Zentrum für Demokratie

Beiträge zum Thema Zentrum für Demokratie

Bildung
Den Coronaregeln angepasst und zeitlich flexibel: Mit dem Smartphone kann man am 8. August durch Oberschöneweide streifen und mehr über die politische Vergangenheit des Ortsteils erfahren.

Schöneweide im Wandel
Spur nach rechts – Digitaler Spaziergang zum „Nazikiez“ am 8. August

Schöneweide war lange bekannt für eine sehr aktive und aggressive rechte Szene. Mittlerweile ziehen viele junge Familien mit ganz anderen Einstellungen in den Ortsteil. Der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) folgte ein studentisches Publikum. Wie passt das zusammen? Am Samstag, 8. August, geht das Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick der Entwicklung bei einem digitalen Spaziergang nach. Anlass ist der „Antifaschistische Sommertag“, der jährlich auf unterhaltsame Weise für...

  • Niederschöneweide
  • 02.08.20
  • 398× gelesen
Politik

Online-Diskussion über Demokratie

Treptow-Köpenick. Online-Sprechstunden der Partnerschaften für Demokratie Treptow-Köpenick und Schöneweide finden jeden Donnerstag um 17 Uhr im Digitalen Sprachcafè statt, um über die vielfältigen digitalen Möglichkeiten zu sprechen und wie Ideen für politische Initiativen und Projekte (online) durchgeführt werden können. Um teilzunehmen reicht es auf den jeweils aktuellen Link zu klicken. Danach wird ein kleines Programm auf dem Computer installiert und man kann an dem Meeting teilnehmen. Den...

  • Treptow-Köpenick
  • 01.05.20
  • 46× gelesen
Soziales

Partnerschaften für Demokratie

Treptow-Köpenick. Vereine, Initiativen und Stiftungen, die sich gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit stark machen wollen, können noch insgesamt 27 700 Euro für Demokratie-Projekte beantragen. Gemeinnützige Träger können sich mit ihren Projektideen bewerben. Die Koordinierungs- und Fachstellen der Partnerschaften für Demokratie beraten gerne. Derzeit sind Beratungstermine leider nur telefonisch möglich und bestenfalls vorab per E-Mail zu vereinbaren. Die Einreichfristen...

  • Treptow-Köpenick
  • 07.04.20
  • 39× gelesen
Politik

Mitmachen bei Wochen gegen Rassismus
Veranstaltungstipps bitte bis zum 23. Februar melden

Der Interkulturelle Rat in Deutschland ruft gemeinsam mit zahlreichen bundesweiten Organisationen dazu auf, sich an den Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 16. bis 29. März zu beteiligen. In diesem Jahr stehen sie unter dem Motto „Gesicht zeigen – Stimme erheben“. Weitere Informationen stehen auf https://stiftung-gegen-rassismus.de/. Im Downloadbereich steht der Informationsflyer in elf Sprachen zur Verfügung. Veranstaltungshinweise müssen bis zum 23. Februar unter Angabe von Datum,...

  • Treptow-Köpenick
  • 05.01.20
  • 81× gelesen
Soziales

Von Sprachkurs bis Fahrradtour

Treptow-Köpenick. Im Rahmen der Interkulturellen Woche finden bis Ende September zahlreiche Veranstaltungen statt, bei denen der Kampf gegen Diskriminierung und Ausgrenzung und für Vielfalt und Demokratie im Vordergrund stehen. Es gibt unter anderem Sprachkurse für Migranten, eine Führung durch die Ausstellung zur „Kolonialausstellung“ im Museum Treptow am 23. und 29. September jeweils 15 Uhr, Sterndamm 102, einen Tag der offenen Tür am 28. September ab 11 Uhr in der Migrationsberatung  bei...

  • Treptow-Köpenick
  • 13.09.18
  • 30× gelesen
Bildung

Antirassistische Bildung an Schulen stärken

Im Bezirk startete Mitte April das Projekt „aras* - Politische Bildung an Schulen“. Gefördert durch das Bezirksamt soll der Verein Offensiv‘91 bis Ende 2019 die „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage“ bei der Umsetzung von rassismuskritischer und menschenrechtsorientierter Bildungsarbeit unterstützen. aras* steht für antirassistische Bildung an Schulen. Das * symbolisiert die Vielfältigkeit der Angebote und Zielgruppen: ob Projekttage, Workshops, Aktionen, Beratungen, Ausflüge,...

  • Köpenick
  • 03.05.18
  • 170× gelesen
Politik

Projektideen für Demokratie

Niederschöneweide. Projektideen in Themenfeldern wie „Demokratieförderung“, „Jugendpartizipation“ und „Prävention von Rechtsextremismus“ für die zweite Jahreshälfte können jetzt im Zentrum für Demokratie formlos eingereicht werden. Über die Vergabe der Mittel entscheidet ein Begleitausschuss. Seit 2015 unterstützen die Partnerschaften für Demokratie Treptow-Köpenick und Schöneweide im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“...

  • Köpenick
  • 21.03.18
  • 19× gelesen
Politik

Das Demokratiefest mitgestalten

Am 5. Mai findet rund um das alte Amtshaus am Bahnhof Schöneweide das bereits traditionelle Fest für Demokratie und Toleranz statt. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) geht es darum, den Bezirk als bunten, freundlichen und attraktiven Ort zu präsentieren, in dem Rassismus, Intoleranz und Diskriminierung keinen Platz haben. Es wird auch in diesem Jahr zwei Bühnen mit einem bunten Programm geben. Bei vielen spannenden Aktionen und auf einer Hüpfburg können sich...

  • Köpenick
  • 22.02.18
  • 234× gelesen
Politik

Demokratie leben: Mittel aus dem Aktionsfonds stehen bereit

Treptow-Köpenick. Auch 2017 können sich Aktive, die demokratische Prozesse im Bezirk stärken wollen, um Mittel aus den Aktionsfonds der „Partnerschaften für Demokratie“ zu bewerben. Die Partnerschaften werden im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Im Fördergebiet Schöneweide stehen 25 000 Euro zur Verfügung. Antragsfrist für die beiden...

  • Köpenick
  • 13.01.17
  • 44× gelesen
Politik

Bewerbung um Aktionsfonds

Treptow-Köpenick. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ können sich Initiativen, Runde Tische, Freizeiteinrichtungen bewerben, um 2016 demokratiefördernde Projekte umzusetzen. Gefördert werden Projekte ab 500 Euro, für den Förderbereich Treptow-Köpenick wurde sich auf eine Maximalfördersumme von 3500 Euro geeinigt. Über die Vergabe entscheidet ein Begleitausschuss. Weitere Informationen zum Bundesprogramm und zu den...

  • Köpenick
  • 14.05.16
  • 14× gelesen
Politik

Leben ohne Heimat: Zentrum für Demokratie zeigt den Film "Wadim"

Köpenick. Das Zentrum für Demokratie präsentiert in Kooperation mit dem Kreisjugendring am Donnerstag, 20. August, ab 20 Uhr den Dokumentarfilm „Wadim“. Carsten Rau und Hauke Wendler, die schon „Willkommen auf Deutsch“ produziert haben, setzen sich in ihrem Film mit der Geschichte einer Familie auseinander, die jahrelang mit einer Duldung in der Bundesrepublik lebte. Bei der geplanten Abschiebung 2005 begeht die Mutter einen Selbstmordversuch, der 18-jährige Wadim wird allein in die Heimat...

  • Köpenick
  • 12.08.15
  • 73× gelesen
Politik

Programm gegen Rassismus

Treptow-Köpenick. Vom 16. bis 29. März finden die diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Auch Initiativen, Jugendeinrichtungen und Vereine im Bezirk beteiligen sich. Insgesamt elf Veranstaltungen finden statt. Den Auftakt bildet am 16. März der Film "Wir sind jung, wir sind stark" mit anschließender Diskussion. Er thematisiert den Angriff auf das Asylbewerberheim Rostock-Lichtenhagen im Jahr 1992 aus verschiedenen Perspektiven. Beginn ist um 19.30 Uhr im Kino Union,...

  • Niederschöneweide
  • 25.02.15
  • 63× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.