Anzeige

Festumzug zum „Köpenicker Sommer“ am 16. Juni: Wer macht mit?

Für den Festumzug zum "Köpenicker Sommer" werden noch Akteure gesucht.
Für den Festumzug zum "Köpenicker Sommer" werden noch Akteure gesucht. (Foto: Ralf Drescher)

Am 16. Juni setzt sich wieder der Festumzug zum „Köpenicker Sommer“ in Bewegung. Angeführt wird er traditionell von Schauspieler Jürgen Hilbrecht als Hauptmann von Köpenick. Und der sucht noch Mitstreiter.

Eine Arbeitsgruppe des Be-zirksamts hat mit der Vorbereitung begonnen. Sie sucht noch Akteure, die den Hauptmann auf seinem Marsch durch die Altstadt begleiten. Dabei soll die Geschichte nicht zu kurz kommen.

Da in diesem Jahr die frühere Landgemeinde Treptow ihr 450. Jubiläum feiert, soll auch das im Umzug eine Rolle spielen. Mögliche Schaubilder können das Leben im Treptower Park der Kaiserzeit zeigen, die Ausflugslokale ins Rampenlicht rücken oder jüngere Geschichte wie den Fall der Mauer reflektieren. Aber auch frühere Treptower Unternehmen wie Agfa, AEG oder Ehrich & Graetz mit seinen berühmten Petroleumlampen könnten zum Thema werden.

Als Regisseur konnte in diesem Jahr wieder André Nicke gewonnen werden. Der frühere Intendant des Stadttheaters Cöpenick ist inzwischen Oberspielleiter der Uckermärkischen Bühnen Schwedt, aber als Friedrichshagener seinem Heimatbezirk weiterhin verbunden.

Wer den Festumzug zum „Köpenicker Sommer“ mitgestalten möchte: Bewerbungen sind bis 25. Mai möglich. Auskünfte dazu bei Peter Pabst unter veranstaltungen@ba-tk.berlin.de oder 902 97 27 60.

Für den Festumzug zum "Köpenicker Sommer" werden noch Akteure gesucht.
Für den Festumzug zum "Köpenicker Sommer" werden noch Mitstreiter gesucht.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt