich und Ihrem Zuhause echte Qualitätsprodukte aus dem Rollladen- und Sonnenschutzbereich. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um über eine Markise oder andere Sonnenschutzprodukte nachzudenken. Wir liefern Ihnen nicht nur Produktinformationen, sondern geben Ihnen auch handfeste Tipps. Denn welcher Schattenspender der richtige für Ihre Wohnung oder Ihr Haus ist, hängt beispielsweise auch davon ab, wie groß die zu beschattende Fläche oder das Windaufkommen an der Stelle ist. Wer helfen...

  • Hohen Neuendorf
  • 24.06.22
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.