Dämpfer im Aufstiegsrennen

Charlottenburg. Der Landesligist hat am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen BW Hohen Neuendorf einen herben Dämpfer im Aufstiegsrennen erlitten. Die Mannschaft von Trainer Kenan Arayici verlor stark ersatzgeschwächt 0:3 (0:2) und musste damit in der Tabelle die Spitzenposition wieder der Reserve von Eintracht Mahlsdorf überlassen. Die Tore für die Gäste erzielten Lemke (19., 83.) und Hartmann (32.).

In die Erfolgsspur zurückkehren können die Charlottenburger am Sonntag, wenn sie beim Tabellenvierten Türkiyemspor antreten (14 Uhr, Willi-Kressmann-Stadion).
AK

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen