Chance der Woche
Gewinnen Sie Karten für das Militärmusik-Festival "Berlin Tattoo 2019"

Musikalische Vielfalt in höchster Perfektion präsentiert "Berlin Tattoo 2019" am 9. und 10. November 2019 in der Max-Schmeling-Halle.
2Bilder
  • Musikalische Vielfalt in höchster Perfektion präsentiert "Berlin Tattoo 2019" am 9. und 10. November 2019 in der Max-Schmeling-Halle.
  • Foto: Promo
  • hochgeladen von Manuela Frey

Mehr als 700 Musiker aus über zehn Nationen reisen jedes Jahr im November zum großen "Berlin Tattoo" an. Tattoo ist die internationale Bezeichnung für eine Show ziviler und militärischer Blasmusik mit zahlreichen Showelementen.

Das "Berlin Tattoo" begeistert bereits seit neun Jahren das Publikum. Mit 15 000 Besuchern und über 700 Mitwirkenden pro Jahr ist das "Berlin Tattoo" neben dem Edinburgh Military Tattoo das größte Musikevent dieser Art in Europa.

In diesem Jahr gastiert das "Berlin Tattoo" mit drei Shows am 9. und 10. November in der Max-Schmeling-Halle. Das geschichtsträchtige Datum und die Nähe zur Bornholmer Straße, wo vor 30 Jahren am 9. November 1989 der erste innerdeutsche Grenzübergang geöffnet wurde, werden im großen Finale musikalisch und inszenatorisch aufgegriffen.

Traditionelle Blasmusik, Musikkorps sowie militärische und repräsentative Formationen zeichnen das "Berlin Tattoo" ebenso aus wie Marching Bands und moderne Interpretationen weltbekannter Melodien. Der Maßstab ist immer Livemusik in Perfektion und Gleichschritt. Mitreißende Choreographien, überraschende Showelemente und Tänzer in traditionellen Kostümen machen den Showcharakter des "Berlin Tattoo" aus.

700 Musiker von Belarus bis Schottland

Zum "Berlin Tattoo" kommen dieses Jahr Musiker, Formationen und Orchester unter anderem aus Belarus, Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Polen und der Schweiz. Die 120 Massed Pipes & Drums – ein Höhepunkt und festes Element von jedem Tattoo – rekrutieren sich dieses Jahr aus erstklassigen Musikern der traditionellen Pipes & Drums Nationen: Deutschland, England, Irland, Niederlande und selbstverständlich Schottland. Solistin ist Panflötenspielerin Petruta Küpper. Ihre Kunst besteht darin, mit ihrer Panflöte Originalsongs so zu interpretieren, dass sie verträumter, sehnsüchtiger und epischer klingen.

Der Ursprung des Begriffs "Tattoo"

Der Begriff "Tattoo" hat seinen Ursprung im niederländischen Militär des 17. Jahrhunderts. Auf Befehl des Kommandanten „Doe den tap toe!“ (deutsch: "Mach den Zapfhahn zu!") wurde der Getränkeausschank beendet und die Nachtruhe im Lager verordnet. Tattoo ist der Begriff für ein Festival internationaler, ziviler und militärischer Blas- und Marschmusik – kombiniert mit Showelementen.

"Berlin Tattoo 2019" ist zu erleben in der Max-Schmeling-Halle, Falkplatz 1, am Sonnabend, 9. November, um 14.30 und 20 Uhr und am Sonntag, 10. November, um 14.30 Uhr. Karten gibt es bei allen Vorverkaufsstellen sowie unter der Rufnummer 0441/20 50 920 und auf www.berlintattoo.eu.

Möchten Sie Karten gewinnen für das Militärmusik-Festival "Berlin Tattoo" am 9. November, 20 Uhr gewinnen?

Unter allen Teilnehmern werden fünfmal zwei Karten verlost. Teilnahmeschluss ist der 29. Oktober 2019. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Musikalische Vielfalt in höchster Perfektion präsentiert "Berlin Tattoo 2019" am 9. und 10. November 2019 in der Max-Schmeling-Halle.
Musikalische Vielfalt in höchster Perfektion präsentiert "Berlin Tattoo 2019" am 9. und 10. November 2019 in der Max-Schmeling-Halle.
Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.