Bewerbung um Aktionsfonds

Treptow-Köpenick. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ können sich Initiativen, Runde Tische, Freizeiteinrichtungen bewerben, um 2016 demokratiefördernde Projekte umzusetzen. Gefördert werden Projekte ab 500 Euro, für den Förderbereich Treptow-Köpenick wurde sich auf eine Maximalfördersumme von 3500 Euro geeinigt. Über die Vergabe entscheidet ein Begleitausschuss. Weitere Informationen zum Bundesprogramm und zu den beiden Partnerschaften für Demokratie im Bezirk finden sich auf www.koordinierung-in-tk.de. Die Anträge müssen per Post oder E-Mail bei der Koordinierungstelle eingehen. Beratung beim Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick, 65 48 72 93. Antragsfristen: für Schöneweide 27. Juni, für Treptow-Köpenick: 4. Juli. sim

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen