Anzeige

Mit Volldampf in den Frühling

Zum Saisonstart fahren in der Wuhlheide auch Dampfloks.
Zum Saisonstart fahren in der Wuhlheide auch Dampfloks. (Foto: Ralf Drescher)

Am 24. März geht es los. Zum Saisonstart der Berliner Parkeisenbahn gehen auch Dampfloks auf Tour.

Der erste Zug startet um 10.40 Uhr zur Fahrt über das sieben Kilometer lange Streckennetz. In den nächsten Wochen sind die Züge jeweils Sonnabend und Sonntag unterwegs, während der Schulferien auch von Dienstag bis Freitag. Auch in diesem Jahr gibt es mehrere Sonderveranstaltungen. So kommt am 1. April der Osterhase in die Wuhlheide, am 30. April gibt es eine Walpurgisfahrt und am 23. und 24. Juni feiert die Parkeisenbahn den 100. Geburtstag eines ihrer Dampfrösser.

Die Parkeisenbahn wurde 1956 als Pioniereisenbahn auf große Fahrt geschickt, bis 1990 unter Regie der Deutschen Reichsbahn. Heute wird sie von zwei Eisenbahnvereinen betrieben, der Fahrbetrieb selbst wird durch Kinder und Jugendliche organisiert, nur die Lokführer müssen volljährig sein.

Gefahren wird zur Saisoneröffnung am 24. und 25. März jeweils von 10.40 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Die Karte für die Rundfahrt kostet vier, ermäßigt 2,50 Euro. Sollte eine Dampflok vorgespannt sein, ist ein Euro Dampfzuschlag zu zahlen.

Infos unter www.parkeisenbahn.de.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt