Bezirk Spandau - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Verkehr

Fahrradstreifen verlängern

Spandau. Der Fahrradstreifen an der Kreuzung Am Stabholzgarten und Altstädter Ring soll bis zum Zebrastreifen in Höhe der Einfahrt zum Parkhaus Rathaus Spandau verlängert werden. Das haben die Grünen gefordert. Die Bezirksverordneten haben diesem Antrag auf ihrer Sitzung am 20. März zugestimmt. Jetzt ist das Bezirksamt damit beauftragt, sich beim Senat dafür einzusetzen. Außerdem forderten die Grünen, das Wildparken auf den Gehwegen und Grünflächen an der Köttgenstraße, am Janischweg und der...

  • Spandau
  • 23.03.19
  • 45× gelesen
  •  1
Verkehr
Haben mehr als 600 Unterschriften gesammelt: Harald Simons, Nina Rodde und Anette Simons (v.l.).
2 Bilder

"Wir brauchen eine Ampel"
Initiative will den Schulweg in Gatow für Kinder sicherer machen

Mehr als 600 Gatower fordern eine Ampel für die Schüler der Grundschule „Am Windmühlenberg“. Dort, wo der Groß-Glienicker Weg in den Kladower Damm mündet, soll sie stehen. Sie haben mit Plakaten demonstriert, an die Verkehrssenatorin geschrieben und mehr als 600 Unterschriften gesammelt. Doch bisher ohne nennenswertes Ergebnis. Deshalb macht die Gatower Initiative „Wir brauchen eine Ampel“ ihr Anliegen jetzt öffentlich. Viele Kinder der Grundschule „Am Windmühlenberg“ müssen am...

  • Gatow
  • 21.03.19
  • 54× gelesen
  •  1
Verkehr

Bahn informiert zur Siemensbahn

Siemensstadt. Die Deutsche Bahn AG will die Siemensbahn als zusätzliches Verkehrsmittel reaktivieren. Was genau geplant ist, wie und vor allem bis wann das umgesetzt werden soll, darüber informiert der Konzernbeauftragte Alexander Kaczmarek am 27. März. Zu der Infoveranstaltung lädt die CDU Siemensstadt ab 19 Uhr ins Restaurant „Stammhaus“ am Rohrdamm 24. uk

  • Siemensstadt
  • 20.03.19
  • 70× gelesen
  •  1
  •  1
Verkehr

Senat stellt Ergebnisse der Online-Beteiligung zum Lärmaktionsplan vor
Spandauer klagen über Fluglärm

Wo in Berlin lärmt es besonders? Welcher Krach ist am lautesten? Der von Autos oder Flugzeugen? Darüber klärt die Auswertung der Öffentlichkeitsbeteiligung zum Lärmaktionsplan bis 2023 auf. Auch die Spandauer haben Hinweise gegeben. Mit Grün und Wasser ist der Bezirk reichlich gesegnet. Trotzdem gehört Spandau nicht zu den ruhigsten Bezirken. Das zeigen die 95 Lärmhinweise zum Lärmaktionsplan des Senats. Damit haben die Spandauer zwar die zweitwenigsten Beschwerden abgeben. Aber immerhin,...

  • Bezirk Spandau
  • 17.03.19
  • 227× gelesen
  •  1
Verkehr
Im Kemmannweg ist der Parkdruck hoch. Ein Kinderarzt, eine Krankenkasse und der Bahnhof liegen in der Nähe.
4 Bilder

Trotz Parkausweis finden Anwohner keinen Parkplatz
"Ohne Kontrolle funktioniert das nicht"

Die Parkvignette kommt Anwohnern des Kemmannwegs teuer zu stehen. Trotz Parkzone finden sie keinen Parkplatz – und zahlen trotzdem. Darum sollte das Ordnungsamt öfter kontrollieren, fordern sie. Der Kemmannweg ist Parkzone. Darum brauchen Anwohner wie Gerhard Ehlert eine Parkvignette oder „Bewohnerparkausweis“. 20,40 Euro löhnt Ehlert dafür alle zwei Jahre. Das ist auch okay für ihn, wenn er und seine Nachbarn im Gegenzug einen Stellplatz finden würden. Stattdessen kurven sie täglich...

  • Spandau
  • 05.03.19
  • 500× gelesen
  •  2
Verkehr

FahrRat sitzt zusammen

Spandau. Der „FahrRat“ tagt am Donnerstag, 14. März, wieder. Wer mehr über aktuelle Projekte für Radfahrer erfahren will oder Fragen hat, kommt um 17 Uhr ins Rathaus, Raum 128b, Carl-Schurz-Straße 2-6. Anmeldung: tina.kamischke@ba-spandau.berlin.de. uk

  • Bezirk Spandau
  • 27.02.19
  • 51× gelesen
  •  7
Verkehr
Die Schranke versperrt Bernd Görlich den Besucherparkplatz. Auch als Schwerbehinderter soll er jetzt zahlen.
4 Bilder

Waldkrankenhaus nimmt Geld fürs Parken
"Da kommt an Gebühren ganz schön was zusammen"

Seit die Parkplätze am Waldkrankenhaus kostenpflichtig sind, ist der Ärger groß. Die Klinik hat damit auf den hohen Parkdruck reagiert. Seitdem sind aber auch die Behindertenparkplätze nicht mehr gratis. Wenn Bernd Görlich zum Reha-Sport aufs Gelände des Evangelischen Waldkrankenhauses will, muss er neuerdings dafür zahlen. Denn die Besucherparkplätze vor dem Krankenhaus an der Stadtrandstraße sind jetzt kostenpflichtig. Wer mit dem Auto kommt, muss an der Schranke ein Ticket ziehen. Das...

  • Falkenhagener Feld
  • 25.02.19
  • 309× gelesen
Verkehr

Steinsetzarbeiten am Seegefelder Weg
Straßenbau geht weiter

Bis März sollen die Bauarbeiten auf der südlichen Seite des Seegefelder Weges abgeschlossen sein. Dann geht es auf der nördlichen Fahrbahn weiter. Mehrere Anwohner hatten moniert, dass auf der Straße offenbar seit Längerem nicht mehr gearbeitet wird. Das Spandauer Volksblatt hat aufgrund mehrerer Leseranfragen zur Problematik nachgefragt und vom Bezirksamt folgende Antwort erhalten. Die zuständige Straßenbaufirma hatte demnach Anfang Januar die Steinsetzarbeiten im Seegefelder Weg...

  • Falkenhagener Feld
  • 22.02.19
  • 79× gelesen
  •  1
Verkehr

FDP-Fraktion vor Ort

Wilhelmstadt. Die FDP-Fraktion in der BVV Spandau will mit Gewerbetreibenden und Anwohnern über die testweise Sperrung der Kreuzung Weißenburger Straße/Ecke Pichelsdorfer diskutieren. Hintergrund sind offenbar zahlreiche Beschwerden von Geschäftsleuten. Die FDP hat ihre Fraktionssitzung am 25. Februar deshalb nach draußen verlegt. Wer mitdiskutieren oder zuhören will, kommt um 17.30 Uhr an besagte Kreuzung. uk

  • Wilhelmstadt
  • 22.02.19
  • 28× gelesen
  •  1
Verkehr

Parkplätze für E-Bikes

Spandau. Die FDP will Fahrradparkplätze inklusive Ladestationen für E-Bikes. Als mögliche Standorte schlägt die Fraktion alle größeren Einkaufszentren, die Spandau Arcaden, den Bahnhof, das Rathaus und die Altstadt vor. „Immer mehr Menschen nutzen das Fahrrad. Der Anteil der E-Bikes steigt ebenfalls“, sagt FDP-Fraktionschef Matthias Unger. Um dem Rechnung zu tragen, sei es sinnvoll, auch den E-Bikefahrern eigene Fahrradstellplätze mit Ladestationen zu installieren und somit noch mehr Menschen...

  • Bezirk Spandau
  • 02.02.19
  • 23× gelesen
Verkehr

Ampel für neuen Wohnpark

Staaken. Die Hamburger Straße soll eine Ampel bekommen. Dafür haben sich die Bezirksverordneten auf Antrag der CDU-Fraktion einstimmig auf ihrer Dezember-Sitzung ausgesprochen. Hintergrund ist das Neubauprojekt „Wohnpark Hohenlohe“ mit 274 neuen Wohnungen am Seegefelder Weg. Die ersten Wohnungen sind seit Ende 2018 bezugsfertig. „Man kann also davon ausgehen, dass der Autoverkehr zunimmt, was für den zu erwartenden Linksabbiegeverkehr aus der Hamburger Straße in den Seegefelder Weg eine Ampel...

  • Staaken
  • 31.01.19
  • 155× gelesen
Verkehr

Halteverbot vor Grundschule

Hakenfelde. Damit die Kinder sicher über die Straße kommen, will die SPD-Fraktion vor der Grundschule am Eichenwald ein Halteverbot einrichten. Denn dort sei die Verkehrssituation vor allem vor Unterrichtsbeginn und nachmittags zum Ende der Hortbetreuung spürbar angespannt. „Besonders in der dunklen Jahreszeit sind die ABC-Schützen großen Gefahren ausgesetzt, weil Eltern in ihren Fahrzeugen warten oder im Wendehammer vor der Schule rangieren“, erklärt SPD-Fraktionschef Christian Haß. Aus...

  • Hakenfelde
  • 29.01.19
  • 14× gelesen
Verkehr

Zweite Fähre nach Wannsee kommt definitiv nicht
Anlegestege zu stark ausgelastet

Eine zweite Fähre wird nicht über den Wannsee fahren. Das hat der Senat jetzt erneut ausgeschlossen. Haupthindernis sind überraschend aber nicht die hohen Kosten, sondern die „eingeschränke Nutzung“ der Stege. Die Kladower rufen schon seit Längerem nach einem zweiten Fährschiff auf dem Wannsee. Diesem Wunsch hatte die Senatsverkehrsverwaltung zuletzt im Sommer eine klare Absage erteilt. Weil die BVG-Fähre der Linie 10 zwischen Alt-Kladow und Wannsee nur in den Sommermonaten...

  • Kladow
  • 16.01.19
  • 63× gelesen
  •  1
Verkehr

Ersatzverkehr mit Bussen
Vom 7. bis 17. Januar 2019: Ausfall der S3 und S9 zwischen Westkreuz und Spandau

Die Inbetriebnahme des Zugbeeinflussungssystems (ZBS) für die S-Bahn Berlin macht eine Sperrung der S-Bahn-Strecke zwischen Westkreuz und Spandau nötig. Das System, das eine automatische Zwangsbremsung auslöst, wenn versehentlich die Geschwindigkeit überschritten oder ein Haltesignal missachtet wird, ist bereits im vergangenen Sommer eingebaut worden. Nun erfolgt die Inbetriebnahme. Dazu werden Abnahmen, ein Softwarewechsel und  Messfahrten durchgeführt. In dieser Zeit können die S-Bahnzüge...

  • Charlottenburg
  • 04.01.19
  • 162× gelesen
Verkehr

Ausschuss berät über SPD-Vorschläge
Einbahnstraße gegen zu viel Verkehr in Alt-Pichelsdorf

Die SPD will Alt-Pichelsdorf vom Durchgangsverkehr entlasten. Wegen des Staus auf der Heerstraße weichen viele Autofahrer über die schmale Straße aus. Seit die neue Freybrücke fertig ist, nutzen Autofahrer die Straße Alt-Pichelsdorf gern als Ausweichstrecke für den Rückstau auf der Heerstraße. Vor allem morgens und in den Nachmittagsstunden ist das stadteinwärts vermehrt der Fall. Die Kopfsteinpflasterstraße führt aber durch ein reines Wohngebiet, weshalb der Verkehrslärm für die Anwohner...

  • Spandau
  • 28.12.18
  • 51× gelesen
  •  1
Verkehr

Fahrradüberweg besser markieren

Kladow. Der Fahrradüberweg an der Kreuzung Ritterfelddamm und Selbitzer Straße ist den Grünen zu unübersichtlich. Sie haben darum vorgeschlagen, den Überweg besser zu markieren und zwar einheitlich mit dem Fußgängerüberweg in direkter Nachbarschaft. Der nämlich hat eine Lichtsignalanlage und ist somit für alle Verkehrsteilnehmer gut erkennbar. Die Bezirksverordneten wollten den Antrag so aber nicht durchwinken und haben ihn zur Beratung in den Verkehrsausschuss überwiesen. uk

  • Kladow
  • 26.12.18
  • 18× gelesen
Verkehr

Baumscheibe beseitigen

Spandau. Die Baumscheibe auf dem Parkplatz an der Neuendorfer Straße unweit des Falkenseer Platzes muss weg. Das findet jedenfalls die CDU-Fraktion. Die Baumscheibe liege mittig auf der Fahrbahn und sei damit ein unnötiges Hindernis auf dem Parkplatz. Vor allem größere Autos müssten umständlich um die Baumscheibe herum manövrieren, begründet die Fraktion ihren Antrag. Ist der Bremsklotz erst einmal weg, garantiere das mehr Sicherheit und zeitgleich auch mehr Platz zum Parken. Ob die anderen...

  • Spandau
  • 25.12.18
  • 40× gelesen
  •  1
Verkehr
Hier passierte im Juni der tödliche Unfall. Ein abbiegender Lkw übersah ein Kind auf einem Fahrrad.

Senat plant Maßnahmen bis Jahresmitte
Tödliche Kreuzung wird entschärft

Nach dem tödlichen Unfall an der Ecke Brunsbütteler Damm und Nauener Straße soll die Kreuzung jetzt für Radfahrer sicherer werden. Den 13. Juni dürften die Spandauer nicht so schnell vergessen haben. Ein Achtjähriger war auf dem Weg zur Schule an der Kreuzung Brunsbütteler Damm und Nauener Straße von einem abbiegenden Lastwagen überrollt worden. Der Junge war bei grüner Ampel losgefahren und wollte auf dem Radweg der Nauener Straße in Richtung Süden. Seine Mutter musste den Unfall...

  • Spandau
  • 25.12.18
  • 134× gelesen
Verkehr

Wildes Parken unterbinden

Siemensstadt. Das wilde Parken auf den Gehwegen und Grünflächen an der Köttgenstraße, Buolstraße und am Janischweg soll unterbunden werden. Dazu haben die Grünen das Bezirksamt aufgefordert. Denn das Wildgeparke behindere nicht nur die Fußgänger auf den Gehwegen, sondern schädige auf Dauer auch die Grünflächen und Gehwegsteine und versperre mitunter Rettungswege. Der Verkehrsausschuss wird sich im Januar näher mit dem Antrag beschäftigen. uk

  • Siemensstadt
  • 23.12.18
  • 24× gelesen
Verkehr

Rückstau entschärfen

Spandau. Die Bushaltestelle der Linie M32 auf der Nauener Straße soll stadteinwärts eine Haltebucht bekommen. Das hat die FDP gefordert. Denn die Haltestelle in Richtung Rathaus Spandau liegt genau dort, wo sich der Brunsbütteler Damm in Höhe der Hausnummer 105 verengt. „Ein Vorbeifahren an den haltenden Bussen ist bei Gegenverkehr nicht möglich“, begründet die Fraktion ihren Antrag. Zu Stoßzeiten würden sich darum dort immer wieder Staus bilden. Um das zu verhindern soll das Bezirksamt prüfen,...

  • Spandau
  • 22.12.18
  • 29× gelesen
Verkehr

Versetztes Parken am Maselakepark

Hakenfelde. Das Problem ist bekannt: Am Maselakepark schaffen es Bewohner des dortigen Pflegeheims wegen der parkenden Autos nur schwer über die Straße oder müssen Umwege laufen. Mit Rollator oder Rollstuhl wird das noch beschwerlicher. Die SPD-Fraktion hat darum vorgeschlagen, in der Straße Am Maselakepark versetztes Parken für Autos umzusetzen. Das entschleunige gleichzeitig den Verkehr, was wiederum die Anwohner und Kita-Kinder besser schütze. Mit dem Vorschlag muss sich noch der...

  • Hakenfelde
  • 22.12.18
  • 20× gelesen
Verkehr

Fähre fährt abends länger

Spandau. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) weiten den Fährbetrieb zwischen Wannsee und Kladow ab 2019 aus. Das teilte das Bezirksamt auf der Dezember-Sitzung den Bezirksverordneten mit. Geplant ist, die Fährzeit von Mai bis August an allen Wochentagen um eine Stunde zu verlängern und zwar mit den Abfahrten 20 Uhr ab Kladow und um 20.30 Uhr ab Wannsee zurück nach Kladow. Wie berichtet hatte der Senat als Aufgabenträger für das Streckenangebot der BVG bereits im Sommer angekündigt, die Fähre...

  • Kladow
  • 14.12.18
  • 51× gelesen
Verkehr

Ausschilderung für Parkplätze

Haselhorst. Benutzer der Behindertenparkplätze für die Kaufland-Filiale Am Juliusturm 40-46 wunderten sich vor zwei Wochen darüber, dass diese Parkplätze „verschwunden“ seien. Andrea Kübler von der Kaufland-Unternehmenskommunikation konnte für Aufklärung sorgen. Die Verwaltung des Centers, in dem Kaufland Mieter ist, hatte die Beschilderung wegen Malerarbeiten und Schönheitsreparaturen kurzfristig entfernen lassen. Kaufland will sich dafür einsetzen, dass die Beschilderung schnellstmöglich...

  • Haselhorst
  • 12.12.18
  • 26× gelesen
Verkehr
Seit dem 24. September ist der Ausgang hoch zur Ellipse gesperrt. Die BVG infomiert in Deutsch und Englisch.

BVG plant Aufzug im U-Bahnhof
Alte Laufbänder werden abgerissen

Seit Herbst ist einer der provisorisch asphaltierten Ausgänge im U-Bahnhof Rathaus Spandau gesperrt. Die BVG will dort einen Aufzug bauen. „Wegen Instandsetzungsarbeiten geschlossen“ informiert das BVG-Schild am Absperrgitter vor dem U-Bahnausgang hoch zur Ellipse. Bis zum 30. November 2020 kündigt die BVG die „Instandsetzung“ an. Doch nicht die alten Fahrsteige im U-Bahnhof Rathaus Spandau – sogenannte Laufbänder – wollen die Verkehrsbetriebe erneuern, sondern an ihrer Stelle eine...

  • Spandau
  • 07.12.18
  • 101× gelesen

Beiträge zu Verkehr aus