Weinberg ist gesichert

Schmargendorf. Sorgen um die Zukunft des Weinbergs im Stadion Wilmersdorf an der Fritz-Wildung-Straße sind seit Kurzem wieder aus der Welt. Denn jetzt steht fest, das der Heimatverein Wilmersdorf mit der ehemaligen Bürgermeisterin Monika Thiemen die Pflege sicherstellt. Im nördlichen Bereich des Stadions wachsen die Reben als Zeichen der Partnerschaft mit dem Landkreis Rheingau-Taunus und werden vom Bezirk als „Wilmersdorfer Rheingauperle“ vertrieben. Alle Arbeitsschritte vom Pflanzen bis zur Weinlese liegen künftig in der Hand des Heimatvereins. Darauf haben sich Adam Basting, Gesellschafter der Rheingauer Weinbrunnen Gesellschaft GbR, Stadtrat Marc Schulte und Monika Thiemen vertraglich geeinigt. tsc

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen