Geld fürs Ehrenamt: 80 000 Euro sind im Topf

Friedrichshain-Kreuzberg. Bis 29. April können Anträge für die Unterstützung von ehrenamtlicher Arbeit zur Verbesserung der Infrastruktur eingereicht werden.

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat dafür dem Bezirk 80 000 Euro zur Verfügung gestellt. Um möglichst viele Ideen zu fördern, liegt der Höchstsatz für ein Projekt voraussichtlich bei maximal 2000 Euro. Das Geld darf ausschließlich für Sachkosten ausgegeben werden.

Unterstützt werden zum Beispiel Aktivitäten von Kindern, Eltern, Lehrern und Erziehern zur Verschönerung der Schule, beziehungsweise Kita. Oder wenn Jugendliche ihre Freizeiteinrichtung renovieren möchten. Auch Schülerprojekte können von dem Zuschuss profitieren.

Voraussetzung ist allerdings, dass sich das Vorhaben in keinem Quariersmanagementgebiet befindet. Nicht berücksichtigt werden auch Bewerber, die bereits im vergangenen Jahr eine Förderung erhalten haben.

Der Antrag findet sich unter: www.berlin.de/ba-friedrichshain-kreuzberg/ueber-den-bezirk/ehrenamtliches/artikel.152630.php. tf

Weitere Informationen, auch zur Mitarbeit in der Bürgerjury, gibt es im Büro der Bürgermeisterin bei Katrin Kreisel. Adresse: Frankfurter Allee 35/37, 10247 Berlin,  902 98-32 09, E-Mail: katrin.kreisel@ba-fk.berlin.de.
Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.