Bezirk Spandau - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Professorin Julia Leinweber leitet den neuen Hebammen-Studiengang.

Hebammen werden Akademiker
64 Studentinnen beginnen Bachelorstudium an der Charité

Im Oktober haben 64 Studentinnen ein Bachelorstudium der Angewandten Hebammenwissenschaft begonnen. Erstmals werden Hebammen nicht ausgebildet, sondern in einem Hochschulstudium qualifiziert. Die Geburtshelferinnen erlangen über insgesamt sieben Semester „fachliche und personale Kompetenzen, um einer wissenschaftsgeleiteten, ganzheitlichen und selbstständigen Hebammentätigkeit im stationären oder ambulanten Bereich nachgehen zu können“, heißt es. „Der Beruf der Hebamme ist akademisiert. Das...

  • Mitte
  • 29.11.21
  • 14× gelesen

Weltraumgeschichten in neuem Podcast
Stiftung Planetarium beantwortet Kindern spannende Fragen zum Universum

Wie schwer ist der Mond? Wo endet ein schwarzes Loch? Wie schnell fliegt ein Satellit? Kann die Sonne explodieren und wie klingt Saturn? Um diese und viele weitere Fragen geht es in „Abgespaced“ „Abgespaced – Der Weltraum von A bis Z“ heißt ein neuer Kinderpodcast der Stiftung Planetarium Berlin. Kinderreporter und Moderatorin Kristin Linde beleuchten interessante und überraschende Themen rund um den Weltraum. In der ersten Folge geht es um A wie Astronaut, B wie blauer Planet und C wie...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.11.21
  • 19× gelesen

Neue Kurse im neuen Jahr

Spandau. Das Programm der Volkshochschule für das erste Halbjahr 2022 steht ab sofort im Internet auf www.vhs-spandau.de oder auf www.vhs.berlin.de zur Ansicht und zur Buchung bereit. In gedruckter Form gibt es das Heft ab Mitte Dezember. Im Angebot sind mehr als 1000 Kurse und Veranstaltungen. Als einige Besonderheiten werden zum Beispiel auf ein erweitertes Fortbildungsprogramm für Tagespflegekräfte, Schnupperkurse anlässlich des "Internationalen Tags der Muttersprache" am 21. Februar oder...

  • Spandau
  • 27.11.21
  • 12× gelesen

Mitmachen beim Schülerhaushalt

Spandau. Schulen im Bezirk können sich im kommenden Jahr zum ersten Mal am Projekt Schülerhaushalt beteiligen. Sie erhalten ein festes Budget, über dessen Verwendung sie demokratisch entscheiden. Bewerben können sich alle Schulen in öffentlicher Trägerschaft bis zum 10. Dezember über die Servicestelle Jugendbeteiligung. Mehr Informationen dazu gibt es im Internet auf www.schuelerinnen-haushalt.de. tf

  • Spandau
  • 26.11.21
  • 8× gelesen

Kreative treffen sich am Sonntag

Haselhorst. Eine neue Kreativgruppe trifft sich an jedem zweiten Sonntag im Monat von 15 bis 18 Uhr zum Stricken, Häkeln oder Basteln im Gemeinwesenverein Haselhorst, Romy-Schneider-Straße 6. Die nächste Zusammenkunft findet am dritten Advent, Sonntag, 12. Dezember, statt. Die Teilnehmer werden gebeten, ihr eigenes Material mitzubringen. Anmeldung unter Telefon 35 40 28 89. tf

  • Haselhorst
  • 25.11.21
  • 8× gelesen
Anzeige
Basteln und kreatives Gestalten in der Wilhelmstadt Grundschule.
5 Bilder

Campus Wilhelmstadtschulen
Tag der offenen Tür am 13. November 2021

In wenigen Tagen ist es so weit: Am Sonnabend, 13. November 2021, öffnet der Campus Wilhelmstadtschulen von 10 bis 15 Uhr zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie zum Tag der offenen Tür die Pforten. Das Wilhelmstadt Gymnasium, die Wilhelmstadt Oberschule und auch die Wilhelmstadt Grundschule werden dabei sein. Neben den drei Schulgebäuden befinden sich auf dem Bildungscampus noch weitere Gebäude, die ebenfalls ihre Pforten öffnen. Angefangen von der Mensa bis hin zum Laborgebäude können...

  • Wilhelmstadt
  • 12.11.21
  • 123× gelesen
Engin Çatik leitet die Johanna-Eck-Schule in Tempelhof und ist begeistert von der Lesepatenschaft mit der Sozialkasse des Berliner Baugewerbes und der Berliner Morgenpost.
3 Bilder

Zeitung macht Schule
Bundesweites Netzwerk fördert mit Lesepatenschaften die Medienkompetenz junger Leute

Der richtige Umgang mit Medien ist ein wichtiger Schlüssel zur Meinungsbildung. Dass die junge Generation Fake-News von faktenbasierten Nachrichten zu unterscheiden lernt und sich kritisch mit allen medialen Formen von gängigen Sozialen Netzwerken bis zu traditionellen Zeitungen auseinandersetzt, darauf zielt die Idee von Lesepatenschaften. In Zusammenarbeit mit der Funke Mediengruppe aktiviert das bundesweite Netzwerk 100ProLesen Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen, die für Berliner...

  • Tempelhof
  • 11.11.21
  • 94× gelesen

Broschüre zum Volksaufstand

Berlin. „Unvergessen“ heißt eine Broschüre, mit der das Abgeordnetenhaus an den 68. Jahrestag des Volksaufstandes am 17. Juni 1953 in der DDR erinnert. Enthalten sind Reden des Parlamentspräsidenten Ralf Wieland (SPD) sowie des Berliner Beauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Tom Sello, anlässlich einer Gedenkstunde im Landesparlament am 17. Juni. Die 36-seitige Publikation gibt Einblick in die historischen Entwicklungen. Am 17. Juni 1953 gingen über eine Million Menschen in...

  • Mitte
  • 08.11.21
  • 21× gelesen

„Blaues Klassenzimmer“ geht an den Start
Berliner Wasserbetriebe initiiert Projekt für Schüler mit Workshops und Experimenten

Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) und die Senatsumweltverwaltung haben ein Bildungsprogramm zum Thema Wasser aufgelegt. Das „Blaue Klassenzimmer“ bietet Lehrkräften viele Unterrichtsmaterialien, um Kinder und Jugendliche für einen nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser zu sensibilisieren. Auf www.blauesklassenzimmer.berlin gibt es ausführliche Beschreibungen für den Aufbau von Workshops und Arbeitsblätter zum Herunterladen. Die Materialien reichen von den Themen Abwasserreinigung bis...

  • Mitte
  • 06.11.21
  • 44× gelesen

"Charterflug in die Vergangenheit" auf der Zitadelle

Spandau. Die Ausstellung "Charterflug in die Vergangenheit" ist ab 12. November in der Bastion Kronprinz auf der Zitadelle zu sehen. Sie erinnert an das Besuchsprogramm des Senats für Berlinerinnen und Berliner, die während der NS-Zeit verfolgt wurden und ihre Heimat verlassen mussten. Wie berichtet wurde die Ausstellung in den vergangenen Wochen bereits im Klubhaus Spandau an der Westerwaldstraße gezeigt. Die Eröffnung findet am 11. November ab 18 Uhr statt. Als Begleitprogramm gibt es um 19...

  • Spandau
  • 04.11.21
  • 17× gelesen

Gedenken an die Pogromnacht

Spandau. Anlässlich des 83. Jahrestags der antijüdischen Pogrome vom 9. und 10. November 1938 gibt es am Donnerstag, 11. November, eine öffentliche Gedenkstunde. Sie findet ab 10 Uhr am Mahnmal Lindenufer und an der Sternbergpromenade statt. Neben Vertretern des Bezirksamts, der Jüdischen Gemeinde sowie der evangelischen und katholische Kirche nimmt auch Svenja Tietz an der Veranstaltung teil. Sie wird als Freiwillige 2020/21 in der Jugendgeschichtswerkstatt über ihre Erfahrungen bei der...

  • Spandau
  • 03.11.21
  • 23× gelesen

Noch freie Plätze im Qualifizierungsprojekt Lemon im Bereich Gastronomie

Wer kennt nicht die kulinarischen Köstlichkeiten bei türkischen und arabischen Hochzeiten?  Zubereitet von leidenschaftlichen Hobbyköchinnen. Wie wäre es, wenn du aus diesem Catering-Service stärker profitieren könntest? Schließlich dürfen deine Talente nicht ungenutzt bleiben! Das Projekt „Lemon – Eine Qualifikationsreihe für Migrantinnen“ wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen...

  • Bezirk Spandau
  • 02.11.21
  • 19× gelesen

Drei Prozent ohne Schulabschluss

Berlin. 3,1 Prozent der Schüler hatten im Schuljahr 2020/2021 am Ende der zehnten Klasse gar keinen Schulabschluss in der Tasche. 83 Prozent der 24.732 Zehntklässler an Sekundar- und Gemeinschaftsschulen sowie Gymnasien schafften den Mittleren Schulabschluss (MSA). Die Ergebnisse sind besser als vor Corona. 2019 hatten nur 76 Prozent den MSA bestanden. 7,1 Prozent verließen die Schule ohne Abschluss. Auch in diesem Jahr gab es in der zehnten Klasse coronabedingt keine schriftlichen Prüfungen...

  • Mitte
  • 02.11.21
  • 28× gelesen

Senioren an die Computer

Haselhorst. Beim Gemeinwesenverein Haselhorst beginnen am Montag, 8. November, neue Computerkurse für Anfänger und Fortgeschrittene im Seniorenalter. Sie finden im Treffpunkt Pulvermühle, Romy-Schneider-Straße 6, statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter der Rufnummer 35 40 28 89, E-Mail: Clausen@gwv-haselhorst.de. tf

  • Haselhorst
  • 30.10.21
  • 13× gelesen
Preisverleihung im Eiscafé (von links): Simone Gürgen (Florida-Eis Manufaktur), Minou Philipp, Nadine Philipp und Stadtrat Frank Bewig (CDU).

Minous Buchstabensalat
Neunjährige gewann Spielplatzrätsel-Wettbewerb

Der Siegerbeitrag von Minou Philipp sieht auf den ersten Blick aus, wie ein ausgefülltes Kreuzworträtsel. Viele Buchstaben in den Feldern sind kunterbunt angeordnet, allerdings nicht alle. Einige ergeben auch Wörter, die etwas mit Spielplatz zu tun haben: Rutsche oder Schaukel. Insgesamt haben sich sechs solcher Begriffe in dem Buchstabensalat versteckt. Die müssen gefunden und mit verschiedenen Farben markiert werden. Eine tolle Idee, fand die Jury des diesjährigen Wettbewerbs im Rahmen des...

  • Spandau
  • 26.10.21
  • 221× gelesen

9500 Kinder waren in der Ferienschule

Berlin. 9500 Schüler haben in den Herbstferien die Ferienschule besucht, die der Senat seit den Sommerferien 2020 regelmäßig anbietet. Die Schüler haben so die Möglichkeit, pandemiebedingte Lernrückständen durch gezielte Förderangebote vor allem in Deutsch und Mathematik aufzuholen. Die Ferienschule wird über das Bund-Länder-Programm „Stark trotz Corona“ bezahlt. Bis einschließlich der Sommerferien 2023 sind dafür über fünf Millionen Euro vorgesehen. DJ

  • Karow
  • 25.10.21
  • 25× gelesen

Bewerben für Kitaprogramm

Spandau. Der Bezirk beteiligt sich auch 2022 am Landesprogramm "Kitas bewegen - für die gute gesunde Kita". Schwerpunkte sind verbesserte Bildungs- und Gesundheitschancen für die Kinder und der Abbau von Benachteiligungen. Kitas, die sich an dem Programm beteiligen wollen, können sich bis 30. November melden. Mehr Infos dazu auf www.gute-gesunde-kitas-in-berlin.de. Nachfragen können per E-Mail an lggk@ba-spandau.berlin.de, unter Telefon 902 79 32 74 oder unter Telefon 902 79 40 40 gestellt...

  • Spandau
  • 24.10.21
  • 12× gelesen
Der Einband des Buchs.

Dokumentation über die Auseinandersetzung in der Nazi-Zeit
Gemeinde stellt Studie zum Kirchenkampf in "Hakenkreuzfelde" vor

Das Buch liegt seit mehr als einem Jahr vor, aber präsentiert wird es coronabedingt jetzt erst am 30. Oktober. An diesem Tag wird im Gemeindehaus der Wichernkirche die Dokumentation "Der Kirchenkampf geht nirgends so gehässig zu wie in Hakenfelde" vorgestellt. Der Anlass, sich mit der Geschichte der Kirchengemeinde während der Zeit des Nationalsozialismuszu zu beschäftigen, liegt einige Jahre zurück. Aufhänger dafür war eine 1934 geweihte Glocke, in die ein Hakenkreuz eingraviert war. Sie war...

  • Hakenfelde
  • 23.10.21
  • 132× gelesen
  • 1

Heinrich-Böll-Oberschule stellt sich vor

Hakenfelde. Die Heinrich-Böll-Oberschule, Am Forstacker 9/11, stellt sich am Sonnabend, 30. Oktober, sowohl digital als auch vor Ort vor. Von 10 bis 13 Uhr informiert die Schule online zum Beispiel über ihr Profil und Unterrichtskonzept. Zusätzlich gibt es um 10 Uhr eine Präsenzveranstaltung. Hier besteht auch die Möglichkeit, persönliche Beratungsgespräche mit der Schulleiterin zu vereinbaren. Die Angebote richten sich an Kinder, die ab kommendem Sommer eine weiterführende Schule besuchen, und...

  • Hakenfelde
  • 21.10.21
  • 20× gelesen

Generation Mauerbau
Forscher suchen Zeitzeugen des Jahrgangs 1961 für Interviewprojekt

Wissenschaftler der Universität Konstanz planen ein weiteres multimediales Interviewprojekt zur Ost-West-Perspektive auf die jüngste deutsch-deutsche Geschichte. Diesmal wollen sie Menschen interviewen, die im Jahr des Mauerbaus 1961 geboren wurden und damit eine Hälfte ihres Lebens in einem geteilten, die andere Hälfte in einem vereinten Deutschland verbracht haben. Gesucht werden Zeitzeugen, die in Sachsen, Baden-Württemberg oder in Ost- oder West-Berlin geboren wurden. In den Gesprächen geht...

  • Mitte
  • 17.10.21
  • 75× gelesen

Stolpersteine reinigen

Siemensstadt/Haselhorst. Das Stadtteilbüro Siemensstadt lädt am Freitag, 22. Oktober, zu einer Putzaktion von Stolpersteinen. In einer kleinen Gruppe sollen die Erinnerungzeichen von im Holocaust ermordeten Menschen gereinigt werden. Treffpunkt für den zweistündigen Rundgang ist um 15.30 Uhr vor dem Stadtteilzentrum an der Wattstraße 13. Anmeldung unter t 3828912. tf

  • Siemensstadt
  • 15.10.21
  • 11× gelesen
Wenn eine trübe Brühe aus der Leitung kommt.
3 Bilder

Nicht akzeptable Baumängel an Ernst-Ludwig-Heim-Schule
Eltern fordern auf Demo schnelle Lösung

Das Video ist mit harmonischer Musik unterlegt. Sie bildet einen Kontrast zu den Bildern, die zu sehen ist. Fehlende Deckenplatten, die eine Asbestgefahr vermuten lassen. Schimmel an der Fensterfront und nicht zuletzt die Situation im Sanitärbereich. Eltern der Ernst-Ludwig-Heim-Grundschule an der Grunewaldstraße haben bei einer Begehung am 4. Oktober den Zustand des Schulgebäudes auf diese Weise dokumentiert und veröffentlicht. Ein Vater hat das Video an das Spandauer Volksblatt geschickt....

  • Spandau
  • 14.10.21
  • 207× gelesen

Kannste mir mal helfen?
Jusos wollen, dass Schüler künftig ihre Lehrer duzen

Siezt du noch oder duzt du schon? Wie bei Ikea und in ganz Schweden sollen Schüler ihre Lehrer duzen. Die Deutschlehrerin Frau Müller ist dann die Heike und duzt ebenfalls ihre Schüler. So wollen es zumindest die Jungsozialisten (Jusos), die auf ihrer Landesdelegiertenkonferenz einen entsprechenden Antrag der Neuköllner Jusos beschlossen haben. „Wir wollen, dass Schüler*innen ihre Lehrer*innen duzen können, um künstliche Distanzen abzubauen und eine Lernatmosphäre zu schaffen, in der sich alle...

  • Mitte
  • 12.10.21
  • 370× gelesen

Geschlossene Bibliothek

Falkenhagener Feld. Die Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld in der Westerwaldstraße 9 muss zwischen 11. und 15. Oktober geschlossen bleiben. Der Grund sind Bauarbeiten an der benachbarten Siegerland-Grundschule, von denen auch die Netzanbindung der Bibliothek betroffen ist. Für Nutzer, die ihre Medien eigentlich in dieser Woche abgeben müssten, entstehen keine Kosten. Bei weiteren Nachfragen gibt es Auskunft unter t 90279-5511. tf

  • Falkenhagener Feld
  • 11.10.21
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.